Battlefield 2042: 10.000 Fans unterschreiben Petition, fordern Maus und Tastatur auf PlayStation & Xbox

Wer Battlefield 2042 auf der Konsole spielt, kann nur auf einen Controller zurückgreifen. Maus & Tastatur stehen nur PC-Spielern zur Verfügung. Mehr als 10.000 Fans wollen das mit einer Petition ändern.

Worum geht’s? Spieler, die Battlefield 2042 mit Maus & Tastatur spielen wollen, haben derzeit nur eine Wahl: Sie müssen das Spiel am PC spielen. Denn auf PlayStation und Xbox unterstützt Battlefield nur die kompatiblen Controller. Support für Maus & Tastatur haben die Konsolen-Versionen nicht. PC-Spieler hingegen können bei Bedarf allerdings auch auf einen Controller zurückgreifen.

Fans hoffen, diese Umstände mit einer neuen Online-Petition zu ändern (via battlefield2042kbm). Die hat bereits über 10.000 Stimmen gesammelt und wächst seit Tagen stetig weiter.  

Battlefield 2042: 5 Tipps zum Zielen und wie ihr besser werdet

Was sind die Hintergründe der Petition? In dieser Petition werden die Entwickler von Battlefield 2042, DICE und EA, gebeten, die Steuerung über Maus & Tastatur für Konsolen zu aktivieren. Erklärt wird dieser Wunsch dabei vor allem mit der schlechten Verfügbarkeit von neuer PC-Hardware:

Ein großer Anteil der Gaming-Community kann ihre PCs nicht aufrüsten, um die Systemanforderungen von Battlefield 2042 zu erfüllen. Das liegt an der begrenzten Verfügbarkeit der PC-Teile, und dass die wenigen Teile, die verfügbar sind, von Scalpern aufgekauft werden und für den doppelten Preis weiterverkauft werden. Was mal eine 300 – 600 € teure Grafikkarte war, kostet jetzt 1000 – 2000 € (lächerlich!). 

“Shadow,” die Persönlichkeit verantwortlich für die Petition (via battlefield2042kbm)

Konkurrenz soll als Vorbild dienen

Wie machen es andere Shooter? Im Vergleich zur Konkurrenz hinkt Battlefield 2042 in diesen Belangen hinterher. 

Egal, ob ihr Call of Duty: Vanguard oder Halo Infinite am PC spielt oder an einer Konsole: In diesen Shootern habt ihr die Wahl: Spielt ihr lieber mit dem Controller, oder einer per USB angeschlossenen Maus & Tastatur?

Design-Chef verlässt Battlefield 2042 kurz nach holprigem Release – Sei schon „länger geplant“

Diese Option existiert in Battlefield 2042 nicht: Konsolen-Spieler können nur mit Controllern spielen. Die Petition hofft, diese Umstände zu ändern.

Was sagen die Entwickler? Vor dem Launch von Battlefield 2042 hat DICE bereits über die fehlende Unterstützung von Maus & Tastatur auf Konsolen geredet. Diese Option sei zwar nicht im Spiel, was sich aber in der Zukunft ändern könnte –  auch wenn es noch keine konkreten Pläne dafür gibt.

Ob diese Petition an den fehlenden Plänen etwas ändern wird, wird sich zeigen. In der Roadmap, die über 200 Verbesserungen bis Anfang Dezember 2021 verspricht, taucht dieser Punkt allerdings noch nicht auf.

Quelle(n): VG247
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
AniEars

Würde wohl eher dazu führen, dass man den Konsolen Spielern den Spielspaß versaut, weil man dann nicht einmal abstellen kann mit solchen Leuten in eine Lobby zu kommen, da die ja als Konsolen Spieler gelten.

BavEagle

Wie unten bereits von Sayfty erwähnt, könnte man heutzutage annehmen, ein Matchmaking abhängig vom Eingabegerät wäre problemlos möglich. Ich denke aber, sowas lässt sich im Nachhinein nicht mehr implementieren, und deshalb bin auch ich klar gegen ein “Crossplay” von Keyboard/Maus und Controller.

Wer unbedingt Keyboard/Maus an der Konsole spielen will, der sollte das aber eigentlich auch mit ‘nem Cronusmax hinbekommen. Dafür und nicht für Cheater-Mods wurde dieser Adapter ja mal entwickelt, um Eingabegeräte an Konsole zu verwenden, die ansonsten nicht funktionieren. Oder geht das etwa mit NextGen nicht mehr ? Würde mich wundern und ein eventueller Input-Lag wäre einfach nur fair 😜

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von BavEagle
Klabauter

Diese wahnsinnigen Preise sind für mich der Hauptgrund warum ich Konsolenspieler bin. Naja gut und natürlich der Freundeskreis auf der PS

Osiris80

Maus & Keyboard bringt dir nichts wenns kein Hitreg gibt.

Hellbert

Kann ich nur teilweise verstehen. Nur mal so nebenbei. Maus und Tastatur auf Konsolen haben einen gewissen Vorteil gegen Controller. War schon immer so. Mann muss ja nicht den neuesten Highend Pc immer gleich haben. Läuft auch auf Vorgängermodellen. Kein Geld für Grafik aber für ne Neue Konsole? Zumal die Nextgen Konsolen immernoch ein Engpass haben. Klingt für mich eher nach Mimimi weil sie mit Controller wohl weniger Kills machen. 🤷‍♂️

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Hellbert
Klabauter

Ich finde das kommt auf das Spiel an. In CoD oder Halo bin ich echt besser mit dem Controller. In Destiny aber ist das nicht so. Und das liegt an der fehlenden Möglichkeit Stick Deadzones zu verringern. Ich spiele Destiny allerdings dennoch mit dem Controller. Mir fällt das aber auf wenn ich mal auf meinem alten PC spiele.

Sayfty

Also tatsächlich hab ich mir eine XBox Series X gekauft anstatt eine Grafikkarte. Die kostet immerhin “nur” 499 Euro und nicht 1200 wie eine anständige Graka. Tatsächlich hatte ich gehofft das mehr Spiele M/K-Unterstützen würden. Für mich ergibt das auch keinen Sinn das nicht auf Konsole zu implementieren. Einfach Matchmaking nach Eingabetyp machen, das bekommt man sogar auf Mobile hin (CoD-Mobile als Beispiel). Dann können Controllerspieler zusammen spielen und Mausspielern mit Mausspielern. Wenn eh schon jedes Spiel Crossplay hat warum dann nicht richtig implementieren? Sehe da das Problem nicht, was hat das mit weniger Kills zu tun?

Hellbert

Ich gönn dir deine Konsole. Und die Leute die wirklich nach einer Alternative suchen mein ich nicht das steht ausser frage. Wenn sie es richtig implementieren seh ich da auch kein Problem. Und das mit weniger Kills kann ich dir sehr einfach erklären. Mit Maus und Keyboard hast weniger Reaktionszeit auch vom Rückstoss hast du weniger. Ein Controllerspieler muss da viel mehr ausgleichen. Im Feuergefecht is das schon entscheidend. Da machst dann locker mehr Kills.

Sayfty

Aber das wär ja nur ein Problem wenn Mausspieler mit Controllerspieler zusammengelegt werden. Mit den neuen Konsolen würde sich aber ein Inputabhängiges Matchmaking doch anbieten.
Mir ist schon klar, dass ein Mausspieler Vorteile gegenüber anderen hat aber ich denke niemand von der Petition will die Maus auf der Konsole haben um gegen Controllerspieler zu spielen um diese dann übel abzuziehen. Wer das will soll oder hat sich so ein Cronusdingens hergetan. Die Leute wollen einfach ihr Spiel mit der präferierten Eingabemethode spielen und die neuen Konsolen geben das halt auch her. Nur implementieren tuns halt überwiegend nur Indie-Studios.
Inputabhängiges Matchmaking würde all das so einfach lösen. Ich verstehs einfach nicht warum das nicht implementiert wird. Niemand will Mauspielern mit Controllerspielern im gleichen Match haben.

Hellbert

Ich wette da sind genug bei die das Ausnutzen von der Petition. Wer sich “legal” nen Vorteil verschaffen kann nutzt denn auch.

BavEagle

Leider richtig.

Ich denke nicht, daß man im Nachhinein ein Matchmaking abhängig vom Eingabegerät implementieren kann. Wüßte auch gerade nicht wie das überhaupt funktionieren sollte. Nicht zu vergessen: mit ‘nem Cronusmax kann man ‘ne Controller-Eingabe faken und wer lieber Keyboard/Maus spielt, braucht eigentlich nur so ‘nen Adapter …falls der auch noch auf NextGen funktioniert. Wahrscheinlich aber für solche Spieler eher uninteressant, weil Input-Lags dann nicht auszuschließen.

Und damit liegst Du bei den meisten solcher Spieler wahrscheinlich eben auch richtig. Da geht’s weniger um gewohntes Eingabegerät als um K/D-Statistiken. Ich kenn nämlich z.B auch ein paar Freunde, da frag ich mich wirklich warum die Battlefield auf Konsole zocken, wenn nicht nur Keyboard/Maus gewünscht sondern für die Konsole auch noch ein heftig teurer Gaming-Monitor angeschafft wurde 😳 und natürlich geht’s da um Ingame-Vorteile gegenüber Standard-Consoleros. Normal auf der Couch zu zocken ist nicht, aber ok, so mancher BF-Spieler spielt halt nicht für den Spielspaß sondern lieber K/D-Pussy 😉

Lieblingsleguan

Also bei mir geht’s nur ums präferierte Eingabegerät, spiele halt lieber mit M&K (seit Half Life 1). Mit meiner K/D in Warzone kann ich nicht angeben und um viele Kills geht es auch nicht.

Ich habe seit Jahren keinen Gaming PC mehr, weil sich mehr als ein System nicht lohnt für mich. Habe dann eben jahrelang keine Shooter mehr gespielt, Warzone hat mich da wieder reingezogen.
Dementsprechend sehe ich das auch in BF eher unemotional. Wenn es keine M&K Unterstützung gibt, kaufe ich es halt nicht.
Aber aus rein technischer Sicht verstehe ich es nicht, warum das nicht angeboten wird. Die Konsolen unterstützen die Peripherie nativ, die Architektur ist so nahe am PC wie noch nie, Cross-Play ist für Sony kein Unwort mehr. Da sollte das kein Problem mehr darstellen.

Btw., ein Spiel ohne M&K Unterstützung mit Cronus oder XIM zu spielen, ist keine Option für mich, das sehe ich als Cheaten an. Ich muss dann ja davon ausgehen, dass M&K vs Controller nicht gebalanced wurde.

BavEagle

Vorweg: auch ich hab absolutes Verständnis für Spieler wie Dich, leider ist das aber eher die Ausnahme unter den M&K-Spielern auf Konsole.

Und Sorry, ich hab keine Ahnung inwieweit Spieleserver angeschlossene Eingabegeräte erkennen können. Ich denke aber, derartiges läuft nur lokal für’s Spiel anhand der Konsole und die wiederum kann der Spielserver identifizieren.
Deshalb sollte man “Crossplay” und Matchmaking nach Eingabegerät *imho* nicht in einen Topf werfen.

Ähnliches Beispiel…
Bist Du mit dem PC im Inet unterwegs, können Dir einige Seiten auch nahezu Deine gesamte Hardware nennen, nicht aber welches Keyboard und welche Maus.

Cronus, XIM u.ä. sind nicht automatisch Cheaten. Diese Adapter wurden eigentlich entwickelt, um weitere Peripherie an Konsole zu nutzen. Dabei werden Eingabebefehle dieser Peripheriegeräte in Eingaben per Controller übersetzt und der Konsole somit ein angeschlossener Controller vorgegaukelt. Soweit spricht dann auch nix gegen M&K-Nutzung über ‘nen Cronus oder XIM solange man nicht auch noch gewisse Mods verwendet.
Aber natürlich ist M&K vs Controller nicht gebalanced und ein getrenntes Matchmaking ist nicht vorstellbar (siehe oben). Genau deshalb sollte M&K auf Konsole nicht möglich sein.

Lieblingsleguan

Von den technischen Grundlagen her kann ich die Erkennung der Eingabegeräte auch nicht beurteilen, es gibt aber einige Entwickler, die sagen, dass sie es tun und Matchmaking daran ausrichten (betrifft z.B. CoD und das Cross-Play in Apex). Es scheint so zu sein, dass die Konsole “meldet”, was der Spieler verwendet (s.u.).
Mir ist auch klar, dass XIM und co nicht automatisch cheaten sind, ich verwende z.B. den Drivehub, um mein gutes altes Logitech G25 an PS4 und PS5 zu verwenden. Das ist von den Innereien her ohnehin das gleiche wie ein G29, nur leider nicht über die PS3 hinaus kompatibel. Da funktioniert das genauso, dass Drivehub mit einem angeschlossenen Controller der Konsole vorgaukelt, dass ein G29 angeschlossen ist.
Es gibt aber Spiele, wo die Entwickler explizit gesagt haben, dass sie die Verwendung von M&T per XIM in Konsolenlobbies nicht wünschen oder M&T nicht mit Controller mischen wollen (außer bei gemischten Parties, die dann immer in “M&T-Lobbies” kommen) und da empfinde ich es dann als Regelverstoß. Die Entwickler von Apex haben sogar mal explizit gesagt, dass sie gerne gegen XIM Nutzer vorgehen würden, aber da die Konsole diese als Controller-Spieler erkennt und “meldet”, können sie das nicht detektieren.

BavEagle

Leider in allen Belangen richtig und mit dem G25 sprichst Du ein persönliches Thema an, was ich eigentlich verdrängt hatte und immer noch richtig wütend auf Sony bin 😠

Exkurs: Logitech auf PS4
Bin selber Besitzer eines G27 mitsamt Racing-Cockpit und nur dank Sony läuft dieses auf der PS4 nicht mehr. Wie Du schon richtig zum G25 gesagt hast, Technik ist dieselbe wie beim G29, aber Sony hat mit der PS4 so einige Peripheriegeräte ausgesperrt.
Offizielle Begründung: solche Peripheriegeräte wurden zum Hacken des PSN mißbraucht und besitzen noch nicht den neuen Sicherheitschip.
Das ist lächerlich, denn ein uraltes Thrustmaster T500 läuft auf der PS4 und wenn man dessen Entwicklungs- und Release-Zeitpunkt kennt, besitzt dieses Lenkrad garantiert einen solchen Chip auch noch nicht. Der wahre Grund wird deshalb sein: Sony hat damals ‘nen Exklusiv-Vertrag mit Thrustmaster gemacht, schon damals Logitech & Fanatic zum Release des T500 aus GT5 ausgesperrt und für die PS4 einfach nur neue Lizenzgebühren von Logitech und Fanatic kassieren wollen. Hat ja leider dann auch geklappt und das G29 ist das *imho* schlechte Ergebnis.

Zurück zu Cronus, XIM & Co.
Ja, ist ‘ne Möglichkeit, um auch so’n Lenkrad wieder zum Laufen zu bringen. Wäre aber auch nicht meins, weil zu umständlich und Input-Lags nicht auszuschließen sind.
Aber nochmal ja, leider lassen sich solche Adapter nicht erkennen und aufgrund deren zunehmender Verbreitung und Mißbrauch mit Mods wäre das doch sehr wünschenswert. Ich erkenne nämlich sehr wohl, wenn jemand Mods wie Auto-Spot, Rapid-Fire, Drop-Shot o.ä. verwendet und solches Cheaten vernichtet einfach den gesamten Spielspaß. Wirklich schade, daß die Spiele-Entwickler dagegen noch nichts unternehmen können, aber weil ein Cronus und XIM nur ‘nen Controller emuliert, wüßte ich auch nicht wie 🤔

Hilft Dir betreffs “M&K” natürlich auch nicht weiter, aber ich find Deine Einstellung gut 👍 M&K gegen Controller ist einfach unfair und darf nicht sein, wenn die Entwickler dafür aber eine Matchmaking-Lösung finden, dann bitte gerne.

BTW das sind dann auch so Gründe, warum ich persönlich absolut gegen Crossplay bin. Verstehen die meisten aber leider auch nicht, wenn ich sage: ich will keinen Nachteil, aber auch keinen Vorteil indem ich auf der Konsole spiele, auf welcher das Spiel besser läuft. Wenigstens hinsichtlich OldGen vs NextGen sehen es einige ein, Stichwort “FPS”. Aber das geht sogar in BF2042, man kann als PS5-Spieler tatsächlich mit und gegen PS4-Spieler spielen 😳

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x