Battlefield 1: Schlechte Squad-Leader? Kickt sie!

Das November-Update von Battlefield 1 knöpft sich ignorante Truppführer vor und lässt diese ersetzen. So funktioniert es.

Das große „Battlefield 1“-Update im Herbst hat einige Änderungen am Spiel vorgenommen. Eine der neuen Funktionen erlaubt das Ersetzen von inaktiven Truppführern, die keine Befehle erteilen. Die meisten von Euch wissen, wie man viele Erfahrungs-Punkte bei Battlefield 1 bekommt und dass Squadführer großen Einfluss darauf haben. In den vergangenen Wochen, seit Release des Spiels, zeigte sich leider oft, dass Truppführer für sich alleine spielen und keine Befehle an ihren Trupp erteilen. Dadurch geht wertvolle XP verloren. Mit einem neuen System kann man Trupp-Anführer bei Battlefield 1 ersetzen.

Squad-Leader kicken

Die Squad-Änderungen im neusten Patch 1.04 für Battlefield 1 machen Schluss mit inaktiven Squad-Führern. Ignorieren sie die Befehls-Anforderungen des Teams, gibt es nach kurzer Zeit einen Positions-Wechsel und ein anderes Squad-Mitglied wird zum Anführer. So funktioniert das System:

  • Wenn ein Truppmitglied einen Befehl anfordert, ohne dass ein aktiver Truppbefehl vorliegt, dann wird der anfordernde Spieler einer Truppführer-Warteschlange hinzugefügt.
  • Ab jetzt beginnt ein 60-Sekunden-Timer.
  • Wenn der Trupp-Anführer in diesen 60 Sekunden keinen Truppbefehl erteilt, wird der 1. Spieler in der Truppführer-Warteschlange zum neuen Truppführer befördert.
  • Dieser hat dann wieder 60 Sekunden Zeit, einen Befehl zu erteilen. Passiert das nicht, rutscht der nächste Spieler aus der Truppführer-Warteschlange auf die Position des Truppführers.
  • Die Warteschlange der Truppführer baut sich nach Befehls-Anforderung auf. Der Spieler, der zuerst einen Befehl angefordert hat, steht ganz oben.
  • Sobald der Truppführer einen Befehl erteilt, wird die Warteschlange für diesen Trupp gelöscht.

Diese Änderungen sollten dafür sorgen, dass Ihr in Zukunft mehr Erfahrungspunkte verdienen könnt. Es war bisher immer wieder frustrierend, wenn ein Truppführer keine Befehle erteilt hat und man auf die zusätzlichen Erfahrungspunkte verzichten musste. Nun könnt Ihr das Ruder selbst in die Hand nehmen und Euer Team zum Sieg führen. Weitere Tipps, wie Ihr Euer Team zu Sieg führen könnt, gibt es übrigens auch im Battlefield 1 Boot Camp.

Neu mit dem Patch 1.04 sind auch die Hardcore-Server bei Battlefield 1, die heute aktiviert wurden.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.