10 Jahre nach Release von LoL bekommt einer der ältesten Charaktere sein Update

Lange hat es gedauert, aber endlich hat Caitlyn nach rund 10 Jahren ein Update in League of Legends bekommen. Das dreht sich vor allem um die Ingame-Darstellung des Charakters.

Was ist das für ein Charakter? Caitlyn wurde mit der ersten Season im Jahr 2011 veröffentlicht (via LoL-Wiki). Sie ist eine Scharfschützin und vor allem auf große Distanzen stark, hält aber nicht sonderlich viel aus.

Zwar wurde sie seitdem immer wieder überarbeitet, doch ihre Animationen und Ingame-Grafik blieb in den knapp 4000 Tagen unangetastet.

Nun hat Riot Games den Update-Hammer geschwungen und Caitlyns visuelle Darstellung überarbeitet. Dazu wurde auch ein Video veröffentlicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Caitlyn bekommt überarbeitete Charakter-Modelle

Was genau wurde geändert? Ihr Standard-Design wurde, laut geleakten Bildern, stark überarbeitet und ähnelt kaum noch dem ursprünglichen Design:

  • Der breitkrempige lila Zylinder der ADC ist nicht mehr zu sehen
  • Auch ihr Reifrock scheint aus dem Design gestrichen worden zu sein.
  • Das Kleid der Figur wurde außerdem leicht gekürzt.
  • Auch ihre Lederriemen wurden entfernt und durch schwarze Strümpfe ersetzt.

Hier könnt ihr alle Skins von Caitlyn sehen:

Neben den optischen Veränderungen wurden auch ihre Voice-Lines überarbeitet. (via YouTube.com)

Wann kommt das Update für Caitlyn? Die visuelle Überarbeitung kommt am 17. November mit Patch 11.22. Solltet ihr sie aber jetzt schon im Spiel begutachten wollen, könnt den Patch aber auch jetzt schon über die PBE-Server testen.

Kurz davor erscheint auch die Netflix-Serie zu LoL: Arcane. Diese startet am 13. November.

Was ist gerade los in LoL? Aktuell läuft das größte Esports-Event von League of Legends, die Worlds 2021. Das Finale findet am 6. November statt, drei von vier im Halbfinale verbliebenen Teams stammen aus Südkorea.

Die Teams aus Europa und den USA sind krachend gescheitert, was für einige Diskussionen sorgte. Angeblich soll jetzt ein neues “Super-Team” in Europa entstehen.

Quelle(n): dexerto.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Daalung

Die sollen lieber wieder Sivir auf den Stand patchen mit den Autoabprallern.
Die wurde damals genervt, weil sie ja soooooooooooooo Imba war. Und in der Zeit haben sie mittlerweile X Champions gebracht die Autoabprallfähigkeiten haben, oder Items die generell eh mehrere Gegner treffen. 2 von ihren 4 skills sind quasi eh unbrauchtbar,darunter der Ulti…und durch den Nerv damals sinds nun 3 von 4 Skills die man nicht mehr braucht, wesegen sie ja auch kaum noch gespielt wird^^

Grafik in dem Spiel interessiert doch eh keinen, damit da was besser aussieht müssten sie die ganze Engine überarbeiten^^ Selbst wenn die Chars komplett nackt dahinstellen würden, würde man es kaum sehen wegen der mehr oder weniger Draufsicht und rein/ranscrollen tut ohnehin keiner, weil man dann viel zuwenig mitbekommt was aussenrum passiert

Uglorious

!!!Silver Player detected!!!
Yasuo ist auch useless !!!11111einseinself
oh Moment ich kann ihn einfach nicht 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x