Anthem sollte noch kein Hype sein: BioWare hielt Infos bewusst zurück

Um BioWares neuen Online-Shooter Anthem ist es noch ruhig. Ein Hype ist bisher bei keinem so richtig entflammt und die meisten stehen Anthem noch skeptisch gegenüber. Das soll sich laut Game-Director Jon Warner aber bald ändern.

Seit der Enthüllung von Anthem auf der E3 2017 gibt es im Grunde wenig konkrete Infos zu BioWares neuem Flaggschiff. Auf der E3 2018 gab es neue Trailer, die auch nicht viel neues verrieten.

Ein einzelner Twitter-Account als Quell aller Infos: Wer sich mit News zu Anthem beschäftigt, dem dürfte der Twitter-Account von Mark Darrah wohl bekannt sein. Der Lead Producer führt hier eine, bis zum Release laufende, Frage-Antwort-Runde. Hier darf jeder wild Fragen stellen und Darrah wird sie eventuell kurz und knapp beantworten.

Alles, was wir zu Anthem wissen: Release, Kauf, Features, Klassen

Kleine Info-Häppchen, viel Raum für Spekulation: Das Ergebnis des Ganzen ist, dass immer wieder kleine Ein-Satz-Aussagen zu Anthem auftauchen. In der Presse erscheinen Artikel, die diese kleinen Häppchen regelmäßig zusammenfassen und irgendwie mit den Fans versuchen, den Sinn der einzelnen Sätze zu entschlüsseln. Das ist oft unbefriedigend.

Fans zeigen sich nun abwartend: Diese „Marketing-Strategie“ löst bei vielen jedoch eine Skepsis aus. Das merken wir auch in den Kommentaren auf MeinMMO. Viele fragen sich, warum die Entwickler nicht mal konkret und ausführlich über Story oder Mechaniken reden. Es gibt auch keine weiteren Trailer, die einen schon mal warm werden lassen könnten. Einfach nichts.

Anthem-Mechaniker

Anthem sollte erst noch reifen, bevor BioWare an die Öffentlichkeit wollte

In einem Interview von der Gamescom 2018 mit gamesindustry.biz verriet Game-Director Jon Warner, dass man sich bewusst bei BioWare dafür entschieden habe mit Infos hinterm Berg zu halten.

Große öffentliche Präsenz in den nächsten Monaten: Warner versicherte, dass Anthem in den kommenden Monaten eine große öffentliche Präsenz haben wird. Sowohl das Marketing als auch die Medien sollen hier beteiligt sein.

Die Entwickler hatten das Bedürfnis, Anthem noch vor der Öffentlichkeit zurückzuhalten und wollten es im Ruhigen reifen lassen. Anthem sollte erst das werden, was BioWare für das Spiel wollte und auch brauchte.

Anthem soll die Netflix-Serie unter den Games werden, die Spieler fesseln

Auf der PAX West möchte BioWare mehr zur Story enthüllen

Startschuss der Medien-Kampagne auf der PAX West? Auf dem Gaming-Festival wird BioWare eine Podiumsdiskussion zu Anthem starten. Diese trägt den Namen „Unsere Welt, meine Geschichte“. Hier möchte das Anthem-Team erklären, wie die vielen unterschiedlichen Geschichten zusammen funktionieren. Jeder Spieler soll nämlich ein Baustein zur Geschichte sein.

Es wäre vorstellbar, dass BioWare hier den Auftakt seiner Marketing-Kampagne zu Anthem plant, in der wir mehr Details zum Spiel erfahren könnten. Das ist allerdings eine Spekulation.

Wann startet die Podiumsdiskussion? Am Samstag, dem 1. September, um 22:30 Uhr

Wo kann man sie sehen? Auf dem Twitch-Kanal der PAX West

Wir bei MeinMMO werden die Diskussion natürlich verfolgen und Euch so mit den neuesten Infos versorgen.

Anthem-Bossmonster

BioWare sagt: Anthem ist eine Entwicklung der ikonischen Solo-RPGs

Jon Warner sprach in dem Interview auch noch darüber, dass Anthem eine wahre BioWare-Produktion sei. Fans machten sich nämlich auch die Sorgen, dass die Stärken des Studios unter dem Publisher EA leiden würden.

Anthem halte sich an die zwei Prinzipien des Studios: 

  • Spielern großzügig gegenüber sein: Man möchte niemals, dass Spieler es hinterher bereuen, Geld zu investieren und Zeit mit BioWare verbracht zu haben. Das wäre den Entwicklern besonders wichtig als Erschaffer und Gamer.
  • Eine Erfahrung bieten, die fesselt: Für das Studio wäre es eine große Chance mit Anthem als Games-as-a-service, den Spielern eine BioWare-Erfahrung für einen langen Zeitraum bieten zu können. Gerade das fände man sehr interessant. BioWare möchte die Spieler staunen lassen und sie bewegen, sie möchten Gründe für die Spieler finden, immer wieder zu Anthem zurückzukehren. Das würde die Entwickler antreiben und sie leiten.

Wie die Entwickler diese zwei Prinzipien dann in der Praxis umsetzen möchten, hören wir dann vielleicht in den kommenden Monaten.

Was sagt Ihr zu der Entscheidung von BioWare, sich so lange bedeckt zu halten?

Anthem will spezielle Events bieten, um Content-Dürre zu verhindern
Quelle(n): electronic arts
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
JamMamela

Es gibt keine Infos zur Story, weil bioware noch keine hat????

Aber eine Story ist ja schnell gemacht.
Ein paar npc aufgestellt die agieren, einen Auftrag annehmen und los gehts auf die jagt nach loot.

Mir persönlich ist die Story nicht sehr wichtig, Hauptsache die Steuerung funktioniert gut und das aiming ist nicht so schwammig.

Solid7Snake

@Mein-Mmo macht ihr einen Live Ticker zu dem Stream? Wäre echt cool, so wie bei den Destiny Streams!?

Thx ✌????

Leya

Puh, ich werde ihn auf jeden Fall schauen und die wichtigsten Erkenntnisse zusammenfassen/analysieren. Ich weiß aber noch nicht, wie die Diskussion da aussehen wird und was sie genau machen. Also, keine Ahnung ob es ein Format ist, bei dem ein Live Ticker gut funktioniert :O

DanteDeReaper

Also ich habe kein Problem mit der derzeitigen Werbekampagne. Es sieht interessant aus und jede weitere Info gibt ein wenig mehr preis. Was ich bisher gelesen, gehört und gesehen habe macht Lust auf das Game.
Derzeit sind für mich auch andere Games interessanter, da diese vor Anthem kommen.
Anthem hat noch ein paar Monate bis es Released wird, da will ich jetzt auch noch garnicht groß gehyped sein. Vorfreude ist da und das reicht erstmal.

Der Ralle

Das sehe ich ganz genau so. Amen..

Jokl

Raus aus meinem Kopf :D!

Psycheater

Ist halt mal eine andere Strategie die Ich bislang sogar begrüße. Finde Ich auf jeden Fall besser als so sinnbefreites 08/15 PR Geblubber wie es viele andere mache, wo man aber in großen Teilen vorher schon weiß das das Käse ist was da erzählt wird. Von daher; Gut Ding will Weile haben

Gothsta

Ich hätte Seitens Bioware ein wenig mehr Infos erhofft um das Feuer des Interesses am lodern zu halten damit nicht alle wie hier schon gesehen relativ gelangweilt wirken und sich womöglich von dem Spiel im Vorfeld verabschieden.

Schmile303

Ich persönlich finde die Vorgehensweise von Bioware sehr gut! Der Ruf des Studios hat in den letzten Jahren bei der breiten Masse an Gamern stark gelitten. In dieser SituatIon eine Hype zu entfachen ist gefährlich, da man als Entwickler nie erahnen kann, wie Aussagen und Informationen von den Medien und letzten Endes von den Gamern aufgefasst und interpretiert werden. Lieber in Ruhe an dem Spiel arbeiten anstatt eine Bauchlandung wie zum Beispiel Hello Games mit No Man’s Sky hinzulegen. Ehrlich gesagt freue ich mich aktuell mehr auf die Spielerfahrung mit Anthem als auf Destiny2:Forsaken, da Bungie schon zu viel enthüllt hat und dadurch die einzigartige Erfahrung des selber entdecken und erleben zerstört hat.

Schönes Wochenende! 🙂

ZappBrannigen

Ein bisschen gehyped war ich ja anfangs, bis die Info mit den mitskalierenden Gegnern kam. Da weiß ich jetzt schon, es wird sich mit jedem Levelup genauso belanglos weiterspielen wie Destiny2 (oder schlimmer).
Ich befürchte mittlerweile leider das wird – auch wie Destiny 2 – totgebalanced.

Na warten wir es erstmal ab, mein Hype ist jedenfalls schon wieder verflogen.

Sunface

Ach so ein Grundhype ist schon noch vorhanden. Aber nicht so wie nach der Enthüllung. Das scheint ja aber auch Absicht gewesen zu sein. Mir soll es recht sein.Ich glaube das wird ein schönes Spiel.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x