LFG – Anthem sucht Euch automatisch Mitspieler, auch für Raids

Wieder gibt es einige kleine, aber wichtige Info-Häppchen zum Shared-World-Shooter Anthem. Dieses mal geht es um Matchmaking in Anthems Raid-Variante, den Strongholds.

Der Release von Anthem rückt näher. Am 22. Februar ist es soweit. Zuletzt verkündete Entwickler Bioware den Alpha-Status. Über Twitter gab es nun neue Infos.

Die Strongholds, eine Endgame-Aktivität in Anthem, unterstützen auch die Matchmaking-Funktion. Somit könnt Ihr Euch Eure Teams auch aus fremden Spielern zusammen suchen.

Anthem-Art

Stronghold-Raids unterstützen Matchmaking

Im Endgame von Anthem wird es Raid-ähnliche Aktivitäten geben. Diese werden Strongholds genannt und unterscheiden sich laut Bioware von den Raids, die man beispielsweise aus Destiny kennt.

Das ist über die Strongholds bekannt: Die Strongholds, oder auch Festungen, werden Gruppen von bis zu vier Spielern voraussetzen und sollen eine besonders harte Herausforderung werden.

Da 4-Spieler-Gruppen für die Strongholds vorausgesetzt werden, wurde bereits im Vorfeld über eine Matchmaking-Funktion spekuliert. Nun wurde dies von Mike Darrah, leitender Produzent bei Bioware, bestätigt.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Damit unterscheidet sich Anthem von Konkurrenten wie Destiny 2, das keine automatische Spielersuche für die Raids unterstützt.

Wird es Raid-Aktivitäten für größere Gruppen geben? Nein, es werden keine großen Raids mit größeren Gruppen zum Release in Anthem verfügbar sein. Ob sowas in Zukunft folgt, ist offen.

Matchmaking in Anthem will keine Chance für Trolle bieten

Spieler stehen für das Matchmaking mehrere Optionen zur Verfügung, um Trolle und „Griefer“ möglichst auszusieben.

Das sind Eure Matchmaking-Funktionen: 

  • Spieler können sehen, wenn gerade eine Mission im eigenen Netzwerk startet und können dieser beitreten
  • Matchmaking kann eigene Gruppen automatisch auffüllen
  • Die Weltkarte zeigt an, ob irgendwo gerade eine Mission stattfindet, der man beitreten kann
  • Spieler können Missionen nach der gleichen Javelin-Klasse auswählen
  • Matchmaking wird Funktionen bieten, mit denen man gegen toxische Spieler vorgehen kann

Matchmaking soll in Anthem für alle Aktivitäten zur Verfügung stehen.

Was haltet Ihr davon?

Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen
Quelle(n): Twitter
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

62
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Prinzipiell kann ich den Ansatz der Idee dahinter schon verstehen, bin aber auch deiner Meinung. Allerdings denke ich, dass eine solche Suchfunktion dann für zu viel Frust sorgen könnte, wenn der Raid (oder eben Strongholds) eine zu komplizierte Mechanik voraussetzen, da viele im Matchmaking kein Headset nutzen und selbst wenn, oftmals unterschiedliche Sprachen gesprochen werden. Und bevor man dann nur gefrustet ist, weil sich 95% der Gruppen wieder auflösen, da die Kommunikation nicht möglich ist und ständig ein Mexikaner dabei ist, der auf spanisch flucht, dann lieber die Funktion ganz draußen lassen.

Anders sieht es dann aber aus, wenn man die Mechaniken so gestalten kann, dass sie klar und offensichtlich sind und wenig Kommunikation voraussetzen. So wie es (meiner Meinung nach zumindest) in einem Shooter auch sein sollte. Also ähnlcih wie bei the Division, da hat das Matchmaking im Endgame auch funktioniert.

Anar89
Anar89
1 Jahr zuvor

Also ich glaube #Chief hat den Kommentar von #Excidium falsch verstanden wenn er sagt “ Selten 2 so oberdämliche Kommentare gelesen“. Der Kommentar war ironisch und ich fand Ihn verdammt gut, danke dafür „Daumen hoch“

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

ok, und du hast nicht bemerkt, dass mein kommentar 1h vor dem von excidium verfasst wurde – und ich aus diesem grund das kommentar von excidium (bis jetzt) weder gelesen, noch gesehen habe

den text von exc~ finde ich hervorragend! grin

passt perfekt auf den senf, den fayt89 von sich gegeben hat…

mit den „2 oberdämlichen comments“ waren die texte von fayt gemeint XD

siehe das andere weiter unten:

Fayt89 Tebo • vor einem Tag

wenn du nur schreiben lansnt aber nicht spielen bist du so ein sucker den man immer mit ziehen muss“

looolotrollolo XD ^^^^

Anar89
Anar89
1 Jahr zuvor

Das kann ich wirklich nur bestätigen, ich habe seit Jahren einen Clan, auch bei Whats App, in dem selten ein Team für den Raid zusammen kommt bzw. meistens kommt man spät von Arbeit und die jüngere Generation hängt schon wieder im Raid. Meistens nutze ich dann die Community hier oder bei FB und seit Forsaken brauch man gerade bei FB nur noch hier schreien und bekommt direkt eine Einladung.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Wie sinnvoll das ist hängt sicher davon ab wie anspruchsvoll die Strongholds (da muss ich eher an die gute Mittelalter PC-Reihe denken :D) von der Mechanik her sind. Das hält ja z.b. Destiny davon ab. Ist auf jeden Fall ein interessanter Schritt.

Compadre
Compadre
1 Jahr zuvor

Hört sich meiner Meinung nach ganz gut an und auch, dass die Mechaniken dann eventuell nicht ganz so hochkompliziert sein werden. Ist etwas, was mir in den Raids von Destiny mittlerweile nicht mehr so sonderlich gefällt. Man hat das Gefühl, dass synchron im Kreis springen zum Teil wichtiger in den Raids ist, als das Ballern an sich. Das finde ich in einem Shooter nicht wirklich gut. Natürlich sollte so eine Endgame Aktivitäten auch ein paar Mechaniken bieten, damit es nicht nur stumpfes Ballern ist, aber Hauptbestandteil sollte meiner Meinung nach immer sein, Gegnerwellen standzuhalten und einen Boss zu besiegen.

Super wäre dann auch, könnte man seine Javelin Klasse auswählen, ähnlich wie bei TESO. Dann hätte man in der Gruppe immer die „richtige“ Zusammensetzung.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Anthem gefällt mir immer besser. Ich bin ehrlich gesagt sogar Fan des Dungeonfinder in WoW und wünsche mir diesen eigentlich auch für M+ Instanzen.
Das Trottellotto ist in meinen Augen besser als sein Ruf. Als Heiler bekomme ich in 8 von 10 Fällen ganz anständige Gruppen.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Also weichen sie von der „Lobbysuche“ ab, die sie in ihren ME/DAI MP drin hatten.
Hat den Vorteil das nicht übertriebende Anforderungen bei der Suche gestellt werden.
Erinnere mich da gerne an B&S Spieler.
Dungeon kann man im Schlaf mit 250AP laufen
aber Vorraussetzung wird von den Spielern auf 350 AP gesetzt,
damit man auch ja alle Bossmechaniken aushebeln kann.

Nachteil:Sollten die Mindestanforderungen für die Anmeldung zu niedrig angesetzt werden,
gibt es Frust weil einige sich nur durchschleifen lassen wollen.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Das Ding ist in Destiny längst überfällig

Mohjoe
Mohjoe
1 Jahr zuvor

Hört sich gut an. Meiner Meinung nach ist die Qualität des matchmaking abhängig von der community. Je toxischer desto bescheidener um es mit neutralen Worten auszudrücken. Solange keiner von uns mit einer gewissen, toxischen Person gematched wird, sollte es doch Hoffnung geben wink

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Es kommt auf das Spiel an wie toxisch die Community ist.
Mir ist das ein Rätsel warum es oft sehr unterschiedlich ist von Spiel zu Spiel.

Wenn man von WoW zu FFXIV geht laufen einem die Freudentränen runter wie nett da alle sind.. Aber wenn man von Lol zu WoW geht ist das fast wie vom Assiviertel auf die Regenbogenponyweide. Ist schon interessant wie sich das so entwickelt.

Mir persönlich ist eine gewisse Harmonie sehr wichtig in Games da ich in meiner Arbeit als Sicherheitsfachmann schon dauernd mir irgendwelchen Arschlöchern rumdis(s)kutieren muss.

Deader
Deader
1 Jahr zuvor

Danke! Warum muss im 18/19 immer noch so ein murks mit gruppensuche angestellt werden ?! Wer mit seinem buds zocken will macht eh selber eine gruppe und der rest ist weiterhin anonym wie mit lfg tools.

Bin echt gespannt auf den Titiel hoffentlich versauen sie es nicht xD

Dafür
Dafür
1 Jahr zuvor

Gute Entscheidung, die machen den größten Fehler von Destiny 2 nicht nach.
Ist eine der größten Stärken von The Division, das man jederzeit sehr schnell eine Randomgrp für alles zusammenhat.

mmxstreicher
mmxstreicher
1 Jahr zuvor

Das ist ein großer Pluspunkt für das Spiel!

Trotzdem werde ich weiterhin vorsichtig bleiben und vor dem Kauf mindestens die Startphase des Spiels abwarten.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Allein in Hinsicht auf Anfängliche Server Probleme ist das sowieso bei jedem Online Spiel empfehlenswert, allerdings hat EA recht gute Server Strukturen. Aber etwas Skepsis ist nie verkehrt, besser als sich von allem Hypen zu lassen, mit großen Erwartungen ist man eben auch schneller Enttäuscht.

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Super Sache!

Was nervt mich das bei Destiny, das ich Dämmerung nicht spielen kann, nur weil grade keiner online ist, den ich kenne.

echterman
echterman
1 Jahr zuvor

Mir machen die eventuellen Mängel im Bereich Sozialkompetenz auch Gedanken. Die Spielerschaft hat bei vielen Spielen gezeigt, dass sie grundlos ungemein unfreundlich sein kann.

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Klar gibts da immer Idioten aber eigentlich habe ich da eher größtenteils gute Erfahrungen gemacht. Die Schlechten Erlebnisse bleiben einem halt eher im Kopf. grin

Gothsta
Gothsta
1 Jahr zuvor

Finde ich gut.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Das kann ja nur 2 Dinge heißen:

Im richtigen Team viel zu leicht
oder
Mit randoms unschaffbar …

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

ja denke sind einfach strikes von destiny

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Na wenigstens hast Du Deine Standard Antwort jetzt etwas abgeändert, vorm 10ten Mal posten…

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

und? wenn man mehreren Personen das gleiche sagen will…

trollhunter
trollhunter
1 Jahr zuvor

niemand will von trollen wie dir lesen^^

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Dann könntest du das immer noch als eigener Kommentar schrieben, wie oben.
Somit kann man deinen Kommentar einmal lesen, darauf Antworten falls man mag, anstellte es unter jedem Kommentar zu lesen.
Das ist mir letztens beim Destiny Artikel über Riven schon negativ aufgefallen.

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Und jetzt?
Sollte es deshalb kein mm geben? ????

So haben Spieler, die kein „richtiges team“ haben.. wie du so schön sagst.. auch die chance es evtl doch zu packen….

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Kann man einfach lösen einfach Gruppenbuffs geben wenn man über den DF anmeldet.

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

Nur 4 leute in Raids oO was ist das schon wieder für eine scheiße wenn die dinger für 1-4 leute ausgelegt sind dann kann ich das ja solo machen und brauche die ganzen lfr noobs gar nicht was für ein sucker game

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Wenn Du so spielst wie Du schreibst, wirst Du froh sein, das es eine automatische Gruppensuche gibt.

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

wenn du nur schreiben lansnt aber nicht spielen bist du so ein sucker den man immer mit ziehen muss

Christoph Bauer
Christoph Bauer
1 Jahr zuvor

Mit deinen 2 Kommentaren hast du mich echt zum Lachen gebracht danke dafür grin Und bitte mach alles Solo und schone uns ich will dich nicht im LFG finden ^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Word ????

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Das wäre im Leben außerhalb der Videospiele natürlich fatal!

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Also wenn du so gut spielen wie schlecht schreiben kannst, dann sollte der Raid auch solo kein Problem für dich darstellen.. ^^

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Ok
Geht man nach dem Spruch „nur die harten kommen in den Garten“… Bist du schon längst im urwald angekommen ☝????????

Man man.. Selten 2 so oberdämliche Kommentare gelesen^^
????

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Es ist sicher einer von denen die in WoW LFR spielen und nach dem ersten Wipe anfängt die Leute zu flamen
Die Lösung wäre halt Raidlead zu übernehmen und ein paar Anweisungen zu geben, aber Diva spielen ist natürlich produktiver

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Was für ein sucker Mensch, dann Spiel das Spiel doch nicht, dich will eh keiner in der Gruppe haben, wenn du dich Ingame so verhältst wie hier in der Kommentar Sektion.

echterman
echterman
1 Jahr zuvor

Nice, das es Matchmaking geben wird. Dann ist man nicht zwingend auf Freunde angewiesen, falls die mal keine Zeit haben.

Random Spieler ungleich inkompetenter Spieler

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

das Balancing wird halt am Arsch sein

Entweder ist es für richtige Teams dann viel zu leicht oder für random teams viel zu schwer

echterman
echterman
1 Jahr zuvor

Kurze Frage. Machst du einfach nur Copy-Paste Antworten?

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

und? wenn man mehreren Personen das gleiche sagen will….

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Und was wenn niemand deinen Unsinn hören will? Das kannst du nämlich noch nicht mal im Ansatz vorher wissen, was du hier behauptest.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Dann kannst du mich blockieren so wie ich es jetzt mit dir mache …

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Hab ich nicht nötig.

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Ist ja nur Positiv, es kann ja jeder selber entscheiden ob man sich Mitspieler sucht oder eben das Matchmaking nutzt.
Kommt jetzt nur darauf an wie schwer die Raids werden und was für Mechaniken sie bieten.
Wurde zum Thema Headset auch schon was gesagt?
Müsste, je nach Schwierigkeit, fast schon Pflicht sein.

Frenzy
Frenzy
1 Jahr zuvor

Entweder ist es für richtige Teams dann viel zu leicht oder für random teams viel zu schwer

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Für ein eingespieltes Team wird es immer leichter sein als für Randoms.
Mit einem zufällig zusammengewürfelten Haufen muss man sich halt zuerst noch Koordinieren.
Dauert in der Regel etwas länger aber es sollte dennoch zu schaffen sein.

echterman
echterman
1 Jahr zuvor

Ein optionaler Voice Chat im Spiel wäre nice. So in der Art wie Blizzard das jetzt bei WoW implementiert hat. Dann hat man die Wahl ob man mit den anderen Reden will oder nicht.

huhu_2345
huhu_2345
1 Jahr zuvor

Ja, da stimme ich zu.
Die frage ist halt ob es beim Matchmaking für den Raid Pflicht ist.
Das soll der schwerste Endgame Inhalt sein und wenn sich jetzt ein Spieler gegen den Voice Chat sperrt obwohl eine Absprache absolut nötig ist, ist das für die übrigen Spieler ja auch Mist.

echterman
echterman
1 Jahr zuvor

Ich denke das es den Raid in verschiedenen Schwierigkeitsstufen geben wird. Wir wissen ja wie Leute im LFR-Modus spielen. Und die, die wirklich ganz oben mit dabei sein wollen haben eine funktionierende Kommunikation als Grundvoraussetzung.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Da sie einen Voice Chat in ME3/A Multiplayer drin haben,
denke ich,das es in Anthem auch integriert sein wird.

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

oha dann bekomme ich hoffentlich keine hirnlosen Zombies, sondern Leute die den auch schon gelegt haben oder zumindest Erfahrung haben.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Wieso denn das? Macht doch mehr Spaß selbst die Mechaniken herauszufinden ^^

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Was ich in all meinen Gamer Jahren so erlebt habe passt auf keine Kuhhaut und macht mir bei Random Team eher Angst.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Ok das kann ich verstehen :-/ aber dennoch werde ich was randoms angeht manchmal echt noch überrascht wie kompetent die sind smile gib dem making in Anthem ne Chance smile

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ich mag eigentlich auch immer diesen zufälligen Faktor bei fremden Mitspielern. Klar, hat man mal Runden dabei, wo es wirklich übel ist und man einfach nur abbrechen will. Aber bleibt es auch immer spannend und die Runden, bei denen alles perfekt harmoniert sind dann umso schöner

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Das mit dem raus aus der Sitzung wenn man verliert kenne ich aus Gambit bei D2. Ich bin einer der Spieler die trotz drohender Niederlage das Match zu Ende bringen smile noch einmal stürmt, noch einmal! wie ich bei sowas dann immer sage und manchmal wird aus der Niederlage dann doch noch ein Sieg grin

Leya
Leya
1 Jahr zuvor

Ja, wenn alle mitziehen ist das auch einfach ein geiles Gefühl grin Ich gehe nie einfach aus Sitzungen raus, aber fühle mich manchmal danach, wenn es gar nicht laufen will. Verlieren finde ich auch nicht schlimm, ne toxische Stimmung hingegen schon

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

Ja wenn… leider sind die meisten einfach nur scheiße. Wieder das Problem manche wollen SPAß haben manche wollen den Dungeon schaffen. Daraus folgt dann wieder eine menge Toxic Potential

Alex
Alex
1 Jahr zuvor

Und ich vermute du bist der erste der flamet, so toxisch wie du hier schon auftritts.

Skyzi
Skyzi
1 Jahr zuvor

Ja ich auch aber bissl Skepsis bleibt xD

Fayt89
Fayt89
1 Jahr zuvor

man bekommt im lfr immer nur sucker die sich dann afk ziehen lassen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.