Die 9 besten Einstellungen für die Xbox Series X, die jeder kennen sollte

Die 9 besten Einstellungen für die Xbox Series X, die jeder kennen sollte

Ihr habt eine Xbox Series X und sucht nach den besten Einstellungen dafür? MeinMMO stellt euch die besten Settings vor und erklärt euch, was sie bringen.

Viele User haben sich eine Xbox Series X gekauft, weil sie etwa fleißig den Game-Pass ausprobieren wollen. Mittlerweile ist die Konsole schon 1,5 Jahre auf dem Markt und bietet euch etliche Funktionen, die ihr nutzen könnt.

MeinMMO stellt euch die besten Einstellungen für eure Xbox Series X vor und erklärt euch, was sie so gut macht und warum ihr sie nutzen oder zumindest kennen solltet.

Anpassen des Startbildschirms

Was ist das für ein Feature? Der Startbildschirm ist das Erste, was ihr seht, wenn ihr eure Xbox startet. Das Besondere ist, dass ihr den Startbildschirm nach euren Vorlieben anpassen könnt. Andere Farben, Themen oder Hintergründe könnt ihr selbst definieren.

So nutzt ihr die Funktion: Sobald ihr im Startbildschirm seid, drückt ihr die Schaltfläche „Ansicht.“ Die Taste befindet sich auf der linken Seite. Hier wählt ihr dann „Startseite anpassen“ aus. Nun könnt ihr verschiedene Dinge, wie die Reihenfolge der Apps, die Farben oder Hintergründe einrichten.

In der Registerkarte „Startseite anpassen“ könnt ihr auch die Sortierung anpassen. Microsoft packt euch hier jede Menge Kram rein, den ihr vermutlich nicht nutzen werdet. Packt euch Dinge wie den Game Pass, den Microsoft Store und eure Lieblingsspiele ins Menü.

Tipp: Wenn ihr Apps aus dem Startmenü löscht, deinstalliert ihr keine App! Die Apps bleiben weiterhin auf der Xbox installiert und ihr müsst sie noch gesondert entfernen.

Pausenerinnerung setzen

Was ist das für ein Feature? Ihr könnt stundenlang zocken und vergesst dabei schnell einmal die Zeit und auch mal Pausen einzulegen? Dann kann euch diese Funktion dabei helfen, regelmäßig an die frische Luft zu kommen und euch mal die Beine zu vertreten.

So nutzt ihr die Funktion: Ihr geht in die Einstellungen und sucht ihr nach dem Unterpunkt „Voreinstellungen.“ Hier findet ihr dann die „Pausenerinnerung.“ Hier könnt ihr konfigurieren, wie oft ihr an eine Pause erinnert werden wollt. Ihr könnt 30-Minuten-Intervalle oder auch alle zwei Stunden wählen. Sobald ihr die Funktion aktiviert, bekommt ihr dann eine Pop-up-Benachrichtigung.

Fernseher stumm schalten, wenn ihr ein Headset anschließt

Was ist das für eine Funktion? Diese Funktion bietet eine neue Option, mit welcher ihr den Ton eures Fernsehers stumm schalten könnt, wenn ihr ein kabelgebundenes oder kabelloses Headset an eure Konsole anschließt.

Steckt ihr also euer Headset an die Konsole und betretet den Voicechat, dann müssen eure Mitspieler nicht mehr euren Sound oder eure Musik hören, die über euren Fernseher oder eure Boxen kommt. Das dürfte langfristig etliche Multiplayer-Runden deutlich angenehmer machen.

So aktiviert ihr die Funktion:

  • Ihr geht in die Einstellungen eurer Xbox Series X.
  • Anschließend wählt ihr „Lautstärke und Audioausgabe“ und hier dann „zusätzliche Optionen.“
  • Hier sucht ihr nach der Option „Lautsprecherton bei angeschlossenem Headset stumm schalten.“
  • Hier setzt ihr dann den Haken. Nun sollte die Funktion aktiviert sein und eure Mitspieler haben ein angenehmeres Spielerlebnis.
Die neue Funktion der Xbox Series X solltet ihr jetzt aktivieren, um im Multiplayer nicht zu nerven

FPS Boost und Auto HDR aktivieren

Was ist das für ein Feature? Ihr wollt mehr Performance aus euren Spielen und das Maximum aus eurer Xbox Series X holen? Dann solltet ihr diese beiden Einstellungen nutzen. Bei neuen Titeln sind die Funktionen bereits aktiviert, bei alten müsst ihr es noch manuell tun.

So nutzt ihr die Funktion: Ihr wechselt im Spiel auf den Reiter „Spiel verwalten“ und wählt dann „Kompatibilitätsoptionen.“ Hier macht ihr dann sowohl bei FPS-Boost als auch bei Auto HDR einen Haken und könnt die Funktion nutzen.

Hohe FPS-Rate aktivieren

Was ist das für ein Feature? Die Xbox Series X unterstützt 120 Hz. Wenn ihr das nutzen wollt, müsst ihr die Funktion auf eurer Konsole noch aktivieren. Das lohnt sich auf jeden Fall und solltet ihr unbedingt machen.

So nutzt ihr die Funktion: Zuerst müsst ihr euch sicher sein, dass euer TV-Modell oder Gaming-Monitor 120 Hz überhaupt unterstützt.

Anschließend müsst ihr die 120 Hz auf der Konsole aktivieren:

  • Drückt dazu die Xbox-Taste, um den Guide zu öffnen und wählt dann „Profil & System.“
  • Hier wählt ihr dann „Einstellungen“ und im folgenden Fenster „Allgemein“
  • Im nächsten Fenster wählt ihr dann „TV- & Anzeigeoptionen“ und wählt bei der Aktualisierungsrate „120 Hz“ aus.

Xbox schneller starten oder Strom sparen

Was ist das für eine Funktion? Mit dem Instant-On-Modus könnt ihr die Xbox deutlich schneller starten und spart etwas Zeit. Außerdem könnt ihr eure Konsole per Sprachbefehl aktivieren. Alternativ könnt ihr auch den Energiesparmodus nutzen und verbraucht weniger Strom, wenn ihr die Konsole nicht braucht.

So nutzt ihr die Funktion:

  • Wollt ihr die Konsole schneller starten oder Strom sparen, dann wählt ihr die Xbox-Taste, um den Guide zu öffnen und wählt dann „Profil & System.“
  • Hier wählt ihr dann „Einstellungen“ und im folgenden Fenster „Allgemein“
  • Im nächsten Fenster wählt ihr „Energiemodus & Start“ und wählt die richtige Einstellung über das Dropdown-Menü bei „Energiemodus.“

Wie viel Strom ihr spart oder wie viel ihr mehr verbraucht, könnt ihr in folgender Tabelle nachsehen. Die Daten stammen offiziell von Microsoft:

ModusEnergieverbrauch
Regulatorischer Standby-Modus0,5 Watt
Schnelles Hochfahren13 Watt
Aktives Spielen153 Watt
Stromverbrauch der Xbox Series X


Beim Fernsehgerät den Game-Modus aktivieren

Was ist das für eine Funktion? Die meisten neuen Fernsehgeräte verfügen über einen Spielmodus. Der sorgt dafür, dass ihr mit einer deutlich niedrigeren Latenz zocken könnt. Latenz beschreibt, wie lange es dauert, bis euer Tastendrücke auf dem Bildschirm angezeigt werden (Eingabeverzögerung). Vor allem für schnelle Spiele ist eine geringe Latenz wichtig.

So nutzt ihr die Funktion: Ihr benötigt einen Fernseher, der HDMI 2.1 und am besten ALLM unterstützt. ALLM bedeutet Auto Low Latency Mode. Habt ihr sowohl den richtigen Fernseher als auch das passende Highspeed-HDMI-Kabel, aktiviert eure Xbox Series X den Auto Low Latency Mode (ALLM) automatisch, sobald ihr mit dem Spielen beginnt.

Netzwerkübertragung aktivieren, wenn ihr mehr als eine Xbox besitzt

Was ist das für eine Funktion? Habt ihr in eurem Haushalt mehrere Xbox-Konsolen, weil ihr etwa eure alte Microsoft-Konsole nach dem Kauf einer Xbox Series X behalten habt, dann solltet ihr die Netzwerkfunktion aktivieren. Denn so könnt ihr innerhalb eures Netzwerks zwischen den Konsolen Daten austauschen. So könnt ihr Apps und Spiele zwischen den Konsolen tauschen und müsst sie nicht erneut herunterladen.

So nutzt ihr die Funktion:

  • Ihr wählt das Menü „Einstellungen“ und hier „System“, und anschließend „Sicherung & Übertragung“
  • Im nächsten Fenster wählt ihr „Netzwerkübertragung.“ Habt ihr die Funktion aktiviert, erkennt eure Xbox Series X andere Xbox-Systeme in eurem Heimnetzwerk automatisch.
Tipp: Sobald ihr ein Spiel startet, wird die Datenübertragung zwischen den Konsolen angehalten. Alternativ könnt ihr über „Sicherung & Übertragung“ die Option „Festplattenübertragung“ nutzen und eure Spiele kopieren.

Einen Gastaccount erstellen

Was ist das für eine Funktion? Diese Funktion ist hilfreich, wenn ihr mehrere Personen in eurem Haushalt habt, diese aber nicht alle Funktionen nutzen sollen. Mit dem Gastkonto können sich andere Personen anmelden und die Xbox nutzen können, ohne dass sie ein eigenes Konto benötigen. So könnt ihr zum Beispiel Kindern den Zugriff gewähren, ohne dass sie etwa eure Kontodaten im Microsoft Store nutzen können.

So nutzt ihr die Funktion:

  • Meldet euch auf eurer Konsole an und drückt die Xbox-Taste. Nun öffnet sich das Guide-Fenster
  • Hier wählt ihr dann „Profil & System“ und dann „Hinzufügen oder wechseln“ aus.
  • In diesem Menü wählt ihr dann „Gast hinzufügen“ aus.
  • In einem weiteren Schritt solltet ihr die Funktionen des Gastkontos beschränken. So solltet ihr einstellen, ob Gastaccounts neue Konten erstellen dürfen oder Apps herunterladen können.

Spannende Tipps zur PS5: Ihr habt nicht nur eine Xbox, sondern auch eine PS5? MeinMMO stellt euch eine Handvoll Tipps zur PlayStation 5 vor, die ihr kennen solltet:

Geheime Features der PS5, die ihr unbedingt kennen solltet

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx