14-jähriger Fortnite-Pro wird geswattet, während er Turnier auf Twitch spielt

Der 14-jährige Cody „Clix“ Conrad spielte die Fortnite Champion Series mit seinem Team und übertrug das live auf Twitch. Er musste das Match verlassen, als die Polizei ins Haus kam. Jemand hatte ihn geswattet.

Das war die Situation: Der Profi Clix spielte die „Fortnite Champion Series“ und war selbst schon ausgeschaltet, drei Leute seines Squads waren aber noch aktiv. Er sah einem Teamkameraden zu. Das Spiel wurde live auf Twitch übertragen. Clix hat dort etwa 450.000 Leute, die ihm folgen.

Man sieht im Twitch-Clip die typische Action eines hochklassigen Fortnite-Spiels und hört im Voice-Chat knapp die Kommentare dazu: „Ich hab ihn wieder für 25 getroffen, er ist auf 10 HP runter.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Dann aber hört man die Stimme von Clix: „Die Polizei ist da. Ich werde gerade geswattet. Eine Sekunde, ich muss weg.“ Er klingt atemlos, hörbar aufgeregt.

Das Team ist kurz verwirrt, macht aber weiter.

So reagiert Clix: Wie sich später herausstellte, wurde in der Situation glücklicherweise niemand verletzt.

Clix schrieb später über Twitter. „Swatting ist so widerwärtig, wie kann man das überhaupt nur machen?“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Clix hat offenbar den Snapchat-Kontakt eines Polizeibeamten ergattert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Clix ist Teil der jungen US-Fortnite-Elite

Wer ist Clix? Der 14-Jährige gehört zu den besten Fortnite-Profis der Welt. Bei der WM wurde er im Solo 18ter. Er nahm 112.500$ Preisgeld mit nach Hause.

Im Duo erreichte er mit seinem Partner Sceptic “nur” Platz 35 – die beiden stritten sich dann öffentlich nach der WM.

Clix war etwa bei den Trios ein Partner von Crimz, einem anderen US-Teenager, den sein Vater von Kindheit an zu einem eSport-Profi erzogen hat.

Mit 14 lebt Clix noch bei seinen Eltern.

Swat

Was ist Swatting? Als Swatting bezeichnet man es, wenn ein Verbrecher einer Polizei eine bedrohliche Situation schildert und sie zu der Adresse eines anderen schickt. Dahinter steckt die Absicht, dass ein bewaffnetes Polizeikommando bei dem Betroffenen aufschlägt und für Stress und Panik sorgt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
2017 starb bei einem Swatting-Vorfall ein Unschuldiger. Auch der Vorfall damals hing mit Gaming zusammen.

Bei einem solchen Swatting-Vorfall kam in der Weihnachtszeit 2017 ein Unschuldiger ums Leben. Ein Anrufer täuschte eine Geiselnahme vor. Die Polizei rückte zu einer falschen Adresse aus und forderte dann die Anwohner des Hauses auf, herauszukommen.

Ein 28-jähriger Mann, der der Aufforderung nachkam, wurde von einem Polizisten erschossen, weil er eine „verdächtige Bewegung“ machte.

Da bei Fortnite viele Profis sehr jung sind, trifft diese furchtbare Praxis dort häufig Teenager. So auch den amtierenden Weltmeister Bugha.

19-Jähriger muss 15 Monate ins Gefängnis, 2 Jahre kein Gaming – Wegen Swatting
Quelle(n): dexerto, kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
22 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jonathan Henke

Naja machst du das bei einem deutschen streamer wanderst du in den knast. Es wurde für so etwas extra ein gesetz verabschiedet.

Alfalfa86

“Swatting” … Das es für eine solch ehrenlose, boshafte Praktik sogar einen eigenen Begriff gibt, ist schon sehr makaber!

Ronny Krahl

Ist der nicht schon zu alt für dieses Kinderspiel?

Bodicore

Na das Exempel hat wohl nicht lange angehalten.
Hoffe die finden den Anrufer und stecken ihn ein paar Jährchen in eine mulimediafreie Umgebung damit er wieder zu sich kommt.

Sascha Schulte

In Russland hat man, vor einigen Jahren, bei einem bekannten Fleetcommander einfach wenige Stunden vor einer wichtigen Schlacht einfach die internetleitung frei gebuddelt und gekappt. (Eve Online)

Also kreativ sind manche schon ????

p1d dly

Ob das tatsächlich passiert ist, konnte noch nie jemand bestätigen. Aber die Geschichte hält sich hartnäckig. Würds trotzdem eher als New Eden Legend verbuchen.

Lootzifer

Voll der scheiß Move. Sowas kann auch extrem nach hinten los gehen. Wurde nicht sogar jemand mal erschossen wegen diesem Swatting? Mit sowas ist echt nicht zu spaßen. Gerade Amerikaner vewrstehen nicht sehr viel Spaß.

Maximilian W.

Kleiner Tipp: Beitrag lesen;) Es wird berichtet das jemand erschossen wurde der damit nichts zu tun hatte. Also “kann auch nach hinten losgehen” ist zu ersetzen mit ” hat bereits ein Leben gekostet”.

Jeder der sowas macht gehört wirklich schwer bestraft. Das hat absolut nichts mit einem Prank zu tun.

Psycheater

Mit dem Swatting ist aber auch eher n amerikanisches Phänomen; denn da rückt ja immer direkt die halbe Armee aus und ballert direkt drauf los bei einer „verdächtigen Bewegung“

Tebo

…leider ja. Würde ich als Polizist dort aber auch, wenn sich jeder minderbemittelte ein Sturmgewehr kaufen kann.
Polizist dort zu sein, wäre für mich wahrlich kein Traumberuf.

Compadre

Was heißt amerikanisches Phänomen? Wenn du hier eine (eventuell bewaffnete) Geiselnahme meldest, kommt auch nicht nur der übergewichtige Dorfsheriff nur mit Brezel und Kaffee bewaffnet vorbei…

Bei den Amerikanern tritt dieser Unsinn viel häufiger auf, weshalb die Wahrscheinlichkeit demnach auch höher ist, dass so etwas dann auch leider tödlich ausgeht…

Frank

Widerlich so was

Ich hoffe man findet heraus wer da die Polizei in die Irre geführt hat…und bestraft dieses Person hart

Denn wie schnell hätte es dort wieder Tote oder Verletzte hätte geben können

tzizt

Glücklicherweise handelt die deutsche Polizei besonnener und schießt nicht erst, sondern stellt die Fragen davor. Wenn man sich das in den USA so anschaut ist das eine dort eher unbeliebte Vorgehensweise…wie man nur allzu oft in den letzten Monaten mitbekommen musste.

Willy Snipes

Kein Wunder dass dort anders vorgegangen wird, da man in den USA ja vom worst case ausgehen muss. In jedem Haushalt könnte sich ne Waffe verstecken. Da geht man anders heran als hier in Deutschland, wo nicht möglicherweise instant aus der Tür geschossen wird.

Zudem werden bei solchen swattings auch übelste Szenarien wie bewaffnete Geiselnahme / Mord oder sonstiges angegeben. Klar muss dann auch vom Schlimmsten ausgegangen werden. Richtig ekelhaft wer sowas macht. Gehört für mich lebenslang in den Bau. Wer so mit Menschenleben spielt hat einen an der Röhre.

xollee

Absolut richtig. Der Job eines Polizisten in den USA und der hier bei uns ist ein ganz anderer. Wobei ich mir wünschen würde das die deutsche Polizei auch mal härter durchgreift in manchen Momenten. Traurig was unsere Gesetzeshüter sich so alles gefallen lassen müssen und mit sich machen lassen.

Maximilian W.

Sehe ich anders. Ein härteres Vorgehen soll für dich welchen Sinn haben?

Die Polizei hier geht stellenweise auch hart ran. Und das es größtenteils sachlich und professionell gehandhabt wird, finde ich gut. Sehe absolut kein Sinn härter durchzugreifen. Wenn die deutsche Polizei das muss, kann sie das auch. Befürwortet härterer Vorgehensweisen finde ich nicht zu begründen. “…sich gefallen lassen müssen”. Was meinst du damit?

xollee

Das was du sagst würde in einer Gesellschaft funktionieren die die Polizei respektiert. In so einer Gesellschaft leben wir aber nicht. Ich meinte nicht das man pauschal an Härte zunehmen sollte. Ich meinte ebenfalls nicht das man jemanden bei einer normalen Fahrzeugkontrolle blutig prügeln sollte. Und ganz sicher meinte ich nicht solche Fälle in dem z.B. ein Betrunkener aus der Reihe tanzt.

Ich bin der Meinung das man in vielen Fällen zu sanft mit manchen Personen umgeht, bzw. umgehen muss da das Gesetz oft auf ihrer Seite ist. Das fängt schon beim Strafsystem an. Die Strafen sind viel zu lasch, oft reicht es sich als Täter unkenntlich zu machen und schon ist die Polizei ganz oft machtlos. Man sieht es ja bei den ganzen “Massenaktionen” in den letzten Jahren…wieviel Schaden wurden an Dingen und Menschen verursacht?…wieviel wurden deswegen festgenommen und ordentlich dafür bestraft?

Welchen Sinn ein härteres Vorgehen für mich hat? Ich bin der Meinung das manche Menschen es einfach nicht kapieren wie eine ruhige und geordnete Gesellschaft funktioniert. Diese sollten ruhig mal den Knüppel spühren. Ich vermute das dann zumindest ein Teil dieser Spezies vernünftig wird. Und wie gesagt, ich spreche hier nicht von normalen Bürgern die sich vernünftig verhalten.

DestructorZ

Ich spreche aus eigener Erfahrung: Wenn ich bei einer unangekündigten Durchsuchung der Privaträume (Wohnung) den Verdächtigen morgens um 7 Uhr aus dem Schlaf hole und seine Wertsachen beschlagnahme, dann spür ich da wenig von Respektlosigkeit. Seine Konten sind natürlich ebenfalls gepfändet bei entsprechendem Verdacht (z.B. Geldwäsche) und zahl mal deine Miete mit ca. 1.179 € von einem P-Konto, welches du erst einrichten musst ????
Nicht jeder Einsatz findet in der Öffentlichkeit statt ☝️

Bodicore

Das müsste man auch bei anderen Verdachtsfällen so handhaben.
Verdacht auf Vergewaltigung oder Einbruch? Konten eingefroren fertig.

Gewalt ist kein Problem aber wenn es um Geld geht uiuiui 😉

Insane

Was passiert wenn jeder Verdacht direkt in einer Machtdemonstration endet, siehst du ja in den USA. Abgesehen davon sollte man eben Abwegen zwischen den Folgen für den Einzelnen, wenn der Verdacht sich als unbegründet herausstellt und dem Interesse der Gesellschaft.

Es ist ja nicht selten der Fall, dass sich jemand als Unschuldig herausstellt und das Leben dieser Person dann trotzdem mehr oder weniger im Eimer ist.

Genau das Probate mittel um jemanden zu schaden, dem ich schaden will. Ob nun politisch oder privat.

Bodicore

Ja da hast du natürlich recht.
Als jemand der aus dem Metier kommt, gehe ich stets von einer gewissen Professionalität der Sicherheitskräfte aus.

Natürlich ist es nicht auszuschließen dass es jemand trifft der unschuldig ist. Man muss die Maßnahme natürlich auch irgendwo anpassen.
Aber wenn man jemand 3x im Monat im Auto hat wäre es schon mal an der Zeit dass man ihm die Tür eintritt.
Das Gesetz regelt das zusammenleben und wenn dieses System nicht mehr ernst genommen wird kann man es auch gleich lassen udn jedem eine Knarre in die Hand drücken wie 1850

Bodicore

Die Polizei würde sicherlich auch gerne härter durchgreifen aber die haben NULL Rückendeckung und die Arschlöcher wissen genau das sie machen können was sie wollen, solange keiner stirbt oder der Geldbetrag kleiner ist als 300Euro sind sie nach ein paar Stunden wieder draußen.

Das Gesetz ist eine Schlange die sich selber in den Schwanz beisst.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

22
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x