Atlas Reactor war als PvP-Spiel unbeliebt – Nun wird es ein reines PvE-Game

Erinnert ihr euch noch an das rundenbasierte PvP-Spiel Atlas Reactor von Trion? Das Spiel kehrt jetzt unter Gamigo zurück – aber als Koop-PvE-Game.

Was war Atlas Reactor? Das Spiel von Trion stellte eine Art Mischung aus Overwatch und XCOM dar. Ihr konntet zwischen mehreren Helden wählen, die alle über unterschiedliche Fähigkeiten verfügten. Diese musstet ihr dann in den taktischen Rundenkämpfen gegen andere Spieler klug einsetzen, um den Sieg zu erringen.

Dazu war es nötig, als erster 5 Abschüsse zu tätigen oder die meisten Siege innerhalb von 20 Runden zu erringen. Die Mannschaft, die dies zuerst schaffte, gewann die Runde. Ein 1-vs-1-Modus für Duelle war ebenfalls vorhanden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Atlas Reactor erinnerte schon etwas an Overwatch.

Die Rückkeher eines schon eingestellten Spiels

Warum scheiterte das Spiel? Atlas Reactor konnte einfach nicht genug Spieler begeistern. Es startete als Free2Play-Spiel, wurde dann kurzzeitig auf ein Premium-Modell umgestellt, nur um wieder zu Free2Play zurückzuwechseln.

Atlas Reactor war aufgrund der Rundenkämpfe und der taktischen Möglichkeiten etwas Besonderes, doch das deckte sich einfach nicht mit dem Zeitgeist. Daher wurde es Ende Juni 2019 eingestellt.

Wie kehrt das Spiel jetzt zurück? Gamigo kündigte an, Atlas Reactor unter dem neuen Titel Atlas Rogues zurückzubringen. Allerdings ist der Name nicht das einzige, was sich ändert.

  • Anstatt PvP-Kämpfen erlebt ihr nun kooperative PvE-Gefechte
  • Ihr kämpft zu viert gegen NPC-Feinde
  • Die Story steht im Vordergrund
  • Ihr könnt mit der Zeit neue Helden freischalten
  • Inden Missionen erhaltet ihr Belohnungen wie beispielsweise neue Ausrüstung
  • Es ist möglich, Atlas Rogues sogar alleine in einem Single-Player-Modus zu spielen
  • Die Rundenkämpfe aus Atlas Reactor werden auch in Atlas Rogue beibehalten, sollen aber schneller werden
Atlas-Reactor-GC-01
Atlas Rogue legt die PvP-Kämpfe von Atlas Reactor zugunsten von Koop-PvE-Missionen ab.

Worum geht es in der Geschichte? Der letzte Reaktor der Stadt Atlas steht kurz davor, zu explodieren. Um das zu verhindern, schließen sich Helden zusammen, welche sich gegen feindliche Mächte stellen, um den Reaktor vor der Detonation zu bewahren.

Ihr kämpft euch durch mehrere Orte der Stadt, in denen sogar Bossgegner auf euch lauern. Dabei ist es notwendig, die taktischen Möglichkeiten der einzelnen Helden im Team einzusetzen.

Wie kann ein PvP-Spiel in ein PvE-Game umgewandelt werden? Wie sich herausstellte, besaß Atlas Reactor während der Entwicklungsphase einen Prototyp eines narrativen Spieler-Koop-Modus. Diesen haben die Entwickler nun quasi wiederbelebt und entwickeln ihn weiter.

Wann erscheint Atlas Rogues? Das Koop-PvE-Spiel soll zunächst in eine Early-Access-Phase starten. Der Termin wird in den kommenden Tagen bekannt gegeben.

Rundenkämpfe interessieren euch und ihr würdet sie gerne in einem MMO sehen? Dann behaltet das Spiel Dreadlands im Auge.

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caliino

Atlas Reactor war als PvP-Spiel unbeliebt – Nun wird es ein reines PvE-Game

Erinnert ihr euch noch an das rundenbasierte PvP-Spiel Atlas Reactor von Trion? Das Spiel kehrt jetzt unter Gamigo zurück – aber als Koop-PvP-Game.

Ich denke da ist ein Tippfehler drin 😂

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Caliino
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x