ARK ist auf Steam für kurze Zeit kostenlos – Für wen lohnt es sich, reinzuschauen?

Das Survival-Spiel ARK: Survival Evolved hat kürzlich seinen letzten DLC bekommen: Genesis Part 2. Pünktlich zum Update kommt das Spiel kostenlos auf Steam, jedoch nur für kurze Zeit.

Was ist ARK? In ARK landet ihr auf einer seltsamen Welt, die von Dinos und anderen Geschöpfen bewohnt ist. Ihr startet mehr oder weniger nackt und sollt überleben, zähmt euch die riesigen Urzeit-Echsen und erforscht Technologien, um euch letztendlich mit Sci-Fi-Waffen knackigen Bossen zu stellen.

Auf dem Weg dorthin baut ihr euch alleine oder mit Freunden eine Basis und erkundet von dort aus die Welt und ihre verschiedenen Biome. Mit verschiedener Nahrung sichert ihr euch euer Überleben. Dabei stehen euch mehrere Maps in verschiedenen DLCs zur Verfügung.

ARK gehört zu den besten Survival-Games für PC, PlayStation 4 und Xbox One und ist aktuell auf Steam kostenlos spielbar.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der offizielle Trailer zu ARK.

Wann und wo kann ich ARK kostenlos spielen? Bis zum 7. Juni ist ARK noch kostenlos spielbar für den PC auf Steam. In der gleichen Zeit könnt ihr euch ARK für einen um 80 % reduzierten Preis für 10,99 € kaufen – oder im Bundle mit allen DLCs für 40,80 €.

Genesis Part 2 bringt haufenweise neue Inhalte

Was ist das für ein DLC? Seit dem 3. Juni ist Genesis Part 2 für ARK verfügbar, der letzte DLC des Spiels. Mit diesem kommen etliche Inhalte und Features ins Spiel, wie etwa:

  • neue Kreaturen, darunter ein Weltraum-Delfin
  • 2 weitere Biome
  • eine neue Starter-Zone, die Eden Zone mit allen notwendigen Ressourcen
  • neue Waffen, Werkzeuge, Strukturen und Kosmetika

Auch wenn Genesis Part 2 der letzte DLC von ARK ist, wird das Spiel mit Updates noch durch 2022 hinweg versorgt. Wer Genesis Part 1 und 2 spielen möchte, muss sich allerdings einen Season Pass kaufen. Die DLCs sind nicht in der kostenlosen Version enthalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Der Trailer zu ARK Genesis Part 2.

Für wen lohnt sich ARK? Jeder, der sich für Dinosaurier, Sandbox-Spiele und Survival-Games im Allgemeinen interessiert, sollte sich ARK einmal ansehen. Im Moment ist ARK das zweitgrößte Survival-Spiel auf Steam nach Rust (via steamcharts.com). An Mitspielern mangelt es also ebenfalls nicht.

Von den eigentlichen Mechaniken her unterscheidet sich ARK nicht stark von der Konkurrenz, die Features sind jedoch einzigartig. Einige der Dinos sind groß genug, als dass ihr eure Basis sogar auf ihnen bauen könnt – selbst auf Flugsauriern. In unserem Guide erfahrt ihr, wie ihr die Dinos in ARK zähmt.

Zudem bietet ARK eine interessante Story rund um den leicht irren Wissenschaftler Edmund Rockwell, der mehr oder weniger die Welt kontrolliert, auf der ihr euch befindet. Ihr kämpft auf eurem Weg, die Geheimnisse aufzudecken, immer wieder gegen mächtige Bosse und einzigartige Gegner.

Allerdings gibt es immer wieder Kritik, dass Bugs oder Performance-Probleme das Spielgefühl trüben. Ihr solltet also eine gewisse Frust-Toleranz mitbringen, wenn ihr euch ARK anseht. Probleme tauchen nicht immer auf, aber wenn, dann können sie sehr nervig sein.

ARK ist im Moment dabei, einen Nachfolger zu entwickeln. Der Einstieg lohnt sich also im Moment auch, um sich auf den zweiten Teil vorzubereiten, in dem sogar Hollywood-Legenden mitspielen:

Hollywood-Star Vin Diesel spielt in ARK 2 mit – Alles zu seiner Rolle Santiago

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Phoesias

Läuft das Game auf NextGen Konsolen gut und flüssig ?

Die ganzen Survial Games wirkten für mich bisher immer beim antesten wie ausm Entwickler Baukasten,technisch meist weit hinterher, halt eher so indie kram.

Gibt es in ARK auch was zu erkunden ? Ist mir schon wichtig das die Spielwelt Ihre Reize hat

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Phoesias
Holzhaut

Ja da gibt es viel zu erkunden die Maps sind schon echt richtig schön und abwechslungsreich, es gibt viele Höhlen und auch unter Wasser und in Vulkanen und ähnlichen ist was los.

Es läuft auf next Gen zwar besser als auf den alten aber dein Eindruck könnte sich hier auch wieder bestätigen, es fühlt sich durchaus nach Indie und in manchen Bereichen auch unfertig an

Über die Macken konnten wir aber immer hinwegsehen und hatten hunderte Stunden Spaß im Koop

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Holzhaut
Phoesias

Danke Dir auch fürs Feedback, habe mir jetzt paar trailer angeguckt und es sieht von allen Survival Games mit Abstand am schönsten und abwechslungsreichsten aus, vielleicht der richtige Kandidat um mit dem Genre auf tuchfühlung zu gehen

Ich brauche einfach eine ästhetische und bunte Spielwelt in der es allein spaß macht sich aufzuhalten.

EDIT: Ach sehe gerade, es ist ja sogar im Gamepass, dann steht dem ja nichts mehr im Wege 🙂

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Phoesias
Simon

ARK mein ich war zu Beginn sogar ein Indie-Spiel welches über Kickstarter finanziert wurde, damals konnte man es noch für 20 Euro bekommen. Dennoch lohnt es sich garantiert wenn man das Setting und Survival als Genre mag. Es zählt mit Sicherheit zu den Spielen die seit Erscheinung (damals noch im EA) mit den größten Inhaltlichen-Wachstum erlebt haben.

Phoesias

Vielen Dank fürs Feedback

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x