OnlineWelten Netzwerk
› WoW: Legion – Schamane, das sind die Artefaktwaffen
WoW: Legion – Schamane, das sind die Artefaktwaffen

WoW: Legion – Schamane, das sind die Artefaktwaffen

Wir stellen Euch die drei Artefaktwaffen vor, die Schamanen in World of Warcraft: Legion erbeuten können.

In World of Warcraft: Legion dreht sich sehr viel um die Artefaktwaffen. Diese werden den Spielern schon früh gegeben und wachsen danach über die Dauer der ganzen Erweiterung mit ihren Trägern. Jede Talentspezialisierung bekommt eine eigene Waffe spendiert, weshalb Schamanen insgesamt 3 Artefakte zur Verfügung stehen. Wir werfen einen Blick auf die einzelnen Waffen.

Elementar – Die Faust des Ra-Den (Artefaktwaffe für Elementar-Schamanen)WoW Legion Artifact Shaman Fist of Ra-Den

Hintergrundgeschichte: Der Urvater des Titanenpantheons, Aman’Thul, erschuf dieses Artefakt und gab es seinem größten Diener, Hochwächter Ra.

Ra nutzte seine Macht, um die Mogu zum Leben zu erwecken und sie in den Kampf gegen das schwarze Imperium der Alten Götter zu führen. Nachdem Ra diese Waffe verloren hatte, fiel sie in die Klauen von Xuen, dem Himmlischen Erhabenen, der sich der Macht der Waffe bewusst war und beschloss, sie vor der Welt zu verstecken, bis ein würdiger Schamane sie wieder für gerechte Ziele nutzen wird.

Eigenschaften der Faust von Ra-Den: Als reine Zauberspezialisierung erhöhen die meisten Eigenschaften direkt den Schaden des Schamanen. Nennenswert ist aber auch die Option, dass jede gewirkte Lavaeruption die verbleibende Abklingzeit des Feuerelementars reduziert.WoW Legion Artifact Fist of Ra-Den

  • Alle beginnen mit Stormkeeper, einem Zauber mit kurzer Aktivierungszeit, der dafür sorgt, dass die nächsten 3 Kettenblitze oder Blitschläge 200% zusätzlichen Schaden verursachen.
  • Fury of the Storm verbessert die Fähigkeit „Stormkeeper“ (siehe oben), sodass jedes Mal für 8 Sekunden ein mächtiges Blitzelementar gerufen wird, das dem Schamanen im Kampf helfend zur Seite steht.
  • Power of the Maelstrom verleiht eurer Lavaeruption eine Chance, dass die nächsten 3 Lichtblitze jeweils einmal zusätzlich elementare Überladung auslösen.
  • Mit Vulcanic Inferno wird Lavaeruption eine Chance verliehen, unter dem Ziel einen kleinen Vulkan entstehen zu lassen, der alle Feinde in einem kleinen Radius über den Verlauf von 6 Sekunden lang schädigt.

Verstärkung – Der Schicksalshammer (Artefaktwaffe für Verstärkungs-Schamanen)WoW Legion Artifact Shaman Doomhammer

Hintergrundgeschichte: Aus den Lavaflüssen Draenors wurde der Schicksalshammer geschmiedet, der tief mit den wilden Elementen verbunden ist und somit als eine der mächtigsten Waffen für Schamanen gilt. Lange Zeit wurde er weitergereicht und nur jene, die mit den Elementen sprechen konnten, waren sich seiner wahren Macht bewusst. Einstmals war er die Waffe von Orgrim Doomhammer, bevor sie Jahre später an Thrall, den ehemaligen Anführer der Horde übergeben wurde. Noch heute trägt er diesen Hammer. Noch.

Eigenschaften des Schicksalshammers: Die meisten Eigenschaften des Schicksalshammers verstärken die unterschiedlichen Angriffe des Schamanen und verringern die Abklingzeiten. Spannend ist die Möglichkeit, sich mit Astralverschiebung um einen großen Teil der eingebüßten Trefferpunkte zu heilen.WoW Legion Artifact Doomhammer

  • Zu Beginn gibt es Doom Winds, was alle 45 Sekunden dafür sorgt, dass automatische Angriffe Windzorn auslösen und den Schaden durch Windzorn für 6 Sekunden um 400% steigern.
  • Unleash Doom verleiht Sturmschlag eine Chance, dass die Spezialangriffe das Ziel mit zusätzlichem elementaren Schaden überziehen.
  • Doom Wolves verstärkt alle Geisterwölfe des Schamanen mit der Kraft von Feuer, Frost und Blitz, was ihnen jeweils einen neuen Spezialangriff beibringt.
  • Doom Vortex gewährt der Lavapeitsche eine Chance einen feurigen Wirbelsturm zu erschaffen, der alle Feinde im direkten Umfeld des Ziels über 3 Sekunden schädigt.

Wiederherstellung – Sharas’Dal, Azsharas Szepter (Artefaktwaffe für Wiederherstellungs-Schamanen)WoW Legion Artifact Shaman Sharasdal

Hintergrundgeschichte: Einstmals wurde das Szepter von Azshara getragen, dem Licht der Lichter, der Königin der Nachtelfen. In dieser Waffe fließt das reine Wasser des Quells der Ewigkeit, das ihm starke magische Kraft und mächtige Heilkräfte verleiht. Also am Ende des Krieges der Urahnen Azshara mit ihren Gefolgsleuten vom Meer verschluckt wurde, fiel das Szepter in die Hände der zurückgebliebenen Nachtelfen, die sich seiner Macht nicht bewusst waren. Das Szepter wurde einer unbekannten Priesterin in Azsuna übergeben, wo es noch heute darauf wartet, von jemandem gefunden zu werden, der mit dieser Macht umzugehen weiß …

Eigenschaften von Sharas’Dal, Azsharas Szepter: Als Spezialisierung für Heiler sind auch die Eigenschaften des Szepters darauf ausgelegt. Fast alle Fähigkeiten verstärken Heilung oder verringern die Abklingzeit. Interessant ist die Möglichkeit, die verursachte Heilung während Kampfrausch/Heldentum um 25% zu steigern.WoW Legion Artifact Sharasdaljpg

  • Den Anfang macht man mit Gift of the Queen, das bis zu 6 Gruppenmitglieder in einem kleinen Radius um einen hohen Betrag heilt und ihre maximalen Lebenspunkte für 6 Sekunden um 10% steigert.
  • Tidal Pools gewährt der Springflut eine Chance, ein Totem zu den Füßen des Ziels zu beschwören, welches Verbündete in der Nähe über 6 Sekunden um einen mittleren Betrag heilt.
  • Cumulative Upkeep sorgt dafür, dass jedes Mal, wenn Totem der Heilungsflut einen Verbündeten heilt, dessen erhaltene Heilung durch diesen Effekt um 10% steigt. Das ist bis zu 10 Mal stapelbar.
  • Queen’s Decree verbessert das Totem des heilenden Flusses, sodass jedes getroffene Ziel im Verlauf von 6 Sekunden zusätzlich um einen mittleren Betrag geheilt wird.

Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um das kommende Addon Legion findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Cortyn
Dämon vom Dienst. Mit Herz und Seele dem Rollenspiel verschrieben. Achtung: Artikel könnten Spuren von Meinung enthalten!
WoW: Legion – Schamane, das sind die Artefaktwaffen

World of Warships

PC