Pros machen ernst in CoD Warzone, holen 138 Kills bei neuem Quad-Weltrekord

Der Quad-Modus in Call of Duty: Warzone hat einen neuen Kill-Weltrekord. Der letzte ist noch gar nicht so lange her, da wird er auch schon wieder gebrochen. Ganze 138 Kills hat ein Squad aus E-Sport-Profis im Battle-Royale-Modus geholt.

Das ist passiert: Erst in der letzten Woche haben Spieler den Killrekord in Call of Duty: Warzone geholt. Beeindruckende 121 Kills staubte das Team ab.

Jetzt hat ein Profiteam bestehend aus dem YouTuber Vikram „Vikkstar123“ Singh Barn sowie 3 Spielern des Call of Duty League eSport-Teams Atlanta FaZe, den Rekord gebrochen und stolze 138 Kills im Battle Royale erreicht.

Das war die Teamleistung: Die 138 Kills teilen sich unter den 4 Spielern wie folgt auf:

  • Cellium erreicht 36 Kills mit 11.403 Schaden
  • Vikkstar123 erreicht 35 Kills mit 11.237 Schaden
  • Priestahh erreicht 34 Kills mit 10.681 Schaden
  • ABeZy erreicht 32 Kills mit 10.961 Schaden

Zwei 2er-Teams gehen auf die Jagd für maximale Kills

So lief die Runde ab: Die Runde kam in einem Livestream zustande aus der Sicht von Cellium. Der Rekord startet ab ca. 01:14:00 und geht bis etwa 01:42:00.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Wie schon das letzte Rekordteam, teilen sich auch die Profispieler in zwei 2er-Gruppen auf, um möglichst viele Spieler platt zu machen.

Erst spät im MAtch treffen sie sich, um koordiniert die restlichen Teams auszuschalten. Dabei wirken vor allem die letzten Minuten sehr hektisch und stressig.

So sind 138 Kills möglich: Call of Duty: Warzone wird mit 150 Spielern auf einer riesigen Map gespielt. Dabei haben bereits gekillte Spieler die Chance, sich durch einen gewonnenen Zweikampf im Gulag erneut ins Match einzusteigen.

Teamkameraden können bereits erlegte Spieler auch wieder zurückkaufen. So ist es durchaus möglich, dass ein Spieler mehrere Versuche hat, den ersten Platz zu erreichen. Anderen Teams, wie den Weltrekordhaltern, wird auf diese Weise die Möglichkeit gegeben, viele Kills abzustauben.

Wenn ihr auch so gut werden und anderen Spielern den Gar ausmachen möchtet, haben wir hier 10 wertvolle Tipps für euch, mit denen ihr in Call of Duty Warzone den entscheidenden Vorteil erhaltet. Viel Übung benötigt ihr aber dennoch, eSportler sind in Shootern nicht umsonst solche Killermaschinen.

Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
cv_cranky

Mh also entweder kann ich nicht rechnen, aber 36+35+34+32=137 Würde mal sagen die Quelle hat da auch ein Fehler gemacht.
Nur mal so als Hinweis. 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x