Anthem: Darum diskutieren Spieler über diesen Berg an Schokoriegeln

Das neue Action-RPG Anthem kriegt zum Release viele schlechte Kritiken. Ein Foto sorgt jetzt für Aufsehen: Das zeigt einen Berg Schoko-Riegel mit „62%“ und Anthem als Aufschrift. Die Zahl entsprach auch dem Score auf Metacritic.

Woher ist das Foto? Das Bild stammt vom Twitter-Account einer Designerin an Anthem. Das Team feierte wohl den Launch-Tag von Anthem mit Fotos vor einem Greenscreen und Schoko-Riegeln einer Firma, bei der man spezielle, handgearbeitete Schokolade ordern kann.

Die Designerin veröffentlichte das Bild ohne großen weiteren Kommentar, was das denn zu sagen hätte.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Darum ist das so heikel: Der Berg mit Schokoriegeln zeigt klar das Logo „Anthem“ und dazu „62%:

anthem_bioware_reviews_roadmap
Anthem wurde schon nach der ersten Woche von vielen getestet und für 6/10 befunden.

So wird das gesehen: Auf reddit wird das Bild diskutiert. Dort heißt es, BioWare hätte sich „Schokoladen-Riegel“ gemacht mit dem Metascore von Anthem auf der Verpackung.

Sprüche der redditor sind etwa: „Das schmeckt sicher salzig“, als Anspielung darauf, dass bei einigen Anthem-Entwicklern wohl gerade viele Tränen über die Bewertungen flössen.

Andere denken: BioWare könnte das jetzt nutzen, um die Kritik, die ihnen entgegen schwappt, positiv für sich zu verwerten und als Motivation zu sehen.

So soll sich Battlefield 5 über die „Fankritik“ lustig gemacht haben – (Bildquelle: Gamerevolution)

Manche fühlen sich an eine Trotzreaktion erinnert, wie sie Battlefield 5 hatte. Dort sollen sich die Entwickler bei der Launchparty über einige „schlechte Fanreaktionen“ wegen der Feminismus-Kontroverse amüsiert haben.

Auch von Bungie ist überliefert, dass sich einige Entwickler den Destiny-Score einer Seite „6/10“ auf T-Shirts drucken ließen. Offenbar war das eine Teambuilding-Maßnahme.

Destiny-Polygon-Shirt
Die US-Seite Polygon gab Destiny eine unrühmliche 6/10, die Macher des Hit-Games steckten sich das dann trotzig und stolz auf die Brust.

Trotzreaktion oder reiner Zufall?

Was für Möglichkeiten gibt es? Es gibt noch keine Äußerung von BioWare, ob sich das Team die Schoko-Riegel wirklich als ein Zeichen gemacht hat, um mit dem schlechten Kritiken irgendwie umzugehen oder eine Trotzreaktion zu provozieren.

Aber für einen reinen Zufall scheinen die „62%“ doch sehr auffällig platziert zu sein.

Man wundert sich schon, warum ausgerechnet dieses Design gewählt wurde:

  • Die Riegel könnten eine Trotzreaktion auf die schlechten Bewertungen und als Motivationsmaßnahme gedacht sein
  • aber vielleicht hatte BioWare die Schokoriegel schon länger bestellt und das ist nun wirklich ein Zufall
  • oder es war nur der Einfall eines einzigen Mitarbeiters von BioWare und gar keine abgesprochene Aktion mit dem Team.

In jedem Fall sorgen die Design-Wahl und der Tweet für Diskussionen.

Wir wissen schon, was Bioware offiziell als Reaktion auf die viele Kritik plant:

Anthem richtet sich nach Review-Desaster an Spieler, will sie mit dieser Roadmap überzeugen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
153 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Carbon 85

Weiß ned genau was an anthem so schlecht sein soll – das Fliegen macht nach ner 30 Std Rally immer noch genau so viel Spaß, an seinem javelins kann man ewig modifizieren (ja schon fast a bissal wie ein diablo) und die Forts machen in nem Team ordentlich Laune. Ja die Demo war wirklich buggi, aber seit dem Release hatte ich mit Kollegen nur eine handvoll disconnects. Aus meiner Sicht sollte anthem eher zwischen 75 – 85 liegen. Wenn jetzt ordentlich und in angemessenen Abständen anständiger neuer Content kommt kann anthem definitiv bei Laune halten.

Jade Noxx

Ich finde Anthem hat viele Parallelen zu Monster Hunter World, welches damals eine Bewertung von immerhin 88/90 erhalten hat. Ja, es ist nicht genau gleich, aber was macht denn hier trotzdem diesen gewaltigen Unterschied aus?
Beide haben kein PvP. Beide sind instanziert.
Bei Beiden sind die immer wiederkehrenden Aufgaben zu erfüllen.
Ist bei MHW jetzt das Loot besser? Beziehungsweise die Story und die Charaktere?
Der Score von 62% wirkt auf mich eher etwas inszeniert und nicht wirklich objektiv genug.

Carbon 85

Die Parallelen zu mhw sehe ich zwar nicht wirklich und ich fand mhw auch maßlos überbewertet (wurde irgendwie schnell langweilig und war mir zu überladen). Ich denke die 62% sind auf ea bashing zurück zu führen. Anthem ist ein spaßiges Spiel (so ein bissal ein arcade shooter – erinnert mich vom Gameplay bissal an Vanquish und das war trotz lediglich 6 Std Story ein hammer geiles Game) was aus meiner Sicht auf jeden Fall seine Daseinsberechtigung hat.

Schuschu

Zartbitterschokolade mag ich am liebsten ????

Frank Seifert

Damals habe ich vollpreis für Buggy spiele ausgegeben. Mit nachpatchen war damals nix und bei 30-40h.

Mir macht anthem Spaß und bin schon bei einigen stunden. So, good job

Dracon1st

Also, ich kann nur den aktuellen Stand zum offiziellen Release beurteilen und der hat die Bewertung nicht verdient. Für mich gab es eine Beta, die war mieß aber das was mich störte war so ziemlich zum Release behoben. Also erstmal gute Leistung. Das alle, die eine Woche früher angefangen haben, mit den technischen Mängeln unzufrieden waren, kann ich allerdings auch sehr gut verstehen, das hat Bioware echt verbockt. Allerdings wünsche ich mir schon eine neue und aktuelle Bewertung die das Spiel jetzt bewertet und nicht die technischen Probleme vor dem offiziellen Release. Ich habe aktuell nämlich so gut wie keine und das Gameplay finde ich toll und macht mir persönlich sehr viel Spaß. Befinde mich noch in der Kampagne und brauche noch bis zum max. Level, würde selbst aber aktuell locker bei 85% Wertung liegen.

Surtain

Ich verstehe nicht ganz wieso man immer Zahlen als Bewertung braucht. Gibt es welche die sagen „Das Spiel hat aber nur 70% statt 80%, dass kaufe ich nicht“? Ich würde mich da garnicht so daran aufziehen. Oft hast du doch die Möglichkeit zu testen. 10 Stunden trial kriegt man schon fürs kleine Geld. Leider eben nur für den PC, was schon schade ist. Daher könnte ich den Frust bei denen schon eher verstehen. Aber ich würde mir kein Spiel kaufen was so teuer ist, ohne davon überzeugt zu sein.

BigFreeze25

Solche Zahlen können schon aussagekräftig sein, insbesondere wenn wir hier vom Meta-Score, also der durchschnittlichen Bewertung einer Vielzahl von Videospiel-Journalisten ausgehen. Da die Bewertungen auch nicht allzusehr voneinander entfernt sind, so ist das schon ein krasses Indiz dafür, dass bei dem Spiel aktuell noch einiges schief läuft. Was aber nicht heißen soll, dass sich diese Bewertung nicht auch noch nach oben ändern kann.

Hempelchen

Ich erinnere da immer gern an die Bewertungen, die Destiny am Anfang bekommen hat. Sicher hatte und hat der Titel seine Probleme, allerdings spielen es immer noch massenhaft Leute (ich gehöre dazu) und haben offenbar ihren Spaß daran. Genauso geht es mir gerade mit Anthem. Ich habe bislang nur ein paar Stunden gespielt, mir taugt es aber wirklich. Insofern sind Wertungen halt auch nicht alles. Man kann mich jetzt ruhig arrogant nennen, aber ich verstehe auch das ganze Theater nicht. Wir werfen für so viele Dinge so viel Geld zum Fenster raus und machen uns dann fast ins Hemd, wenn uns ein Spiel, das wir gekauft haben, nicht gefällt. Dann ist es eben so, man versucht es zu verkaufen oder verbucht es als Fehlinvestition.
Was mich wirklich langsam auf die Palme treibt, ist die Vorstellung, dass man sich jetzt für 70 Euro ein Spiel kauft und dann gefälligst bis zum Lebensende nichts anderes mehr erwerben muss. Wenn mich ins Destiny gerade mal nichts reizt, dann spiele ich eine Runde Anthem. Wenn das mir dauerhaft keinen Spaß macht, probiere ich halt mal The Division 2 aus oder gehe zurück zu Destiny oder schaue mal, was gerade bei PS Plus gratis abzugreifen ist.
Dieser Zustand permanenter Erregung in diesem Internetz geht mir langsam auf den Zeiger. Sorry für den langen Text.

Alex Oben

Ich muss sagen, dass ich mich schon seit über 20 Jahren an Testergebnissen orientiere. Bin aufgewachsen mit der Gamestar (in Magazin Form) und die Testergebnisse haben für mich immer sehr gut meine eigene Meinung wieder gespiegelt. War ein Test unter 70% war das Spiel halt auch kacke und war es über 80% wusste ich, dass es auch bockt.
Muss natürlich jeder entscheiden wonach er geht, aber für mich sind und waren Testergebnisse schon immer ein guter Indikator, ob das Spiel was ist 🙂

Marnic

Wieso nur am PC? Ich habe die Trial auch auf der XBox mit EA Access.

Medicate

Die schlechte Kritik finde ich auch nicht ganz angebracht. Anthem kommt vielleicht nicht an Mass Effect ran, was die Story angeht und das finde ich auch schade, da ich die ME Story rauf und runter gespielt habe. Trotzdem finde ich die Welt, die Javelins und das Gameplay richtig gut gelungen. Sie patchen fleißig nach (Ladezeiten und disconnects) und es soll ja eine fortlaufende Story werden. Einzig das Endgame ist sehr mau. Erinnert mich stark an Destiny 2, wo es in Season 1 und 2 eigentlich nicht viel zu tun gab.

Bienenvogel

Ich beneide die Menschen, die keine größeren Probleme haben, als die Bedeutung einer Zahl auf einem verdammten Schokoriegel. Muss echt schön sein. 🙂

Insane

Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig.

Albert Einstein

😀

murmlar

Ohja mal wieder der seine Meinung für die einzige hält… immerhin kannst du drüber lachen.

Dirkoloss

Also ich verstehe auch nicht, wie man ein unfertiges Spiel, welches so viele Jahre in der Entwicklung gewesen ist, auch noch verteidigen kann. Und dann auch noch mit der Begründung, dass ja alle Spiele die auf den Markt kommen irgendwie unfertig sind und day one Patches benötigen.
Ebenso schwach ist die Begründung, dass alle Spiele schlechte Bewertungen bekommen. Dass das nicht der Wahrheit entspricht, ist ja auch jedem klar.

Vielleicht haben wir in der Vergangenheit unsere Ansprüche irgendwann einmal heruntergeschraubt, dass wir mittlerweile versuchen solche Dinge zu rechtfertigen, aber wir sollten schon lange wieder damit angefangen haben sie wieder höher zu schrauben. Vor allem, wenn wir auch noch so unglaublich viel Geld dafür ausgeben müssen und im Spiel noch mal zur Kasse gebeten werden um besonders individuell auszusehen.

Surtain

Sicherlich könnte man seine Ansprüche höher schrauben. Man könnte sagen, dann spiele ich eben die Spiele von Publisher x nicht. Allerdings kaufen die, die am lautesten schreien doch trotzdem deren Spiele. Und die anderen, mich eingeschlossen, stören sich nicht an solche Kleinigkeiten.

Oft wird immer nur das negative gesehen und das positive erst garnicht erwähnt. Bei Anthem hatte ich nur am Freitag Abend Probleme (login und disconnects) Samstag kam nen Patch und alles passte. Anstatt mich über jeden Mist aufzuregen, spiele ich entweder was anderes oder, man stelle sich vor, vllt auch mal garnichts und widme mich dem Reallife

Alex

Ehrlich gesagt ist das nicht wahr, zumindest nicht im pve Segment, der Anspruch wurde extrem hoch geschraubt, von runter geschraubten Ansprüchen hab ich die letzten Jahre absolut nichts erlebt, außer das die Leute heute alles vorgekaut haben wollen und selbst denken irgendwie out ist, Generation Guide nenne ich das.
Der Technische Zustand von Anthem ist bescheiden gewesen und teilweise immer noch, ohne Frage.
Aber das Endgame ist vollkommen ok, die Story auch, wenn auch nicht umfangreich, mit den vielen teils echt unnötigen Dialogen haben sie klar übetrieben, viele davon sind aber auch unterhaltsam und gut geschrieben, sicherlich nicht alle.
Das Gameplay ist super und macht übel laune, vor allem brauch man mit steigenden Schwierigkeitsgrad auch ordentlich Taktik.
Die Open World ist Genial, wirkt auf den ersten Blick etwas steril, wenn man sich aber eingehend beschäftigt spührt man an jeder Ecke die Bioware Magie.
Was daran niedriger anspruch sein soll Frage ich mich echt, die Leute wollen immer bessere Grafik, immer bessere Geschichten, aber bitte nicht zu lang aber trotzdem Umfangreich, denn die Aufmerksamkeits Spanne ist äußerst gering.
Ich habe mich immer geärgert das ich nicht doch Gameentwickler geworden bin, seit dem die gesamte Gaming Comunity zum Toxischen Mob geworden ist, freu ich mich darüber mich nicht mit diesen Menschen auseinandersetzen zu müssen.
Spieler wollen heutzutage die Eier Legende Wollmilchsau die sie mindestens 200h unterhält und alle ihre Erwartungen erfüllt. Das man einfach mal ein Spiel nimmt wie es ist und sich darauf einlässt, ist doch heute nicht mehr dran zu denken, alles muss immer den eigenen Vorstellungen entsprechen, was sich der Entwickler dabei gedacht hat ist erst mal egal.
Und gerade Bioware hat die schlimmsten Fans unter den ewig gestrigen, die haben schon Andromeda abgestraft nur weil kein Shepard da war und wegen schlechten Gesichtsanimatonen. Genau das war damals schon ein Punkt wo ich nur lachen musste, Andromeda musste sich zwar von den Gesichts Animationen mit Horizon zero Dawn messen aber den Inhalt der Dialoge den hat natürlich niemand vverglichen, denn da war zero Dawn wohl mal ultra schlecht.
Ansprüche sind heutzutage nicht gesunken sie haben sich höchstens verschoben und stark gesteigert. Früher sind alle schon ausgerastet wenn mal ein Fisch im Wasser war, heute interessiert das keinen mehr.

Patrick Seitz

Danke spricht mich in vielen Aspekten sehr an. Egal wie man es macht macht man es falsch…

Und dennoch hat mir an Andromeda vieles nicht gefallen.

Am meisten, dass es mit so vielen Traditionen der Trilogie gebrochen hat. … Und diese blöde Beschaftigungstherapie die inzwischen jeder Titel trägt
Sammel 100 XY
Zerstöre 100 YZ

Ich hasse sowas in Spielen. Und Nebenquestüberflutungen ohne Story Kontext ohne kreatives Design. Das können die mir gerne Ersatzlos streichen. .

Lieber 30h Aktion
Als 100h Therapie. ..

Alex

Hab diese Sinnlos Aufgaben gar nicht so schlimm in Erinnerung aber das empfindet ja jeder anders, aber ich gebe dir recht, meistens stört mich so etwas auch sehr, meistens sind sie aber Optional und bringen auch selten etwas. Aber Andromeda hat eine Geniale Story geliefert, auch wenn sie am Anfang etwas eigenartig rüberkam da der Protagonist selbst mit der Situation nicht zurecht gekommen ist, aber selbst der macht eine gute Charakter Entwicklung durch. Wurde halt nur von vielen nicht gesehen, da sie direkt nach einigen wenigen Minuten oder Stunden wieder aus gemacht haben.
Und ich denke das dazu die Presse und der Hatetrain sein übliches getan hat, anstatt sich dem Spaß hinzugeben übersieht man das alles weil man nach Bestätigung für die Fehler sucht, von denen man vorher gehört hat. Bei Anthem ist das nun ähnlich, nur das Anthem mit wirklich üblen Bugs zu kämpfen hat, die zwar schon besser geworden sind, aber noch nicht komplett beseitigt.

Patrick Seitz

Ich hab nur ein Problem in Andromeda es frustet mich, dass ich einfach nicht fertig werde nach über 120h…..

Hange auf Hoth fest…. Komme da nicht über die riesengroße Schlucht, dabei bin ich schon den ganzen Planeten abgelaufen 🙁
Ich will nicht mit der hauptstory weiter machen bevor mir alle Planeten gehören. Da dies in der Trilogie damals auch immer nötig war um die ganze Crew im endbattle lebendig mit nachhause nehmen zu können….

Alex

Oh das ist ärgerlich von solchen Bugs wurde ich zum Glück verschont, sofern das einer ist ob das jetzt solche Auswirkungen hat wie im alten Teil weis ich leider nicht.

Jokl

Ich bin auch kein Freund vom stumpf ist trumpf, doch mag ich Sidequests, die wirklich den Namen verdienen.
Da muss ich immer an Witcher3 denken, die Quests hatten Liebe, waren Abwechslungsreich und sie haben einem was gebracht, außer EP.
Dieses sammle 100 XY, kille 10 20 usw. , ist irgendwie zu einer unschönen Mode im Gamedesign geworden, es ist wohl simpel zu implementieren, denn das Spieler das gut finden kann wohl keiner wirklich glauben!

Patrick Seitz

Kingdom Come hat mich neuerdings auch so extrem gepackt… Gerade der anfängliche brutale Schwierigkeitsgrad…..

Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal in nem Spiel Gegnern begegnete die schlichtweg für mich unbesiegbar waren…..

War ein erfreulicher Zufall als ich mal den selben Gegnern zufällig eines Nachts entkleidet in ihrem Lager schlafend begegnete….

Endlich Vergeltung.
Und mich packt die Welt einfach. Ich hab das Gefühl ich bin wirklich dort wenn ich spiele 🙂

Junai

Wo ist Anthem denn „unfertig“? Beziehungsweise, was macht den Eindruck, als wäre Anthem unfertig? ^^
Wie gesagt, ich habe keinerlei Probleme bisher im Spiel, wüsste also nicht wieso ich Anthem nicht verteidigen sollte. Oder soll ich deiner Meinung nach nun auf den Zug aufspringen und das Spiel zur Schnecke machen, obwohl ich keinerlei Probleme habe damit? Verstehe nicht ganz was ihr von einem verlangt, der keine Probleme hat?

Ein Online-Spiel erscheint, ist bei Release von Bugs befallen, wird gefixed und der Kreislauf dreht sich weiter. Ist doch alles normal in der heutigen Zeit. Keine Ahnung was nun da bei Anthem so „special“ sein soll.

Quickmix

Was ist noch überflüssiger als überflüssig? Wertungen 🙂

murmlar

Dein Kommentar!

Surtain

Wieso, er hat doch recht. Wieso sind denn alle so Wertungsvernarrt? Eine eigene Meinung bilden gibt es nicht mehr. Stattdessen schaut mal lieber was sogenannte Experten zu sagen haben.

Das Spiel kann noch zu hoch gelobt werden, muss nicht heißen das ich es mag. Und andersrum ist es genau das gleiche. Nur weil soviele ein Spiel nicht mögen heißt es nicht das ich nicht Spaß daran habe.

Leider gilt ja, sobald man ein Spiel gut findet ist man direkt ein Fanboy.

Patrick Seitz

Eine Wertung zu lesen schließt doch sich selbst ne Meinung bilden nicht aus…. In vielen Spielen hat man nunmal nicht die Möglichkeit selbst zu spielen als Bewertungskriterium.

Und selbst bei einer Wertung von 60 kann ein Spiel für eine ganz spezifische Zielgruppe genau richtig sein… Es besagt ja lediglich, dass es vielen Menschen (z. B. Vertretern anderer Genre nicht zu empfehlen ist) und in so fern haben sie ja wohl auch recht…

Jokl

Guck dir mal die Wertungen der Dark Souls Reihe an, die Fans finden die wohl noch zu gering :).
Allerdings berücksichtigt der ganze Wertungskram nicht, dass das bei DS keine Spiele für die Maße sind und da führen die tollen Wertungen echt eher in die Irre.
Da kann dann auch ne Score von 90 für Frust sorgen, fängt schon im Menu an „wtf ich kann den Schwierigkeitsgrad nicht anpassen!“ 😀

Carbon 85

Dark Souls sucht seines gleichen das ist Videospielgeschichte (von mir 99% außer der 2. Teil) . Entweder man liebt oder man hasst es.

MDKrauser

Also ganz ehrlich, dieser Hate geht mir schon dermaßen auf die Nerven.
Keine Ahnung warum man das Spiel so schlecht redet. Ich hab so dermaßn Spaß daran wie schon lange nicht mehr.

Finde das Kampfgeschehen einfach klasse und die Bewegungsfreiheit was hier geboten wird mit dem Sprinten, Fliegen, Ausweichen is geil. Ich liebe es mit meinem Interceptor von einer Deckung zur nächsten hüpfen, ein Opfer rauszupicken, 3 -Fachsprung auf den Gegner zujumpen, Funkensprung und anschließend ihn wegschnetzeln nur um dann wieder schnell zu verschwinden um mit der Sniper den nächsten Heinzi ins Gesicht zu ballern und wenn du umzingelt bist, Ulti an und da geht man diurch wie Butter.
Auch die anderen Klassen spielen sich geil und jede für sich anders.

Graffik (ich spiel auf der Xbox One X) gibts nix zu meckern. Der Downgrade über die sich so viele beschweren is doch von Anfang an klar gewesen das es nicht so aussieht wie damals auf der E3, dennoch sieht es fantastisch aus meiner Meinung. Und Abstürze oder sonstige gravierende Fehler hatte ich noch kein Mal.

Loadingscreens sind jetzt auch nicht so lang wie jeder raunzt…das wird bestimmt sowieso noch besser werden…

Einzig, der Aufbau der Story bzw generell die Story is bissl mäh… da mach ich jetzt auch keine Luftsprünge aber das schnetzeln und ballern mit den verschiedenen Klassen macht übels Laune und da is egal ob man mit Freunden zockt oder mit Mei Ling aus Taiwan. Macht einfach Spaß in der Gruppe, dazu noch Loot….Herz was willst du mehr…

Ich finds geil…

MKX

Ich hatte am ersten tag bisschen Probleme mit lade zeiten etc. Seit dem 4gb update läuft es allerdings mega gut und ich hab auch ein riesen Spaß an dem game. Schon lange nicht mehr so gut unterhalten worden. Ich verstehe auch nicht was die alle haben.

murmlar

Darf denn niemand ne andere Meinung haben also du ? Nur weil es dir “übels Laune” macht, muss ich das auch so sehen oder wie ? Manche Leute hier…

Surtain

Natürlich kann jeder seine Meinung haben. Wird nur oft, wenns negativ ist, nicht sachlich beschrieben sondern einfach nur in Grund und Boden gehatet.

Wenn ich was nicht leiden kann schreib ich nichts dazu. Wenn ich ein Spiel mag, ich aber Kritikpunkte habe, dann schon. Damit zeigt man, dass man will, dass sich das Spiel verbessert. Wüsste nicht wie eine Aussage wie „Das Spiel ist scheiße“ dazu beiträgt das sich ein Spiel verbessert. Sehe da auch kein Diskussionsbedarf mit den entsprechenden Personen die so reden oder schreiben.

Bei Spielen die mir nicht gefallen kann mir sowas egal sein, ergo widme ich mich anderen Spielen zu und versuche nicht denen, die Spaß mit dem Spiel haben, die Laune zu verderben.

Alex

Es gibt einen Unterschied zwischen einer Meinung und Hate, eine Meinung benötigt Argumente und setzt voraus das man sich mit etwas beschäftigt hat im besten Fall auch wirklich selbst, ansonsten rede ich auch nur nach.
Hate ist aber das unfundierte meckern über etwas, ohne Argumente und ohne Sinnvolle Kritik, das ist wohl das was man in den Kommentaren meistens liest.
Absolut verständlich das da keiner lust drauf hat der sich über das Entsprechende Spiel freut. Ich denke auch jeder der das spiel mag hat kritik Punkte, ich auch.
Ich sag sogar zu jedem der sich für das Spiel Interessiert das er noch 1-2 Monate warten soll bis er zuschlägt, wegen den teils echt frustrierenden Bugs, die das Spiel erlebnis enorm schmälern, über die Lade Screens beschwert man sich auch weniger wenn man nicht ständig Crashes oder Verbindungs Probleme hat.

Bienenvogel

Man darf sich heute halt auf nix mehr freuen, muss alles kritisch sehen. Im Zweifelsfall gräbt man halt ein bisschen auf Twitter nach alten Geschichten rum, über die man sich dann wieder zerreißen kann, wenn es sonst nix gibt. Oder halt ein Launcher. Oder weil ein Entwickler gestern gefurzt hat.

Kritische Betrachtung ist ja gut und richtig. Aber man muss da auch die Waage halten und nicht wegen jedem Bisschen einen Boykott starten.

こるまん でーぶ

Sehr geiler Kommentar! Ich feier dich gerade.xD
Diese Masse am Games ,verleitet die Leute einfach nur noch mehr Anforderungen zu stellen. Es werden nur noch Titel für eine „Handvoll“ Spieler in jedem Bereich entwickelt und das schmeckt nicht jedem..
Ich persönlich finde es sehr schade, dass die Gamer-Philosophie zu der von heute geworden ist…

murmlar

Also du denkst die Gamer Philosophie dass heutzutage fertige Spiele erwartet werden schlecht ? Ah, dann verstehe ich auch deinen Kommentar.

Logra

Ich versuche echt die Situation zu verstehen. Entweder bin ich zu Alt oder eibfach zu Begriffstutzig dafür.
Anthem hat schlechte Kritik bekommen, die an Hand der Probleme die das Spiel hat bestätigt wird.
Überall liest man von erheblichen Fehlern im Spiel, viele Ladescreens, Abstürzen etc.
Jetzt muss mir mal einer erklären wieso man so ein Produkt kauft und noch spielt?
Die Rechnung seitens des Publisher und des Entwicklers scheint auf zu gehen, die Leute schlucken einfach alles und finden das noch gut. Egal was man liefert die Leute kaufen und konsumieren, egal in welchen zustand es dich befindet.
Warum?

Gerd Schuhmann

Überall liest man von erheblichen Fehlern im Spiel, viele Ladescreens, Abstürzen etc.

Ich hatte z.b. keins dieser Probleme bisher und konnte einwandfrei spielen.

Es gibt eben Leute, die aktuell Spaß in Anthem haben. Die lügen ja nicht, sondern es ist so. Ich les ja auch die Kommentare und es gibt eine Community, die gerade Spaß an Anthem hat und deren Erwartungen da erfüllt werden.

Die Leute haben eben unterschiedliche Spielerfahrungen. Ich kann mir vorstellen, wenn’s bei mir ständig crashen würde und ich ewig in Ladescreens hinge, hätte ich auch keinen Spaß – aber bei mir läuft es halt echt solide und gut.

Logra

Das ist auch total legitim, aber warum spielen die anderen es dann?

Gerd Schuhmann

Ich nehme an, die haben auch keine Probleme und es macht ihnen Spaß.

Wir erleben das zurzeit, dass Spiele immer stärker auf eine spitze Zielgruppe abzielen und die dann erreichen, während viele andere damit nichts anfangen können.

Das war bei Fallout 76 und Atlas z.b. auch so, dass Leute gesagt haben „Wie kann ich Euch das Spaß machen – das Spiel ist doch furchtbar“ – aber beide Games hatten Spieler, die über die Schwächen hinwegsahen und die Spaß am Spiel haben.

Das ist bei ganz vielen „großen Spielen“ in den letzten Jahren so, dass die stärker polarisieren: Fortnite – PUBG – H1Z1 – ARK Survival Evolved usw.

Alles Spiele, die glühende Fans und großen Erfolg hatten – und dennoch konnte man bei jedem der Spiele auch wunderbar begründen, warum das ein schwaches, unfertiges, buggy Spiel ist.

Logra

Ok. Für die Logik bin ich anschauen zu alt.

murmlar

Kann dir zustimmen. Aber BioWare hat hier einen großen Fehler gemacht, den die anderen nicht gemacht haben. Man hat Sachen versprochen, die schlichtweg gelogen waren, von der enttäuschenden grafischen Seite mal abgesehen. Man hat hier eindeutig die falsche Zielgruppe angesprochen. Ja es gibt Leute denen es Spaß macht, nur die Frage ist wie lange. Ich habe/hatte auch viel Spaß. Aber ob ich das Spiel noch in 2 Monaten spiele ? Ich finde eben keine Motivation darin, nur einer höheren Zahl nachzujagen. Das ist in Destiny besser und ansprechender gelöst.
Bioware hätte lieber gesagt, wir veröffentlichen als nächstes ein Spiel dass ein Multiplayer lootshooter wird, aber keine Sorge MassEffect kommt auch noch. Für die Reputation des Spiels und auch Bioware, die glimpflichere Lösung. Jetzt haben sie den Salat und müssen möglichst viel Spielern gerecht werden…

Insane

Was genau war denn gelogen?

Alex

Was erzählst du für Unsinn, alles was Anthem ist, wurde genau so kommuniziert, wenn du den Unterschied zum Trailer meinst, komm runter, das macht jedes , wirklich jedes Spiel. Ein Trailer zeigt immer nur was möglich sein könnte, nicht wie es am Ende aussieht, das war schon immer so.

Luriup

Das ist in Destiny besser gelöst worden?
Die versprochende epische Legendenstory wurde wie gelöst?
In dem sie gar nicht vorhanden war?

Insane

Die lügen nicht, das sind nur willenlose Drohnen, welche nicht zwischen Gut und Schlecht unterscheiden können. Herzlose Lakaien der Orthodoxie ohne eigene Ansprüche und leicht zu beeindrucken. Gehörst du auch zu diesen frugalen und primitiven Simplexen? Ich bin zutiefst enttäuscht.

*Achtung Sarkasmus*

Junai

Ist Kritik nicht eigentlich auch Ansichtsache? Meiner Meinung nach muss ein Spiel nicht für ALLE schlecht sein, nur weil die Meta einen tiefen Score verteilt.
Der persönliche Eindruck und die Erfahrung mit dem Spiel/mit den Problemen sollten zählen, finde ich.
Wenn jemand sagt, er hat Probleme im Spiel: lange Ladezeiten, Abstürze, viele Bugs usw. fällt die Kritik wohl schlechter aus, als bei wem, der mit solchen Problemen nicht konfrontiert wird.
Ich z.B. habe keinerlei Probleme mit dem Spiel und kann mich diesbezüglich nicht beklagen (nein, ich bin noch nicht mit der Story durch, aber da wird bestimmt auch kein Problem nachkommen, denke ich), während andere halt sämtliche kritisierte Probleme selbst erfahren.
Technik ist halt kompliziert und besonders bei den ganzen verschiedenen PC-Setups kann es wohl zu unterschiedlichen Reaktionen/Problemen kommen. Der Eine hat sie, der Andere halt nicht, so ist das mit der Technik. 🙂

Übrigens ging ich mit Anthem zur Demo-Zeit auch SEHR hart ins Gericht und wurde durch die Release-Version nun am Freitag doch positiv überzeugt. Ich schlucke also auch nicht alles, was mir auf den Tisch gestellt wird, aber durch meine persönliche Erfahrung bin ich halt selbstständig dazu in der Lage zu entscheiden, ob mir ein Spiel gefällt oder nicht.
Vielleicht sollte man besonders in der heutigen Zeit halt viel mehr auf den persönlichen Eindruck Wert legen, statt auf irgendwelche Tests und Kritiken, aber auch das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ich würde jedem raten, ein Spiel IMMER, in jedem Fall, wenn möglich, SELBST auf seinem Setup zu testen, da sich wie erwähnt, nicht jeder kritisierte Punkt auf sich selbst reflektieren muss. 🙂 (Ich kann hier natürlich nur von den PC-Versionen sprechen)

Nur mal so der Versuch zu erklären, wie ich das aus meiner Sicht sehe. 🙂

Logra

Ich versuche es mal aus meiner oder besser aus der Sichtweise eines Kunden zu sehen.
Ohne jetzt groß auf Problem oder Spaß einzugehen. Einzig und alleine auf das Produkt beziehe ich jetzt, das was ich schreibe.
Hier mal das was gerade passiert aber irgendwie keiner wirklich mit bekommt, was ich ziemlich erschreckend finde.
Ein Produkt das knapp 7 Jahre in der Entwicklung war, ist nun auf dem Markt gekommen. Dieses Produkt hat natürlich zahlreiche Test durchlaufen und es wurde durch diese Test weiter entwickelt.
Auch die beiden Beta Test der vergangenen Wochen sind Teil der Entwicklung gewesen.
Dort wurden Fehler festgestellt die natürlich behoben worden sind, jedenfalls zum Teil.
Am Tage des Release kam ein nicht unerheblich großer Patch und genau 1 Tag danach noch einer. Patches in dieser Größe beinhalten für gewöhnlich Content, aber hier handelte es sich um 2 Bug Fixes Patches.
Sieht man die Geschwindigkeit mit der diese beiden Patches bereitgestellt wurden, ist eigentlich völlig klar das EA und Bioware sich dessen bewusst war das ihr Produkt nicht fertig ist.
Das wiederum lässt mich darauf schließen das sie mit voller Absicht ein unfertiges Produkt verkauft haben, das selbst nach 2 großen Patches noch immer nicht fertig ist.
Diese Tatsache ist für mich als Kunde inakzeptabel und lässt mich glauben das ich als Kunde den beiden Firmen egal bin.
Ob jetzt Hater am Werk sind um das Spiel schlecht zu machen, schlechte Reviews oder einfach Spieler die nicht das bekommen haben was sie erwartet haben, ist völlig egal.
Ich als Kunde fühle mich hintergangen weil mir mit absicht ein unfertiges Produkt verkauft wurde und darum geht es mir.
Warum tolerieren das alle?

Junai

Also, ich verstehe zwar was du meinst, allerdings muss ich darauf die übliche 0815 Antwort geben: „Alle GaaS-Spiele haben Patches, Fixes, Updates hinter sich und waren NICHT fertig bei Release“.
Es ist doch so, dass gerade ein GaaS-Titel niemals fertig sein wird, bis der Entwickler das Produkt einstampft/beendet. Weiterentwicklung gehört zum Prozess dieser Art von Spiele.
Ich frage mich bei solchen Aussagen halt immer, warum das nicht auffällt, dass eigentlich jedes Spiel seine Fehler und Macken aufweist.
Selbst Single-Player Spiele gab/gibt es, die bei Release gepatched werden mussten und mit Fehler/Problemen zu kämpfen hatten/haben. Völlig normales Vorgehen, meiner Meinung nach.

Wenn man sich also, wie du, „hintergangen“ fühlt, weil der Entwickler eines Spiels seine Fehler ausbügeln möchte, dann dürftest du eigentlich kein einziges Spiel mehr kaufen/spielen. Oder was meinst du?
Hier geht es nicht im Toleranz und Akzeptanz, sondern um Realität. Das ist meiner Meinung nach schon ein erheblicher Unterschied.
Die moderne Online-Technik der heutigen Spiele lässt die Möglichkeit halt für die Entwickler offen, schnell zu reagieren und Fehler/Probleme zu beheben. Manchmal dauert es länger, je nach Fehler/Problem.

Übrigens denke ich selbst, dass heut zu Tage die Ansprüche der heutigen Spieler-Generation einfach extrem hoch ist im Vergleich zu früher. Eigentlich klar, wenn man bedenkt welche Fortschritte die Technik macht. Aber wenn man ein „perfektes“ Produkt in der Online-Spielewelt erwartet, ist man meiner Meinung nach einfach auf dem Holzweg und sollte sich evt. etwas mehr mit der Szene beschäftigen. 🙂

Nicht böse gemeint oder als Angriff gedacht, nur meine persönliche Ansicht der Dinge. Seht das Ganze nicht immer so eng und blickt auch ab und zu mal auf andere Produkte in der selben Riege, denn dann fällt einem erst richtig auf, dass es eigentlich immer gleich läuft bei solcher Art von Spielen. 🙂

Logra

Also ist es dir völlig egal ob du ein fehlerhaftes Produkt kaufst oder nicht?
Sicher können sich Fehler einschleichen und sicher kann es auch mal zu technischen Problemen kommen.
Aber was hier abgeliefert wurde und was es auch schon in der Vergangenheit gab, ist milde ausgedrückt eine Frechheit.
Aber das Interessante dabei ist das es anscheinend bei Spielen alle als normal ansehen, wenn sie in einem völlig unfertigen zustand auf den Markt kommen.
Ich erwarte als Kunde ein nahe zu fertiges Produkt wenn ich es kaufe, das der Entwickler weiter entwickelt und nicht erst fertigstellt wenn das Spiel auf dem Markt ist.
Keiner kauft ein Auto ohne Motor, keiner kauft Lebensmittel die abgelaufen sind, keiner kauft Kleidung die kaputt ist usw.
Das ist eigentlich das normale Kaufverhalten, aber bei Online Games setzen alle diese Sachen aus.
Und ich bin mir sicher die Firmen setzen drauf und es funktioniert.
Wozu mühe geben bei der Entwicklung wenn man das Produkt auch nach dem Release fertigstellen kann.
Nochmal ich rede hier nicht vom Service, Weiterentwicklung oder Beseitigung kleiner Bugs, sondern von einer fertigen Basis.
Und du sagst jetzt das ich mich von dieser Illusion einer fertigen Basis verabschieden soll und schlechte Ware kaufen soll?
Also kann ich mich auch davon verabschieden funktionierende Elektrogeräte zu kaufen, weil das fehlende oder defekte Teil kann ich auch nach dem kauf einbauen lassen.
Nichts anderes passiert hier und den Leuten ist das völlig egal. Verrückt.

Frystrike

Kurze Frage am Rande, Besitzt du das Spiel? Aus deinen Posts kann man eigentlich nur lesen, dass du über Fehler „liest“ Das Game aber selbst nicht angerührt zu haben scheinst?

Ich weiß auch nicht in welcher Welt du so lebst, aber die leute kaufen abgelaufene Lebensmittel, weil die Ware deswegen nicht schlecht ist, die Leute kaufen schiefes Gemüse und nicht so hübsches Obst weil es nicht schlechter ist als EU konformes Obst und Gemüse. Es gibt überall in der Welt bei allen Produkten, Rückrufaktionen, Fehler der Hersteller usw. usw. das bekommst du nur nicht mit weil du da nicht aktiv bist. Such gerne danach du wirst einiges finden.

Scheint auch nicht so als würdest du der arbeitenden Gesellschaft angehören? Denn wenn du so argumentierst musst du auch mal in den eigenen Betrieb schauen. Noch nie einen Fehler gemacht? Hat deine Firma solltest du arbeiten gehen noch Kunden?

Ich zu meinem Teil habe noch nicht allzuviele Fehler im Spiel getroffen, eigentlich noch gar keinen, denn lange Ladezeiten sind für mich keine Fehler.

Alex

Ich kann nur sagen das ich persönlich Bugs verzeihe weil wir Konsumenten es sind die immer anspruchsvollere Spiele wollen, mehr Leute in der Entwicklung und mehr Entwicklungs Aufwand bedeutet immer mehr Fehlerquellen, einige Fehler kann man in internen Tests einfach schwer reproduzieren, weil vieles Kompatibilitäts Probleme sind. Um bei den Vergleich von dir zu bleiben, ein Auto wird für Menschen gebaut, wenn jetzt ein Tier damit fährt läuft auch nicht alles sooo rund.
Zudem kommt das ich mit Bioware ein nachsehen habe weil sie mit der Engine vorher nicht vetraut waren, alleine das hat sicher schon viel Entwicklungszeit gebraucht. Das ist nämlich der Grund weswegen Bethesda auf ihre Uralt Engine setzt, denn die wissen wie viel Fehlerpotenzial und Aufwand entsteht wenn man mit einer neuen Engine anfängt zu arbeiten.
Das Fundament ist gut was anthem liefert, sehr gut sogar aber es ist wackelig wegen Bugs, deren Beseitigung nun im fordergrund stehen. Was ok ist, wenn du mit dieser Praxis nichts anfangen kannst, ist das ok und verständlich aber da du weist wie es heute nun mal ist, dann kauf halt einfach solche Spiele nicht zu release, mach ich bei allen anderen Games sonst auch so.

Junai

Mir ist es natürlich nicht egal, ob ich ein „kaputtes“ Produkt oder ein „unfertiges“ Produkt bei Release bekomme. Auch mein Aufschrei WÄRE gross, wenn dies den Tatsachen entsprechen würde.
Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Anthem weder kaputt ist noch „unfertig“ wirkt, lediglich, dass man noch Erweiterungen erwarten kann.
Ich weiss nicht wie Leute darauf kommen, dass es „unfertig“ wirken könnte oder man es als „kaputt“ bezeichnet, denn bei dir lese ich heraus, dass du es mit abgelaufenen Lebensmiteln, kaputten Kleidungsstücken und vorallem einem Auto ohne Motor vergleichst.
Völlig überzogen meiner Meinung nach.
Anthem läuft, bei dem Anderen besser, beim Anderen weniger, aber es läuft, der Motor ist also vorhanden.
Anthem ist nicht kaputt, im Sinne von „unspielbar“, wo hingegen ich kaputte Kleidung wegschmeissen würde, was also ebenfalls nicht der Wahrheit entspricht.
Anthem ist auch nicht abgelaufen und hinkt der Zeit nicht hinterher, ganz im Gegenteil. Während man abgelaufene Lebensmittel übrigens je nach Lebensmittelart DENNOCH konsumieren kann, obwohl das versehene Ablaufdatum überschritten wurde, kann man Anthem ständig konsumieren oder Angst haben zu müssen einer Vergiftung zum Opfer zu fallen. 🙂

Also bei aller Liebe, aber Kritik ist wirklich vielseitig und ich kann die negative Seite von denen verstehen, die Probleme mit langen Ladeschirmen und Abstürzen haben. Allerdings kann ich deinen Argumenten wirklich nichts Wahrheitsgetreues bezüglich Anthem abgewinnen. Hast du das Spiel selbst gespielt? Oder gehst du hier wirklich nur vom lesen aus der Kritiken aus?

murmlar

Das ist kein Argument. Absolut nicht. Alle anderen deiner “GaaS Spiele” kamen vor Jahren raus und wurden seit dem verfeinert. Anthem kommt dieses Jahr raus und war davor schon 7 in der Entwicklung. Haben sie aus den Fehlern der anderen Marken gelernt ? Nein! Und deswegen auch der Aufschrei der Community.

Alex

Achja und die anderen Spiele wurden einfach releast und haben nie Entwicklungs Zeit gebraucht, ist klar. Als hätten jemals Entwickler aus den Fehlern andere gelernt, wenn man soweit ist, fällt einem nämlich oft auf das man für die Fehler wenig kann, Kritiken am Endgame Umfang, sind für mich Luxus Probleme, ich finde es absolut ausreichend für den Anfang.

Junai

Schau dir Spiele wie Duke Nukem Forever an. Wie lange war es in Entwicklung? Wie ist es erschienen? ^^
Entwicklungszeit ist noch lange keine Garantie für ein „perfektes“ Spiel.

Carbon 85

Mmm also Test unter Laborbedingungen decken alles ab? Ich entwickle selber und kann nur sagen – nein nicht jeder Fehler lässt sich bei solchen Projekten im Vorhinein finden und sobald auch noch Netzwerkfunktionalitäten enthalten sind sind Fehler meistens erst dann zu finden wenn mehr als 100 Leute die Software produktiv verwenden – da ea aber bei anthem wirklich extrem schnell patcht ist aus meiner Sicht alles gut. Dann lieber über die ganzen Handyhersteller/Autohersteller und z. B. auch über die Pharma aufregen deren Software/Produkte sind seit jeher in nem Betastatus und getestet wird ausschließlich am Kunden und da geht es ned nur um des Kunden Gemüt.

murmlar

Weil manche trotzdem Spaß haben ? Bist du so egoistisch oder tust du nur so ?

Sha

Na komm , BR hat meist tief gründige Charakter Ebenen und eine ausgeprägte emotionale sozialkritischen Handlungsstrang mit abermals Kliffhänger Enden .
Zudem das Leveldisigne gepaart mit dem Crafting ein absolutes unerreichtes non plus Ultra in der gaming Szene Darstellt.

Nur Barbies ponyhof überbietet alles .

64% ist etwas unfair , wenn man sieht was sonst so merkwürdige hochprozente erreicht.

murmlar

Echt so. 65% hätten’s schon sein können.

MCNose

Battle Royal wegen der guten Story die erzählt wird. Und: wegen des nicht wiederholenden Gameplays … ????????

murmlar

Und: wegen des Ziels im Spiel… gehe da hin, sammle Kugel, jetzt als neue Überraschung gehe dahin und sammle diese “neuen” Kugeln….

Junai

Falsch: Such dir einen Landepunkt, da aus einem Bus/Flugzeug oder sonst was fliegendem springen ja so cool ist, sammle immer wieder die selben Waffen, Munition, Schilde und Medikits, geh töten oder werde getötet und starte den selben Scheiss immer und immer wieder von vorne. ^^

Hat doch wirklich eine Bewertung von mind. 90% verdient, so ein Gameplay, meinst du nicht auch?

MKX

Warum muss mein Kollege Missionen die wir zusammen gespielt haben noch mal spielen obwohl wir sie zusammen abgeschlossen haben? Wird das nicht für beide gespeichert? Ähnlich wie bei far cry 5 oder wie?
Wir haben zur gleichen zeit angefangen.

vanillapaul

Er muss die Mission selbst annehmen und auch wieder abgeben, damit sie für ihn gespeichert wird.

MKX

Sorry aber das verstehe ich nicht

vanillapaul

Er muss die Mission entweder an einer der Aufgabentafeln oder von der Person selbst annehmen, erst dann zählt sie nach Abschluss auch für ihn. Es reicht nicht das du einfach die Mission startest.

MKX

Ah. Jetzt macht klick. Danke✊

DestructorZ

Also ich find’s geil!

z0nyy

Mehr wäre wohl bitter..

P. Kaiser

????

Bavarian Wolf

scheiß Spiel.. bin eben in der Mission mit den Prüfungen, kämpfe ca. 40 Minuten nur um dann die Meldung zu bekommen „Server wurde Heruntergefahren“ und ich darf die ganze Mission nochmal machen. Dazu das krasse Grafikdowngrade.. 62 % sind noch viel zu viel

Insane

Welcher Grafikdowngrade? Oo

Bavarian Wolf
Chris Rawley

Joa der Markt wurde, so wie es aussieht, direkt nach der tutorial Mission aufgenommen im weiteren Spielverlauf füllt der sich aber … Man sollte bei sowas nicht zu voreilig handeln. Ich finde allgemein wird bei Anthem eine Hexenjagd veranstaltet

murmlar

Der füllt sich ? ????
Guter joke. Das is ne Matschpfütze im Vergleich zum gezeigten Material!

Quickmix

Verschiedene Bilder kann man nicht vergleichen. 2 Völlig verschiedene Hintergründe. Wobei beim Retail Foto die Landschaft sogar besser aussieht. Also alles richtig gemacht. 🙂

Bavarian Wolf

such bei youtube „Anthem E3 vs Retail | Direct Comparison“

Insane

Ah verstehe. Naja sie haben mit hängen und würgen 30 FPS geschafft. War wohl der Kompromiss. Für die PC Spieler ist es vermutlich schon unerfreulich. Aber man kann nun wirklich nicht sagen, das Anthem schlecht aussieht ^^

Bavarian Wolf

geht nicht darum, ob es schlecht aussieht, es geht darum, dass die zahlende Kundschaft mal wieder verarscht wurde, eine weitere grafikdemo von der E3, die im nachhinein viel schlechter aussieht. Ich mein als beispiel die nehmen 50 Prozent von den Wäldern raus, die dicken Maschinen bewegen sich nicht, anstatt zu kämpfen bzw. Mobil zu sein und für die Sichtweite wurden einfach überall wolken plaziert, anstatt das man der Welt beim Leben zuschauen kann. Alleine die Anfangsszene durch den Markt beschreibt doch schon alles.. da stehen jetzt 10 leute, die sich kein Meter bewegen, anstatt ein belebter Markt, wo man von Leuten angesprochen wird. Die 62% sind wirklich zu gut gemeint

Insane

Mhh ich weis nicht, ob man von Verarschung sprechen kann. Es gab viel Ingame Material wo man den aktuell Zustand sehen konnte. Es gab eine Alpha und eine freie Demo. Und wenn einem das nicht reicht, konnte man im Abo das Spiel antesten. Ich glaub Verarschung ist da das falsche Wort.

Und du hast es selbst gesagt: sie haben etwas raus genommen, was schon da war. Warum denkst du, haben sie das gemacht?

Bavarian Wolf

sry aber wenn du das nicht als verarsche siehst dann bist du ein großer EA Fanboy und daher auch nicht aufnahmefähig für Argumente. Daher bin ich hier raus

Insane

Klingt total logisch 😀

EliazVance

Schöner Totschläger: „Wenn du nicht meiner Meinung bist, bist du ein Fanboy und diskussionsunfähig“.

Witzigerweise verhält sichs genau anders herum.

murmlar

Aha…

Sascha Kuhn

wenn du eine diskussion anfängst, bring sie zu ende.
du hast nur eindrucksvoll deinen mangel an argumenten dargestellt, mehr nicht.

murmlar

Ach ja. Wo genau ?

Patrick Seitz

Mimimi es war noch Wochen vor Release reales Bildmaterial zu sehen und sogar zu spielen… Genug Zeit seine Vorbestellung zu stornieren…..

murmlar

Genau das was ich getan habe. Und jetzt ? Ist es trotzdem kein hinters Licht führen mehr ?! Doch ich glaube schon. Zumal man nie weis mit welchen Grafikeinstellungen Streams laufen und in Demos könnte was fehlen. Man konnte ja nicht mal Motion Blur ausmachen.

Patrick Seitz

Nein es ist kein hinters Licht führen, da es preview Material während der Entwicklung und kein Finale Produkt zeigt… Und dennoch ärgerlich wenn die Visionen nicht erfüllt werden obwohl es am PC wohl technisch möglich sein dürfte.

Du wirfst hier aber einen Betrug vor der hier nicht statt fand….

murmlar

Jup!

Patrick Seitz

Wenn du der deutschen Sprache nicht mächtig bist und nicht gewillt den Duden zu bemühen hast du wenigstens Recht damit, dass eine Diskussion mit dir Zwecklos wäre

Alex

Ein halbes Jahr gab es immer wieder Gameplay zu sehen kann keiner was für eure Unfähigkeit sich zu Informieren und dieses Fanboy “Argument“ zeigt nur das ihr keine Argumente habt, geht nur euch vermisst hier keiner. Also Ehrlich man versucht euch etwas zu erklären und ihr wollt einfach nur im recht sein, Diskutieren üben wir nochmal hm?

murmlar

Weil sie unfähig sind. Ganz einfach.

Insane

Also sie haben etwas geleistet und dann entfernt also sind sie unfähig, obwohl sie vorher bewiesen haben, dass sie es können?

Klingt es nicht sinnvoller, dass sie es entfernt haben, weil es sich als unpraktikabel herausgestellt hat? Zum Beispiel weil die technische Voraussetzung bei den meisten Spielern nicht gegeben war und ist?

Warum sonst entferne ich bereits geleistete Arbeit die objektiv besser war als das Nachfolgemodell? Klingt stark nach pragmatischen Kompromiss und weniger nach Unfähigkeit oder?

Marc R.

„geht nicht darum, ob es schlecht aussieht, es geht darum, dass die zahlende Kundschaft mal wieder verarscht wurde, eine weitere grafikdemo von der E3, die im nachhinein viel schlechter aussieht. „

Warst du schonmal in einem Fast Food Restaurant? Was sieht besser aus? Die Fotos des Essens, das du bestellen kannst, oder das zubereitete Essen?

Das haben wir doch hier auch:
Spielebranche = Restaurant
E3-Demo = Fotos auf der Speisekarte
Retail = Tatsächliches Essen.

Und ich beschränke nicht auf einen einzelnen Publisher/Developer…

Quickmix

Beim Essen wird das ja akzeptiert, dann sollte es ja bei den Games auch so sein 🙂

murmlar

Bei dem Essen hast du recht. Was aber nicht bedeutet dass ich das persönlich in Ordnung finde. Ich kann nur leider bei Beidem nichts machen.

murmlar

Vielen Dank! ????

murmlar

Nein, aber sicher nicht so wie erwartet. Ein paar mehr Grafikeinstellungen hätten eindeutig nicht geschadet. Und der Markt in Fort Tarsis ist ja ein graues Matschloch im Gegensatz zu deren Vorführung.

CoolUrban87

Bedank dich bei den Konsolen…. dank denen gibt es überhaupt downgrades… sonst würden die achso tollen „nextgen“ Konsolen nie 30 geschweige denn 60 FPS liefern. 😉
PS: Sollte man nie Trailer mit dem Endprodukt vergleichen… das weiß normal jeder, der sich mit Spielen (generell) auseinandersetzt. Das ist bei jedem Game so.

Quickmix

Ich hab sogar 2 Konsolen. Glück gehabt.

murmlar

Ohja, gut dass das bei jedem Spiel so ist. Dann lass das doch gleich mal hinnehmen. Mein Nachbar war heute vorm Haus und da sind immer so Schlägertypen. Wurde dann auch verprügelt, aber ich mein wir wissen doch alle dass da Schläger vorm Haus sind. Warum verlässt der Idiot auch sein Haus. Was fürn dummer Andersdenker! Tolle Einstellung die du hast. Und die Menschen heutzutage fragen sich immer wie Hitler an die Macht kam…

Alex

Du kannst den Sinn eines Trailers, vor allem in so frühen Status verstehen oder aber weiter ein ignoranter “Andersdenkender“ sein, your Choice. Ändern wirst du nichts daran mit deinen äußerst bescheidenen Vergleichen sowieso nicht. Aber Hauptsache mal ein wenig gemeckert und sich im recht gefühlt, gehts dir jetzt besser?

Gothsta

40 Minuten für ne Mission….. ;O

murmlar

Guter Kommentar!????
Hier hast nen ????

Gothsta

Guter Kommentar!????
Hier hast nen ????

Belpherus

Ich glaube einigen sollte folgendes klar werden, sehr viele Spiele mit Langer Laufzeitplanung haben schlechte Kritiken bekommen als sie an den Start gingen. Tatsächlich hatten Destiny, Division und Warframe alle relativ ähnliche Scores

Dazu ist die Schokolade eine perfekte Metapher für Anthem. Denn sie ist eher bitter. Egal was Leute behaupten. Bioware hat scheiße viel Arbeit in Anthem gesteckt. Aber nicht nur das, sie haben auch vor noch sehr viel Arbeit in das Spiel zu stecken. Viele neue Systeme, Neue Items, neuer Content und das ganze soll schon März losgehen.

Ich hab bock drauf zu sehen, wo das Spiel noch hingeht. Ich hoffe die Verkaufszahlen sind ok

Junai

Ich sehe das mit der Anfangs-Bewertung ebenfalls nicht so eng, ist eigentlich ja standard bei den GaaS-Titeln. Ausserdem bilde ich mir meine Meinung immer noch selbst über ein Spiel und meine ist aktuell viel besser als sie noch zur „Demo-Zeit“ war. Bin zwar auch nicht 100% zufrieden, denn es gibt EINIGES zu verbessern und ändern, aber hey, dass Spiel macht echt Spass, hat ne Menge zu bieten und sieht eigentlich ganz gut aus.
Ich freue mich schon auf die Zukunft, was sie uns so bringt und wie sich das Spiel verbessern/verändern wird. Bin da guter Dinge, dass Bioware weiss, was sie machen. Und wenn nicht ,pech gehabt, den Kaufpreis hat man mit Sicherheit durch die Spiellänge und den Spielspass längst wieder drin. Von daher sehe ich das als Win:Win Situation für den Kunden und Bioware. ^^

Frank Seifert

eben, man siehe sich mal no man sky an

T-Hunter

Dann hoffe ich für dein Glück das EA den Laden nicht Ende des Jahres dicht macht, weil die nicht alles Geld eingenommen haben.

murmlar

????

Patrick Seitz

Wäre natürlich sau blöd aber hätten destiny oder denen die Geld in Warframe gesteckt hätten oder bei Division auch passieren können …

Alex

Woher immer dieser Dicht mach blödsinn kommt, Bioware bedienen als einzige bei EA das RPG genre, die abzuschießen würde ein komplettes Standbein wegfallen lassen, zudem sind die Erwartungen von EA recht niedrig und Verkaufszahlen muss man erst abwarten ich persönlich glaube aber nicht daran das sie so niedrig werden wie alle hoffen die Bioware tot sehen wollen. Wird sich schon gut verkaufen im Gegensatz zu Andromeda damals sind nämlich die Positiven stimmen fast genauso laut wie die Mecker Tanten und das hat man doch eher selten.

T-Hunter

Korrekt, BioWare ist das einzige Studie im Hause EA das Rollenspiele entwickelt, und wie ist es das geworden ? Und was ist mit dem Teilstudio von BioWare geworden das ME A Entwickelt hat? Was wurde aus den Machern von Dead Space ? Laut eigenen Aussagen sieht EA keine Zukunft im Singleplayer RPG und da sind halt nunmal die Stärken von BioWare. Ob es sich im Lootershooter Buissness halten kann verfolge ich gespannt.

Ich ziehe mir meine Meinung ja nicht einfach an den Haaren herbei, aber um zu sehen wer Recht hat bzw. Näher am der Realität liegt werden wir wohl wie so häufig einfach warten müssen.

Alex

Das ist wohl wahr, ich sehe die Entwicklung auch mit Sorge aber auch EA hat die Schließung des Teilstudios von Bioware bereut denn trotz schlechter Umfrage werte hat sich das Spiel gut verkauft. Ich denke EA gibt momentan recht wenig auf Umfrage Ergebnisse, denn die wissen mittlerweile was für ein Toxischer Haufen die Gaming Comunity geworden ist. Ob sie realisieren das sie dazu selbst beigetragen haben, das ist fraglich. Wie es mit Bioware weiter geht, wird sich zeigen mit der Zeit, da hast du recht.

massiv blizzard

So sieht’s aus ????

murmlar

Cool. Ist halt schon Jahre her… sie hätten aus den Fehlern der anderen Spiele lernen können. Habe sie aber nicht.

Patrick Seitz

Problem eines Studios mit hoher Fluktuation…. Die die aus ihren Fehlern gelernt haben sind längst weg… Und es kommen immer neue Leute mit den selben Schwächen Nacht…

Frank Seifert

Die 62% steht für die Zeit, die man in den Ladezeiten verbringt.

chrizQ

Dann machst du irgendwas falsch ^^

Frank Seifert

die frage ist nur was? vielelciht das falsche spiel ? 😉

Junai

Dann legs zur Seite und spiel was anderes, weiss nicht wo das Problem ist. ^^

Frank Seifert

warum so aggro. ein fanboy?

Junai

Ehm? Fanboy? Aggro? Weder noch, einfach ein allgemein nett gemeinter Hinweis. 😉

Frank Seifert

nö, das spiel macht mir zu viel spaß 🙂

Junai

Ziemlicher arger Widerspruch, wenn man „falsches Spiel“ und „Viel Spass damit“ in Verbindung bringt. 😀 Wie auch, auf „falsches Spiel“ beruhte mein nett gemeinter Hinweis. ^^

Frank Seifert

das war eine frage von mir. das liest man schon raus oder?

Junai

Nein tut mir leid, sehe da kein Fragezeichen, daher wohl falsch verstanden. ^^

Frank Seifert

ok, es war ein falsches zeichen. moment
.
.
.
geändert

Junai

Das galt nun nicht als Provokation und sollte nicht wie ein Rechtschreib-Nazi klingen, sry. 🙂 Ich habs halt einfach nur falsch aufgefasst, mir nix dabei gedacht.

Frank Seifert

kein ding, ich seh das locker ^^

Bodicore

Dann würde ich sagen dass du zu 62% einen neuen PC brauchst für die 38% Internet und Office reicht es noch

Frank Seifert

ps 4 🙂 ja ja, selbst schuld

Psycheater

Könnte sein. Vorhin auch wieder drei Disconnects gehabt. Und die Ladezeiten sind wirklich unzumutbar

Junai

Auf PS4 unterwegs? Denn ich hab im Moment ne ziemlich alte Mühle von PC, nicht mal ne SSD drin und bin maximal 5 Sekunden im Ladeschirm. Kann mich auch bezüglich DC’s nicht beklagen, noch keinen einzigen gehabt seit offiziellem Release.
Scheint wohl ein Konsolero-Problem zu sein. ^^

Frank Seifert

echt? schick mal ein video bitte. geht das hier?

Zukolada

Das ist kein Konsolero Problem. Das hat JEDER, er keine SSD hat. Auch du. Erzähl es nem rosa Pony, was du uns aufbinden willst.
Mit meiner SSD isses wirklich fix. Mit normaler HDD kommst unter 1.15Min auf HDD nicht in die Welt. Wurde ja nun schon x mal getestet von Fachkundigen.

Vorm Patch waren es sogar knapp 2 min. mit normaler HDD. Völlig Wumpe ob PC oder Konsole.

Mit SSD aktuell 18 Sek., vorm Patch 30 Sek.

Aber du hast 5 Sek. mit normaler HDD… ja nee is klar

Junai

Sonst aber alles gut, oder? Wenn ich sage, ich habe keine derartigen Probleme, dann ist das so. Ob du es mir glaubst oder nicht, kann mir eigentlich völlig egal sein. Aber solch einen Stuss zu unterstellen, ohne die Fakten zu kennen, ist unter aller Sau.
Meine Aussage bleibt also bestehen.
Ausserdem wollte ich da oben eigentlich „50“ Sekunden schreiben, aber das ist irrelevant für mich. Da ich keine Zeit messe beim spielen.

Die Aussage bezieht sich aber auch darauf, dass ich auf meinem aktuellen Schrott-PC keinerlei Probleme habe und die Ladezeiten nicht so schlimm sind.

Solltest dich also wohl nochmal informieren, oder halt aufhören jeden Mist zu glauben, was sogenannte „Fachkundigen“ von sich geben. Aber Unterstellungen sind nicht nett.

PS: Ich hätte auch „nicht mal ne Minute im Ladeschirm“ schreiben können, für mich den selben Wert/die selbe Bedeutung meiner Aussage. 🙂

Zukolada

Du hast 5!!! Sekunden geschrieben und NUR DARUM gings. Hättest du 50 geschrieben, hätte kein Mensch etwas gesagt, also werd erwachsen und laber nicht irres Zeug daher. Also muss ich mich nicht informieren, sondern du vielleicht deine Aussagen vorm abschicken mal durchschauen.

Außerdem wie dumm muss man eigentlich sein, jetzt noch gegenan zu gehen.

Welche meiner Aussagen sind denn bei 5!!! Sekunden falsch gewesen? Keine. Danke.

Junai

Alter Verwalter du solltest dir vielleicht mal ein Aggressions-Training gönnen und so nebenbei mal auf deinen Blutdruck achten. Mit Beleidigungen kommst du bei mir aber nicht weiter. ^^ Von „Verschreiber“ oder „Tippfehler“ hast du scheinbar noch nichts gehört.

Ich habe mich gerechtfertigt, weil du mich ganz offensichtlich dumm von der Seite angemacht hast mit deiner abnormal kindischen, beleidigenden und unterdrückenden Schreibart da oben. Wie du hier ja auch gerade beweist, habe ich allen Grund der Welt, zu reagieren.

Und nein, deine Aussage trifft einfach nicht zu bei mir. Wenn du längere Ladezeiten hast, räum deine Kiste auf, reinige Lüfter/Festplatte oder kauf dir nen neuen Rechner, aber mach mich nicht für deine „Fachkunde“ die nur auf Situationen zutrifft, verantwortlich, oki? Dankeschön. 🙂 Ich geh doch hier nicht etwas schlecht hinstellen, wenn es nicht der Fall ist, wo sind wir denn hier. Wenn ich also Ladezeiten habe, varrieren sie. Ich messe sie nicht, sondern gehe nach Gefühl und ich würde wagen zu behaupten, dass ich den Ladeschrim von Freies Spiel zur Schmiede/zum Fort Tarsis wirklich nicht mal 5 Sekunden zu sehen kriege. Während er etwas länger ist, wenn ich einem freien Spiel beitrete. Warum? Keine Ahnung ,frag BW.

Aber hey, vielleicht werde ich mir einen Geschwindigkeitsmesser zulegen der mir dann wohl dauernd die Ohren vollsaust: „Bitte Ladezeitgeschwindigkeit einhalten“. Extra für dich, ich lass es mir mal durch den Kopf gehen. 😛

Zukolada

Komplett geistig in einem anderen Universum. Aber bei deinen ganzen Beiträgen sieht man ja, dass du 3 von 4 Posts nicht checkst, elendig langes, dummes Zeug schreibst und einfach dich jedes mal zum Horst machst.

Versuche einfach mal, die Posts anderer zu schnallen, dann brauchst dich nicht jedesmal lächerlich zu machen.

PS: der erste von uns, der sich wie ein Kleinkind benahm, warst leider du. Selbst das hast nicht mal gecheckt.

PPS: ich nenne getestete Fakten und du blubberst uns mit deinen „Empfindungen“ voll. Wenn dich das stört, dann behaupte keinen Schwachsinn. Ganz einfach

Junai

Die Diskussion ist hier für mich beendet, da ich nicht einsehe, warum ich mich mit sowas unzivilisiertem rumplagen soll. Keine Argumente, hört nur auf eine einstufige „Fachkunde“, unterstellungen vom Feinsten und dabei noch die Beleidigungen, herrlich. ^^
Vielleicht der Neid, weil die Ladezeiten bei dir so lange sind, muss frustrierend sein. Kanns nur leider nicht nachvollziehen. 😉

Zukolada

Sage ja, kannst nicht mal lesen. Bist dermaßen im Wahn. Tust mir sehr leid. Bzgl. deines nun zweiten Erwähnens über meine Ladezeiten: lerne lesen, lerne verstehen und lerne dich nicht wie ein 10jähriges Kleinkind zu verhalten, dem man nen Lutscher weggenommen hat.
Dann hättest du irgendwann verstanden dass es nur um deine 5 Sekunden Aussage ging und ich eine SSD habe. Zur Zusammenfassung, da du anscheinend eine Leseschwäche hast.

Ein normaler Mensch hätte einfach gesagt „ups wollte eigentlich 50 Sekunden schreiben“,
Dann hätte ich geschrieben „ach so, dann is die Sache naklar was anderes. Alles gut.“

Stattdessen tiltest du völlig aus und redest unentwegt Schwachsinn. Top Typ.

Junai

Ohje… „getestete Fakten“… Mit welchen Setups wurde denn getestet? Mit jedem einzelnen Stück Hardware, gelle? Ja ist klar. ^^ Komm, hör auf bitte, mir tut schon der Magen weh vom lachen.

Bezüglich den 5 Sekunden habe ich schon Stellung bezogen, halt mal lesen statt beleidigen, so am Rande. Wenn du mit deiner Schrott-SSD also mehr als 5 Sekunden Ladeschirm vor deinem Näschen hast beim Wechsel von Freies Spiel zur Schmiede/Fort Tarsis, dann hast du ein ganz anderes Problem als nur das mit deinem komischen Aggressionsausbruch. 🙂

Hätte ich also die 5 Sekunden auch stehen lassen können, statt der 50 die ich eigentlich ursprünglich hätte schreiben wollen. Meine Aussage bleibt, wie bereits schon MEHRMALS geschrieben, bestehen und ich bleibe dabei,dass ich teilweise Ladeschirme nicht mal 5 Sekunden vor der Nase habe.

Vonwegen lesen… tztz ^^ So aber genug jetzt, diese Diskussion führt ins Nirvana und mit dir kann man sich ohnehin nicht auf menschlicher Ebene unterhalten.
Ich gehe nun meiner zivilisierten Arbeit nach und wünsch dir trotzdem noch einen guten Start in den Tag. 😉

Zukolada

lies mal alle unsere Posts nochmal durch und frage dich nochmal, WER von uns beiden hier ein Aggressionsproblem hat.
So, ich lass es jetzt, weil ich sonst tatsächlich mal beleidigend werden würde, so wie du es ja nun schon 10x in 4 Posts warst. Armer armer Mensch kann ich nur sagen…. sehr sehr arm….

wenn man sich auf menschlicher Ebene unterhalten will, so wie du es sagst, dann solltest du dich auch darauf befinden. Sonst findet sich nie jemand, mit dem du reden kannst und du bist, wie du gerade mehrfach bewiesen hast, derjenige der weit von dieser Ebene entfernt ist.

Junai

Lustiger Vogel. ^^ Seltsam, irgendwie verspüre ich ein leichtes Kribbeln in meinen Bauchmuskeln… Nein stop, ich fange nicht wieder an dermassen zu lachen das mir der Magen wieder weh tut. 😀
Ich wünsche dir dennoch einen schönen Tag. 😉

Frystrike

Du führst dich hier auf wie der letzte und forderst andere auf Erwachsen zu werden?

murmlar

Jo

Nookiezilla

Ist seit dem Day 1 Patch bedeutend besser geworden, hänge nun keine 10 Sekunden mehr in einem fest. Aber deinstalliert habe ich es dennoch gerade eben^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

153
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x