ArcheAge: Ende April kommt Patch 1.7a – kümmert sich vor allem um die See

Aus ArcheAge wird ArrrcheAge: Der nächste Patch ist für Ende April vorgesehen und beschäftigt sich vor allem mit der Seefahrt.

Eine der starken Seite von ArcheAge ist sicher der Schiffskampf, viel hängt im Sandpark-Game davon ab, wer die Meere kontrolliert. Hier sind Weltbosse wie der Leviathan unterwegs und die Handelsrouten sind so wichtig. Außerdem hebt der nautische Fokus das Game von der Konkurrenz ab. Der koreanische Entwickler XLGames hat daher Ende letzten Jahres einen besonderen Schwerpunkt auf die Meere gelegt und wir bekommen jetzt mit Verzögerung ebenfalls einen Patch, der mehr Leben in den Ozean bringt.

In einem Livestream wurde nun der Patch 1.7a umrissen. Der ist für Ende April geplant. Er bringt auch das „Geisterschiff“ neu ins Spiel. Es sollen massig neue Bordkanonen kommen, so dass man sich darauf spezialisieren kann, ob man lieber selten und dafür kräftig oder häufig und dafür leichter feuert, ob man sich gegen die Besatzung eines Schiffs oder gegen das Schiff selbst richten möchte. Der Mast wird eine wichtige Rolle spielen, man kann dann auf Schiffen respawnen und ein Angel-Wettbewerb soll ebenfalls eingeführt werden. Dazu kommen noch eine Menge Individualisierungs-Möglichkeiten für die Bretter, die die Welt bedeuten: die Schiffe meinen wir. Auch die Fischerboote hat man dabei nicht vergessen.

Hier ist ein Video aus Korea, da geht’s gegen ein Ghost Ship:

Auf einen Namen hat man sich auch schon geeinigt „Dread Prophecies“ soll 1.7a heißen. Wie den letzten Patch will man auch ihn in kleineren Happen über Blog-Posts vorstellen. Dann erfahren wir Details und Näheres.

Weitere Inhalte des koreanischen Patches „1.7“ sollen dann in einem „1.7b“-Patch in den Westen kommen. Der 1.7B ist so 6-8 Wochen nach 1.7a angedacht, käme dann im Sommer und soll zum Beispiel Longboards bringen.

Im Moment ist man auch nicht untätig, vor allem am Cash-Shop werkelt man fleißig: Der Pegasus ist jetzt im Shop erhältlich und die Archeum-Vorratskisten hat man überarbeitet, so dass weniger Nieten herauskommen. An einem „schwarzen Pegasus“ arbeitet man bereits.

Autor(in)
Quelle(n): Total ArcheAge
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.