Easter Egg in Apex Legends: Geheime Animation erinnert an legendäre Waffe

In Apex Legends sind etliche Easter Eggs versteckt, die Spieler jedoch wohl nur selten zu Gesicht bekommen. Es handelt sich dabei um bestimmte Animationen, die nicht immer oder nur unter bestimmten Umständen auftauchen. Eine davon dürfte Spielern sehr bekannt vorkommen.

Um diese Waffe geht es: Die Rede ist von dem legendären Gewehr M1 Garand. Das M1 Garand dürfte vielen Shooter-Fans ein Begriff sein, die beispielsweise mit den frühen Teilen von Call of Duty aufgewachsen sind. Auch Fortnite hat die M1 Garand schon als Vorbild genommen.

Das Selbstladergewehr wird von oben mit Patronen beladen und hat beim Auswerfen der Kartusche einen einzigartigen, ikonischen Sound.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

In Apex Legends wird die G7 Scout, ein Gewehr mit ähnlicher Funktionsweise, manchmal ähnlich nachgeladen wie die M1 Garand.

Die Nachlade-Animation ist offenbar ein Easter Egg, das an die M1 Garand erinnern soll.

Wann erscheint die Animation? Die besondere Nachlade-Animation ist nicht der Standard bei der G7 Scout, deren Magazin eigentlich von unten her angesteckt wird. Einige Spieler sind sich jedoch sicher, dass sie auf diese Weise nachgeladen wird, wenn das gesamte Magazin leergeschossen wurde.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Feuert Ihr die letzte Patrone ab und lasst das Spiel anschließend für Euch nachladen, soll angeblich diese Animation auftauchen. Das würde für die Verwandtschaft zur M1 Garand sprechen, denn auch ihr charakteristisches Geräusch erklingt erst bei der letzten Patrone.

Gibt es noch mehr davon?

Diese Easter Eggs gibt es noch: In Apex Legends sind noch mehr Easter Eggs zu finden, die die Entwickler verstreut haben. Zwei davon haben wir sogar schon näher beleuchtet:

apex-nesssy-titel-01

Diese besonderen Animationen gibt es noch: Auch an besonderen Animationen gibt es noch mehr, als nur die Nachlade-Animation der G7 Scout. Einige weitere Waffen und auch Legenden haben besondere Bewegungsmuster unter bestimmten Umständen:

  • Die Peacekeeper wird drehend nachgeladen, wenn Ihr Euch auf einer Seilrutsche befindet
  • Mirage tanzt, während er sich zielend bewegt (Kimme und Korn/ADS)
  • Octane macht manchmal „Jazzhands“ oder balanciert mit seiner Spritze, nachdem er sich Adrenalin gespritzt hat
  • Wraith zeigt sehr selten das „OK“-Zeichen nach ihrer taktischen Fähigkeit

Zu einigen diesen Easter Eggs hat der YouTuber Sethly ein kurzes Video gedreht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Habt Ihr auch schon besondere Easter Eggs in Apex Legends entdeckt?

Versaut, lustig, seltsam: 5 skurrile Easter-Eggs aus Online-Games
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x