GameStar.de
› Star Trek Online: Retro-Addon Agents of Yesterday auf PS4 und Xbox One erschienen
Star Trek Online

Star Trek Online: Retro-Addon Agents of Yesterday auf PS4 und Xbox One erschienen

In Star Trek Online brachte uns das Addon Agents of Yesterday in der PC-Version zurück in die Vergangenheit. Im 23. Jahrhundert erwarten euch jetzt auch in den Konsolen-Versionen für Playstation 4 und Xbox One spannende Abenteuer in der klassischen Star-Trek-Ära.

Das Star-Trek-Online-Addon Agents of Yesterday machte viele Fans des klassischen Star Trek glücklich, denn in der Erweiterung verschlug es euch ins gute alte 23. Jahrhundert. Dort ist der Weltraum dennoch nicht in Ordnung und eure Kapitäne und Raumschiffe werden mehr denn je gefordert, um den Frieden zu erhalten.

Retro-Spaß auch auf Konsolen

Agents of Yesterday ist jetzt auch auf den Konsolen-Versionen von Star Trek Online verfügbar. Das Addon wurde aber im Vergleich zur PC-Version damals ordentlich aufgepeppt und erhält zusätzlich zu den Grund-Features sämtliche Updates und Zusatz-Features. Die Inhalte der Konsolen-Versionen von Agents of Yesterday sind:

  • ein Kapitän aus dem 23. Jahrhundert als Spielercharakter, der aus den Völkern der Menschen, Andorianer, Vulkanier und Tellariten stammen darf
  • Schiffe aus der Klassik-Serie, wie die „Constitution-Klasse“
  • neue Solo- und Task-Force-Missionen
  • die neue Spezialisierungsoption zum „Temporal Agent“
  • zwei bislang nicht veröffentlichte Tribble-Episoden
  • das Jahrestags-Event mit der neuen Episode „Echoes of Light“ und einem Besuch von Q auf ESD oder Qo’Nos
  • Flotten können sich zu Armadas zusammenschließen
  • neue Warteschlangen für PvE-Instanzen
  • neue Ruf-Fraktionen: „Temporal Defense Initiative“, „Nukara Strikeforce“ und „Terran Task Force“
  • der verschollene Flottenstützpunkt K-13
  • die neue Battlezone “Badlands”, in der das Terranische Imperium aus dem Spiegeluniversum angreift
  • zahlreiche Bugfixes, darunter falsche Animationen von NSCs in Missionen, falsch ausgelöste Unverwundbarkeits-Effekte und Verbesserungen am Interface

Passend zum Thema: Star Trek Online – Die PS4-Version auf der GamesCom

QUELLE Arc Games
Jürgen Stöffel

Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.

Star Trek Online

Star Trek Online

PC