Battlefield 2042: Playtest-Leaks haben Folgen – EA droht sogar mit Bann zum Release

Wer aktuell den geschlossenen Playtest von Battlefield 2042 spielt, sollte sich lieber streng an die NDA halten und keine Details zur Alpha leaken. Sonst kann man sogar den Zugang zum Spiel bei Release verlieren.

Was ist gerade los bei Battlefield 2042? Gerade läuft beim neuen Battlefield der sogenannte technische PlayTest – im Prinzip eine Alpha. Das Ganze wurde heute (16. August) sogar noch um 8 weitere Stunden verlängert. Hier werden verstärkt technische Infrastruktur und die Server getestet, Spieler können erste eigene Erfahrungen mit einer sehr frühen Version des neuen Battlefield-Ablegers sammeln.

Das Problem dabei: Dieser PlayTest unterliegt einer strengen NDA, einer Verschwiegenheitserklärung, die es an sich verbietet, jegliche Inhalte aus der Alpha zu streamen, darüber zu reden oder als Video zu veröffentlichen. Teilnehmen kann man nur mit Einladung. Doch nichtsdestotrotz kursieren massenweise Clips und Infos aus dem Test im Netz.

EA scheint zwar streng dagegen vorzugehen, entsprechende Videos und Streams werden gefühlt am laufenden Band gelöscht, doch trotzdem finden sich immer noch zahlreiche Details im Internet – beispielsweise auf Reddit.

Leakt lieber nichts, wenn ihr zum Release noch dabei sein wollt

So reagiert EA: Da so einige es mit der NDA offenbar ziemlich locker nehmen, wurde seitens des Publishers Electronic Arts nochmal an die Konsequenzen erinnert und damit gedroht. So meldete sich vor Kurzem Adam Freeman, der Lead Community Manager bei den EA Studios Europe, auf Twitter und verlor ein paar deutliche Worte zu dieser Angelegenheit.

Er forderte alle Teilnehmer dazu auf, sich die Email mit ihrer Einladung nochmal genau durchzulesen und sich an die dortigen Infos zu halten. Er erinnerte daran, dass das Ganze einer Verschwiegenheitserklärung unterliegt – sprich, es sind keine Videos, Screenshots oder Streams erlaubt und führen zu Strikes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Abschließend führte Adam nochmal vor Augen, welche Strafen bei NDA-Bruch drohen. Hält man sich nicht an die Verschwiegenheitsklausel, verliert man den Zugang zum PlayTest selbst, zu künftigen EA-Tests und als härteste Konsequenz möglicherweise auch den Zugang zu Battlefield 2042 selbst, wenn es erscheint.

Kurzum: Auch wenn der PlayTest nun fast vorbei ist: Wenn ihr keinen Account-Bann zum Release von Battlefield 2042 riskieren wollt, solltet ihr lieber davon absehen, Details aus dem Technical PlayTest zu leaken – auch wenn Fans und Spieler, die nicht an der Alpha teilnehmen können, förmlich danach gieren.

Warum das Ganze überhaupt? Wie EA betont, handelt es sich bei dem technischen PlayTest nicht um einen Gameplay Test, sondern, wie der Name es bereits verrät, um einen technischen – und das mit einem sehr frühen Build.

Die Erfahrung dort dürfte also nicht repräsentativ für das finale Gameplay-Erlebnis sein, das Spieler zum Launch haben werden – oder sogar schon in der Beta. Selbst EA sagt dazu: „Wenn ihr aufs eigentliche Gameplay neugierig seid, dann freuen wir uns, euch bei der Open Beta begrüßen zu können.“

Mit den Maßnahmen versucht der Publisher aktuell offenbar zu verhindern, dass durch die Leaks vielen wartenden Fans ein falscher Eindruck zum Spiel vermittelt wird, der möglicherweise ihr Interesse oder ihr Bild von Battlefield 2042 negativ beeinflussen könnte.

Wie findet ihr die harte Linie von EA und DICE? Nachvollziehbar oder total übertrieben? Habt ihr die Leaks verfolgt oder macht ihr euch am liebsten selbst einen Eindruck – beispielsweise in der kommenden Open Beta? Lasst es uns und andere Leser von MeinMMO doch in den Kommentaren wissen.

Übrigens, falls ihr einen groben Überblick haben wollt: Battlefield 2042: Fans wegen Leaks zum Alpha-Gameplay begeistert und besorgt

Quelle(n): Kotaku, PC Gamer, Reddit, Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x