ArcheAge: Strohpuppen jubeln! Trion Worlds schafft den Afk-Timer ab

ArcheAge trennt sich vom Afk-Timer, Spieler können nun stundenlang ganz ohne Tricks inaktiv eingeloggt bleiben.

Zum Release von ArcheAge war er noch das große Thema: Der Afk-Timer! Spieler blieben einfach eingeloggt und tricksten den aus, schlugen stundenlang auf Strohpuppen oder blieben in der Charakter-Auswahl, blockierten so wertvollen Platz auf dem Server. Andere hingen in den Warteschlagen und fluchten. Jetzt schafft man den Afk-Timer ab.

ArcheAge_afk

Zum Release war das „Unbedingt drinbleiben“ schon deshalb so wichtig, weil man ewig zum Einloggen brauchte – bei all den vollen Schlangen. Das ist schon lange kein Problem mehr. Trotzdem ist es noch von Vorteil, eingeloggt zu bleiben, immerhin bekommt man so deutlich schneller oder (Für Free2Play-Spieler) nur so Energie.

Apropos Energie: Das ist ein heikles Thema. Bei reddit diskutieren die User schon, wie das die Stromrechnung nach oben treiben wird.

In Deutschland soll der Afk-Timer im Rahmen von Wartungsarbeiten in der Nacht vom Dienstag auf den Mittwoch wegfallen, so gegen 3:00 Uhr.

Mein MMO meint: Das „Wenn du eingeloggt bist, kriegst du“-System, dessen sich ArcheAge bedient, ist eigentlich eine Idee aus dem asiatischen Raum, wo die Spieler über Internet-Cafès zocken und stundenweise bezahlen. Die Publisher werden an den Einnahmen beteiligt.

Hier in Europa, wo jeder einen Rechner zu Hause hat, wirkte das von Anfang an wie ein Fremdkörper. Einen Preis für Umweltbewusstsein holt sich Trion Worlds mit dem Entfernen des Afk-Timers sicher nicht ab.

Autor(in)
Quelle(n): ArcheAgereddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (8)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.