ArcheAge ist 48 Stunden offline, wird deutlich verändert erwachen

Das Sandpark-MMO ArcheAge wird ab heute Nacht für 48 Stunden offline sein und am Samstagabend als deutlich verändertes Spiel erwachen.

Ab heute Abend um 22.00 Uhr gehen bei ArcheAge erstmal für 48 Stunden die Server down, so sieht zumindest der Plan aus. In der Zeit wird Trion Worlds mit der Unterstützung eines eigens angereisten Teams aus Korea so einiges verändern.

Zum einen gibt es die Server-Evolution, man legt einige der bestehende Server zu neuen zusammen. Dann eröffnet man zusätzlich dazu noch zwei weitere Neustart-Server (je einen für Nordamerika und Europa).

Und man spielt den umfassenden Patch 2.0 auf, der gleich mehrere koreanisches Patches vereint. So wird das Helden-System eingeführt und auch für Gilden ändert sich einiges, um nur wenige Beispiele zu nennen.

ArcheAge-Held

Wirklich eine Menge zu tun. Die Spieler sollen schon vor dem Neustart einen Patch herunterladen können. Der wird auf ungefähr 1,3 Gigabyte geschätzt. Wenn die Server dann am Samstag dem 12.8. gegen 22:00 Uhr wieder hochfahren (immer vorausgesetzt alles läuft nach Plan) erwartet man einen Land-Rush. So heißt es, wenn die Spieler von ArcheAge auf Grundstücksjagd gehen. Da spielen sich ähnlich Szenen wie beim Winterschlussverkauf oder beim sommerlichen Ferienhotel-Handtuch-Rush auf Liegeplätze ab, nur dass bei ArcheAge manche durch die Gegend fliegen und mit einem Wimpernschlag Gebäude errichten können.

Dass diesmal beim Land-Rush alles mit rechten Dingen zugeht und Hacks ausbleiben, dafür will man bei Trion Worlds sorgen.

Man darf gespannt sein. Vor allem wenn man die schwierige Historie von ArcheAge betrachtet, was solche Mammut-Aufgaben angeht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Andreas Laufke

Dieses gecrye beobachte ich bei jedem Archeage Artikel und wird mit der Zeit einfach nur unfassbar Langweilig. Was bringt das permanente geheule denn nur wenn man doch eh berreits mit dem Spiel abgeschlossen hat?

Das Trion einige Dinge versäumt hat bzw. nicht richtig angegangen ist mag stimmen, schließlich wurden Fehler nur zu oft eingestanden … – und doch ist es so dass das Spiel zumindest vom handling bezüglich CashShop etc defintiv fairer behandelt wird.

Was macht ein Rollenspiel oder MMORPG für euch aus? Das ihr immer mit den Finger auf die anderen Zeigt die den Cashshop nutzen und so mitunter den Server und das Spiel mitfinanzieren, das sie weiter als ihr seid und das ja so gemein ist?! Also bitte : Der Cashshop ist nicht Pay2Win – das muss einfach mal in euren Köpfen ankommen, es ist schlicht pay2progress. Ich habe einen Gearscore von 5200, bin unter den Top100 der GS Liste und bin kein berüchtigter geldpumpender Wal, ich zahle mein Monatsabo und kaufe mir alle 3 Monate mal ein paar Kisten die ich aufmache – Wie habe ich also solch einen Gearscore geschafft?! Mit beständigkeit und Hartnäckigkeit: Denn den Wirklichen Spielerischen Unterschied der sich unter anderem im Gearscore mit niederschlägt bekommst du durch beständigkeit beim Sockeln der Rüstung, die dicken PVP Stones – Ich bin ein PVPler, setze mich mit meinem Char und meiner Klasse auseinander und habe 95% der Ehre per Arena gefarmt. Ich habe in mein Gear ca 250.000 Ehre gepumpt, oft sind die Steine rausgefallen und dennoch hat sich meine Beharlichkeit ausgezahlt und ich Spiele weit oben mit. Da kann irgend einer mit weniger Sitzfleisch wie ich daher kommen,für 1000 € Apex kaufen und sich dadurch Gear holen, who cares?! Am Ende zählt das man mit sich selbst im Reinen ist und Freude am Spiel hat ich auf meine Art, und der Wal ebend auf seine Art – solange es keine Übermächtigen Waffen etc im Shop gibt oder 100% Sockelhilfen ist das Spiel NIEMALS Pay2Win. Desweiteren wurde viel am Loyalitätsshop gearbeitet der nahezu alle Dinge abdeckt die du dir komplett ohne Euros kaufen kannst – und wodurch?! Einfach durch beständigkeit und warten, denn Loyalitätspunkte bekommst du umsonst.

Das Obsi Gear lässt auch die kleinen unter euch erschwinglich mitspielen, die Waffen ab T4 sind ebenfalls zu gebrauchen und haben Teilweise nette Effekte, du bekommst sogar derzeitig eine Hellkissed Weapon Gratis die, wie auch mittlerweile so oft genannt, durch beharrlichkeit nach 15 Tagen und 15 Quests in deinen Besitz wandert und etwas schlechter als eine Delphinad Waffe ist bzw. keinen Boni aufweißt wie bei den Obsi waffen. Bezüglich Land, Landrushes und Claimbots etc: Wenn du ein Feld nicht bekommen solltest quittet man das Spiel dann instant?! Oder Farmt man sich einfach Gold und kauft sich eines?! ;> Der Grundgedanke alles for Free, alles so schnell wie Möglich und wenn ich das nicht bekomme ziehe ich den Stecker und hate was das Zeug hält ist ja sowas von 2015….

Gold ist im übrigen Dank Coin Purses und Archeum Trees kein Problem (Und ja, wenn man am Anfang kein Feld hat pflanzt man ebend bei nem GildenMate und kauft sich dann später ein eigenes, schließlich hetzt mich ja keiner oder? 🙂 ), ich finanziere mich ausschließlich über diesen Weg, klar ist wiedergreifend Beharrlichkeit gefragt, schließlich muss man für seine 500 Purses, wo unter anderem noch andere Gegenstände droppen wie Umhänge, Auroria Pieces etc ne Stunde Mobs umhauen, na und?! Ich will nicht alles in den A**** gesteckt bekommen, ich will teilweise leiden und Bluten denn wenn nach der ganzen Strapaze der 7. Stein in meinem Göttlichen Delphinad Katana ist ist der Moment einfach genial.

Und wem das ganze Geargelabere in der Arena nervt der Spielt ab 2.0 einfach in einer Equal Arena wo jeder das selbe Gear bekommt. So einfach ist das. Klar kann niemand irgendwem verbieten unter einen Artikel zu schreiben, nur muss man es mal so sehen das ihr mit eurer Zeit doch auch sicherlich was besseres anfangen könnt als in Regelmäßigen Abschnitten die Kommentare über ein Spiel durchzulesen und akribisch Meterlange Texte zu schreiben wie Scheisse Archeage doch ist … Scheisse macht ein Spiel entweder das Spiel ansich oder die persönlichen Defizite wie Ungeduld und Neid, das kann teilweise sogar die Realität so stark verrücken das es ja AUF GAR KEINEN FALL an einem selbst liegt sondern die anderen NATÜRLICH alles falsch machen … pls.

Den Blick starr auf die Missstände der Vergangenheit gerichtet trübt die Sicht auf die Zukunft und das was da kommen mag…

Balmung

Scheiße macht ein Spiel, wenn der Entwickler vollmundige Versprechungen macht, damit die Spieler hypt und dann alles am Ende ruiniert weil er Muffensausen kriegt und somit sich das zu den anderen gefloppten P2P MMORPGs einsortiert, die in den letzten 5+ Jahren erschienen sind.

Wenn man ständig nur erlebt, dass ein MMORPG nach dem anderen von den Entwicklern und den Spielern noch dazu ruiniert wird und man seine Hoffnungen ständig an das nächste MMORPG hängt, um doch nur wieder enttäuscht zu werden, dann hat man einfach irgendwann ganz gewaltig die Schnauze voll.

Und wenn dann Fanboys ankommen und das MMO auch noch in dem Zustand wie es ist verteidigen, dann streut das noch zusätzliches Salz in die offene Wunde, denn es zeigt nur eines zu deutlich: egal wie sehr die Entwickler ein MMORPG auch versauen, es gibt immer Spieler die ist super toll finden und damit den Entwicklern zeigen, dass sie mit dem Mist jedes mal aufs neue durch kommen.

Und somit trägt die große breite Masse schön dazu bei, dass Spieler mit mehr Anspruch jedes mal aufs neue enttäuscht werden, während die große breite Masse zum großten Teil Happy ist mit dem 08/15 Anspruch der heutigen MMORPGs.

Und genau deswegen wird das MMORPG Genre niemals besser werden, nur noch schlechter. Bis irgendwann die letzten keinen Bock mehr drauf haben und dann kommt der tolle Spruch: „Tja, das MMORPG Genre ist halt inzwischen out.“ Hab ich auch schon oft genug gehört und da krieg ich jedes mal das Kotzen.

Andreas Laufke

Leider nicht im endferntesten auf das Eingegangen was ich eigentlich geschrieben habe:

Das du dir vom Spiel mehr erhofft hast? Check.
Das du dir von mehreren Spielen mehr erhofft hast? Check.

Das ich ein Fanboy bin der ein (in deinen Augen) unfertiges Spiel verteidige. Aeh ja, hier harke ich dann mal ein:
Ich habe meine Sichtweise der Dinge nahe gelegt. Warum Archeage kein p2w ist, man alles erreichen kann usw. Die Meisten cryer erzählen was davon das sie keine Arena xyz bestehen können weil das game ja viel zu p2w ist – darauf bin ich in meinem Kilometertext wirklich genug eingegangen, von wegen die gute alte Behaarlichkeit, das Sitzfleisch, der Ehrgeiz , die Auseinandersetzung mit seiner Klasse etc. das sollte eigentlich genügen, ich hasse es mich zu wiederholen.

Nehmen wir mal an das dein Anspruch einfach viel zu hoch liegt, oder das du gar zu den cryern gehörst -sprich selbst gute Ansätze mardig redest und dich einfach nicht aufs Spiel einlässt – welches spiel war denn deiner Meinung nach mal gut und anspruchsvoll? WoW?! Nun „war trifft es da ganz genau, WoW ist so ziemlich das casualste Spiel überhaupt geworden. Wildstar?! Das Spiel war der Hammer, Movement, tolle Dungeons gutes PVP – nur war das SiFi Setting wohl etwas unglücklich gewählt denn dadurch und aufgrund dessen das es für viele zu schwer war gab es den Massivsten Spielerschwund den ich bisher in einem MMO mitverfolgen durfte :& Die Sache ist am Ende die: Solange die Leute spaß haben ist das alles in Ordnung, Casual hin oder her. Falls du in keinem Rollenspiel mehr Fuß fassen kannst weil ja alles doch viel zu blöd p2w o.ä ist kannst du dir doch einfach ein anderes Genre suchen. Diese permanenten Postings deinerseits verändern genau null, bringt keinem was nichtmal dir, salty hin oder her.

Ich spiele das Spiel gerne, ich habe Freude daran. Ich habe nach dem Servertransfer gemerkt das wir wahnsinnigen Zuwachs auf Shatigon bekommen haben, unter anderem eine 40 Mann starke Pirate Gilde und Nebelmark hat einfach WAHNSINNIG gebockt. Ich werde weiter dabei bleiben und weiter verfolgen wie Archeage besser wird – Denn genau das ist seit Release passiert (und welches MMO war schon perfekt von Anfang an mh?)

:>

ab 2.5 soll dann noch einiges an PVE Content dazu kommen, bin sehr gespannt 🙂

Das soll kein Direkter Angriff auf dich sein Balmug, nur nerven diese Posts von wegen „das spielt doch eh keiner mehr“ unter jeder verdammten news, zumal das einfach nicht der wahrheit entspricht, ich sehe täglich genau das Gegenteil.

Balmung

Das wird es jetzt sicher auch nicht, jetzt wo die Spieler Zeit hatten alles vorzubereiten um möglichst viele Grundstücke zu belegen. Da wird es wieder einige Ärsche geben, die das voll ausnutzen werden, in dem Wissen damit viele Spieler zu verärgern. Wenn es nicht so kommt wäre ich wirklich sehr stark verwundert oder ich hab überschätzt wie viele überhaupt noch spielen.

Auf dem neuen Server dürfte es dann wieder wie zu Release zugehen, denke da dürfte es Einige geben die es reizt dort noch mal mit allen neu anzufangen. In der Hoffnung das es auf dem Server dann besser läuft als auf den Anderen… naja, hoffen darf man ja, so kommen wird es wohl eher nicht, denn ich glaube nicht das der Server frei von Trollen, Cheatern und Bottern bleiben wird, das wird nicht sehr lange dauern, dann geht das mit denen wieder von vorne los und ruinieren damit wieder die Wirtschaft im Spiel oder haben sie diese tatsächlich inzwischen in den Griff gekriegt? Sprich ohne das Erze, Holz, Stein etc. völlig an Wert verlieren, weil Jeder alles hat?

Derdon

Trion bzw xl sorgen schon dafür das der Markt kaputt geht 😉 beste ist jetzt der Wegfall von hackshield dadurch können mehrere ACC eingeloggt werden ohne drittprogramm. Aber mal sehen wie es wirklich wird am Samstag….

Balmung

Naja, als ob HackShield jemals ein wirklicher Schutz war. So weit ich denken kann gab es schon immer einen Weg das zu umgehen und sorgte mehr für Probleme als das es MMOs schützte. Ist mir ein Rätsel wieso das überhaupt so oft genutzt wurde und wieso die Firma dahinter immer noch existiert… ^^

mmonsta

gibs für hackshield keinen ersatz? wollten die nich was eigenes nutzen? hackshield selber war mal absolut nix was da alles für krempel nutzbar war…unglaublich

Gerd Schuhmann

http://mein-mmo.de/archeage

Was anderes, aber auch genauso umstrittenes …

Balmung

Ohje, dieses nach Grundstücken hinterher hechten hab ich oft genug in Korea und dann auch noch zwei mal in Russland mit gemacht. Das ist so ziemlich das beknackteste am ganzen MMO. Reine Lotterie ob man am Ende überhaupt noch was bekommt und für Gilden sieht es gleich mal Schwarz aus da wirklich ein Gebiet für sich allein für die Gilde zu haben.

Vor allem haben die Spieler nun genug Zeit gehabt sich mit billigen Gebäuden einzudecken und mit Material, nur um Plätze voll zu bauen, damit Andere diese nicht kriegen oder für teuer Geld abkaufen müssen.

Dieses ganze Housing System hat mir in AA nie gefallen, wie es XLGames am Ende umgesetzt hat. Die Häuser stehen meist eh völlig chaotisch in alle Richtungen gebaut in den Housing Zonen, kaum Jemand achtet wirklich darauf, dass das Ganze schön und nach einem Dort oder so aussieht, das man keine Straßen bauen kann tut dann noch das übrige dazu. Man merkt halt auch am Housing das das Spiel unfertig released wurde.

Das klang früher in der Korea Beta alles mal viel schöner. Da hieß es noch man könnte ein Haus am Waldrand haben und sich als Holzfäller betätigen… wie das nun aussieht… urks. 😉 Auch sollten Spieler bereits bei kleinen Häusern mit Craftern zusammen arbeiten, weil es zu komplex für einen einzelnen Spieler sein sollte. War wohl am Ende nicht Singleplayer freundlich genug…

Naja, egal, aufregen bringt schon lange nichts mehr bei AA. ^^

Freaker

da läuft doch sicher wieder alles schief, was schief laufen kann xD

Balmung

Da würde ich wirklich fast drauf wetten. Das endet im Chaos und garantiert nicht so wie sie sich das vorgestellt haben. Vor allem tun mir die Spieler leid, die um 22 Uhr nicht on sein können um sich wieder ihren Platz für ihr Haus zu sichern. Wenn die Server Zusammenlegung wirklich so verläuft, dass die Server wieder richtig voll dadurch werden, wird das noch etliche verärgerte Spieler zur folge haben, die dann mit dem Spiel aufhören werden.

Bei einem Sandbox Spiel mit offenem Housing eine Server Zusammenlegung zu machen, ist eigentlich schon irrsinnig genug.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x