Apex Legends: Das wissen wir zu Season 3 – Start, Legende Crypto, neue Waffe

EA hat offiziell die kommende Season 3 für Apex Legends vorgestellt. Einige der Leaks haben sich bewahrheitet und weitere Informationen wurden veröffentlicht. Wir liefern Euch hier alle Informationen, die wir zu Season 3 bisher haben.

Wann startet Season 3? Auf der offiziellen Seite von Apex Legends wird der Start von Season 3 auf den 1. Oktober 2019 datiert. Das entspricht der Zeit, die wir auch im Vorfeld bereits vermutet haben. Die Season wird vermutlich wieder drei Monate lang laufen. Sie trägt den Namen „Meltdown“.

Was bringt Season 3? Zusammen mit Season 3 erscheinen einige neue Features, darunter eine neue Legende, eine neue Waffe:

  • Die neue Legende Crypto erscheint
  • Die neue Waffe „Charge Rifle“ kommt
  • Der Battle Pass erhält neue Belohnungen
  • Ranglisten werden teilweise zurückgesetzt und teurer
Apex Legends Crypto Titel 2
Diese Hand führte zu Spekulationen.

Besonders Crypto wird von der Community bereits seit Season 2 als neue Legende vermutet. In letzter Zeit gab es zudem immer wieder Leaks zu Crypto, die den Verdacht erhärtet haben. Nun ist er als nächste Legende bestätigt.

Apex Legends Season 3 „Meltdown“ – Details zum Start

Das ist die neue Legende Crypto: Crypto ist der Hacker, der mutmaßlich für die Veränderungen der Karte in Season 2 verantwortlich ist, indem er Relay zum Einsturz gebracht hat. Seine Fähigkeiten sind noch nicht bestätigt, es gibt aber aus Leaks vorab einige Vermutungen:

  • Eine Drohne, mit der er die Luft überwachen und Gegner aufspüren kann
  • Einen EMP, der Schilde und Geräte beschädigt oder zerstört
  • Passive Erkennung von Objekten innerhalb von 30 Metern

Einige dieser Fähigkeiten werden auch in einem Story-Video gezeigt, das Crypto vorstellt. Sein Antrieb scheint dabei zu sein, dass er nach einer „Mila“ sucht, möglicherweise seiner Schwester:

Das ist die neue Waffe „Charge Rifle“: Über das Charge Rifle wissen wir bisher aus den offiziellen Quellen nur, dass es sich um eine Energiewaffe handeln wird. Das Rifle wäre damit neben der Tripe Take, der Devotion und der Havoc die vierte Energiewaffe.

In Titanfall 2, auf dem Apex Legends in vielen Hinsichten basiert, ist das Charge Rifle eine „Anti-Titan“-Waffe. Sie kann aufgeladen werden und schießt nach einer kurzen Zeit einen starken Energie-Strahl, der hohen Schaden verursacht.

Apex Legends Charge Rifle Offiziell 2

Der Strahl hat dabei keine Reisezeit und verliert nicht an Höhe („hitscan“). In Apex Legends könnte das Charge Rifle damit zu einer Art schwerem Scharfschützengewehr werden, das ähnlichen Schaden austeilt wie die Kraber und eventuell erhöhten Schaden an Schilden zufügt.

So ändert sich Ranked: Der mit Season 2 eingeführte Ranglisten-Modus wird ein wenig angepasst. So gibt es einen „Soft-Reset“, der Euren erreichten Rang ein wenig zurücksetzt, damit Ihr Euch neu einspielen könnt. Dafür gibt es nun kosmetische Ranglisten-Belohnungen.

Eine der größten Änderungen ist die Verzehnfachung aller Ranglisten-Punkte, um auch Zwischenschritte und eine genauere Verteilung möglich zu machen. Außerdem steigen die Teilnahme-Kosten ab der Silber-Liga.

Punkte sind dagegen nun auch leichter zu bekommen. So zählen Assists nun ebenfalls und am Ende des Matches kommt je nach Platzierung ein Multiplikator dazu.

Apex Legends Ranked Series 2
So werden Punkte in Season 3 (Ranked Series 2) verteilt.

Die Ligen und das Matchmaking mit Freunden bleibt dagegen gleich. Sämtliche Änderungen findet Ihr im offiziellen Post von EA.

Das steckt im Battle Pass: Der Battle Pass soll über 100 exklusive Inhalte bekommen. Dazu zählen:

  • Legendäre Skins
  • Apex Packs
  • „Neue Inhalte“

Um was genau es sich bei den neuen Inhalten handelt, wurde allerdings noch nicht verraten. Sobald wir mehr erfahren, lassen wir es Euch wissen.

Pros gewinnen mit dieser Dreier-Combo in Apex Legends – So funktioniert sie
Autor(in)
Quelle(n): kotakuGameStar
Deine Meinung?
7
Gefällt mir!

1
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alzucard
2 Monate zuvor

Apex könnte so gut sein, aber performance technisch und vor allem Servertechnisch muss das Spiel einiges aufholen. Und es gibt immer noch zu wenig Modi. Mit dem temporären Solo-Modus, der wirklich sehr viel Spaß gemacht hat, hat man gesehen, dass es funktioniert. Selbst wenn dann nicht alle Charaktere gespielt werden bzw. seltener gespielt werden. Das ist auch im Squad der Fall.

Was man ihnen lassen muss. Die Videos sind sehr gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.