Zocken mit Tastatur ist euch zu langweilig? Dann probiert diese verrückte Hand aus

Ihr zockt Spiele mit der Tastatur, seid davon aber gelangweilt? Dann testet doch mal etwas Neues aus: MeinMMO stellt euch eine Gaming-Hand vor, die euren Alltag sicher umkrempeln dürfte.

Der Hersteller Azeron hat sich besondere Geräte für Gamer spezialisiert. Denn Azeron stellt Geräte her, die wie Hände aussehen und anstatt der Tastatur zum Zocken verwendet werden sollen.

Solche Geräte nennt man „Keypads.“ Das sind zusätzlich Eingabe-Geräte für den PC und sind für gewöhnlich kleiner als herkömmliche Tastaturen.

Die Hand soll dabei die gleichen Aufgaben erfüllen wie eine Tastatur, soll aber ergonomischer und besser sein. Die Classic-Variante stellt euch dabei folgende Knöpfe und Funktionen zur Verfügung:

  • Ein programmierbarer Analog-Stick an der Seite
  • 26 programmierbare Tasten
  • Anpassbare Ergonomie
  • 5-Wege direktionaler Schalter

Wir von MeinMMO hatten bereits von diesem skurrilen Stück Hardware berichtet und euch das Keypad kurz vorgestellt. Mittlerweile gibt es einige Tests zu Azeron Classic. Neben Azeron gibt es auch andere Hersteller, die verschiedene Keypads anbieten.

Doch alle Keypads haben eins gemeinsam, denn sie sind schwer zu meistern.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Hand ist cooles Gadget, aber gewöhnungsbedürftige Steuerung

Das Online-Magazin PCGamer konnte das Keypad bereits testen (via PCGamer.com). Das Fazit fällt durchaus positiv aus: Die Tasten sind sehr angenehm und präzise und die Hand liegt sehr angenehm auf dem Controller.

Auch das Magazin Totalgamingaddicts.com lobt die starke Verarbeitung und die vielen Möglichkeiten (via totalgamingaddicts.com). Es gibt außerdem viele Einstellungsmöglichkeiten und das Keypad lässt sich auf jede beliebige Hand anpassen. Der hohe Preis von knapp 200 Euro sei für die gute Verarbeitungsqualität durchaus angemessen.

Auch der YouTube-Kanal „Hardware Canucks hatte die Hand in einem Video getestet und zeigte sich durch aus angetan:

  • Die Verarbeitung ist gut gelungen
  • Dank Software habt ihr etliche Möglichkeiten, die Tasten und den Joystick auf eure Bedürfnisse anzupassen.
  • Die Steuerung ist sehr präzise, aber gewöhnungsbedürftig. Der Tester hat mehrere Stunden gebraucht, um die Hand auf seine Bedürfnisse anzupassen.
  • Shooter spielen sich sehr ungewöhnlich, hier hat er schnell wieder auf die Tastatur umgestellt.

Das komplette Video zu der Gaming-Hand könnt ihr euch im offiziellen Video ansehen. Wir haben es hier für euch eingebettet:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Hardware Cannucks testet die Hand-Tastatur.

Alle Tester stellen wenig überraschend fest, dass die Lernkurve für das Gerät nicht gerade niedrig ausfällt. Die Idee ist cool und es macht Spaß damit zu zocken, man muss sich aber die Zeit nehmen, das Gerät einzurichten und es auch zu “lernen.”

Keypads gibt’s schon länger, sind aber anspruchsvoll zu bedienen

Keypads und Geräte, die die Tastatur ersetzen wollen, gibt es schon länger, fristen aber eher ein Nischendasein.

Das liegt unter anderem daran, weil solche Geräte meistens nicht ganz billig sind und außerdem eine längere Eingewöhnungszeit brauchen.

So hatte beispielsweise Hersteller Razer das Tartarus V2 und Tartarus Pro auf den Markt gebracht. Wir von MeinMMO hatten das Tartarus V2 getestet und hier bereits auf die sehr steile Lernkurve hingewiesen. Sobald man aber gelernt hat, mit dem Gerät umzugehen, zahlt sich die Mühe durch flexible und bequeme Steuerung aus.

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Viele Spieler greifen dann doch langfristig lieber zur Gaming-Tastatur, die dann neben dem Zocken auch für andere Aufgaben verwendet werden kann.

Hersteller wie Reddragon versuchen es dann mit etwas herkömmlichen Versionen des Keypads. Denn hier bekommt ihr mit dem Redragon K585 eine kleine Version der gewöhnlichen Tastatur, wo die rechte Seite der Tastatur fehlt. Der Preis liegt hier mit rund 50 Euro unter anderen Keypads. Hier bekommt dafür aber auch keine besondere ergonomische Haltung wie bei Azeron oder Razer:

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Falls ihr noch eine gute Gaming-Tastatur sucht: In unserer Kaufberatung auf MeinMMO stellen wir euch vor, welche Gaming-Tastaturen aktuell am besten sind und für wen sich der Kauf einer Tastatur am ehesten lohnt.

Hier könnt ihr auch wählen, ob ihr Tastaturen in ihrem vollen Umfang haben wollt, oder ob ihr stattdessen lieber zu einer Tastatur ohne Nummernblock greift: Die besten Gaming-Tastaturen, die ihr 2021 kaufen könnt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nomad

Nachdem ich jahrelang mit einer G13 gespielt habe, und Logitech die Produktion eingestellt hat, war ich lange auf der Suche nach einer Alternative. Razer Orbweaver oder Tartarus sind, wie alle Razer devices, qualitativ sehr schlecht, gehen schnell kaput, und die Treiber Software ist absoluter Müll. (Hab mein ganzes Razerzeugs total enttäuscht, mit viel Verlust verkauft).
Da ich ohne Thumb-Stick nicht mehr spielen kann/will, kam ich auch zum Azeron. Umstellungsprobleme auf den Thumbstick hatte ich keine. Bei der Anordnung der Tasten waren schon einige Übungen nötig. Das Einstellen der Abstände auf die eigene Hand ist etwas mühsam, aber es ist immerhin somit hochgradig an die eigene Ergonomie anpassbar, ein klarer Vorteil. Etwas schwieriger empfinde ich, dass die Tasten, welche Maus-Switches sind, sehr leicht zu betätigen sind, und man somit gerne mal eine Taste betätigt, wenn man nicht möchte. Auch daran gewöhnt man sich, ausser Grobmotoriker vielleicht. Mit der Software kann man alles Tasten anpassen, mit Macros belegen. Ich kann mir bis heute nicht vorstellen, wie man sowas wie Shift+Pfeilvorne+xx (oder so) in einem Spiel drücken kann, ohne sich die Finger zu brechen (Black Desert), und dabei sich mit “wasd” auch noch bewegen???? Das alles geht mit einem Keypad ohne körperliche Schäden, so auch mit dem Azeron.
Nachteilig finde ich gegenüber einem Keypad nur, dass es sich nicht so gut für Zeichenprogramme oder Softwareentwicklung (Macro-Keys) eignet, da sind Keypads im Vorteil (dafür nutze ich jetzt ein GameSir GK100, leider noch ein Gerät auf dem Schreibtisch).
Aber zum spielen perfekt.

Zid

Nette Idee, aber das setzt halt voraus, dass man mit dem Laufen über den Daumenstick klar kommt.

Habe das mit einem anderen Keypad mal ausprobiert und das war leider überhaupt nichts für mich.

Wenn man das mit dem Daumenstick nicht umsetzen kann und auf ein (WASD) laufen ausweichen möchte ist das Teil leider eher hinderlich.
Es wird hierbei nämlich zu extremen Einschränkungen in der Variabilität kommen.
Auf einem normalen Keypad / einem Keyboard hat man die Möglichkeit die selben Tasten mit verschiedenen Fingern zu drücken. Das funktioniert hier technisch nicht.
Wieso ist das ein Problem?

Folgendes Beispiel:
Ich spiele meine Standard Rotation auf den Tasten 1-4. (MMOs)
Dabei Drücke ich in der Regel 1-2 mit dem Ringfinger und 3-4 mit dem Zeigefinger.
Movement findet dabei meistens über den Mittelfinger auf W statt. Turns mache ich über die Maus.

Kommt es nun zu einer Strafe-Situation über die Keys A oder D betätige ich diese natürlich mit Ring- und Zeigefinger. Die Rotation, welche ich normalerweise mit diesen ausführe wird dann alternativ über den Mittelfinger genutzt. Also z.b ein Strafe mit D-Zeigefinger führt zu einem Nutzen der 3-4 Tasten über den Mittelfinger.

Legt man sich bei diesem Teil nun die Movement Keys auf die Finger Ring-Mittel-Zeige sind immer die jeweils anderen Knöpfe, abseits der jeweiligen Bewegung, blockiert und können nicht genutzt werden.

–> Wer sich überlegt das Teil anzuschaffen sollte vorher mit einem günstigeren Keypad mal testen, ob er/sie sich auf das Laufen über einen Daumestick einstellen kann. Das ist nichts für jeden. Kenne da auch einige andere, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Zid
lrxg

Hat das Teil jemand im Einsatz, der auf mittlerem bis hohem Niveau im PVP unterwegs ist? Die meisten Videos zeigen immer nur Unboxing und Setup, mit ein wenig Anspielen zum Testen. Mich würde interessieren, wie sich das Teil in einem harten Match macht.

zerial

ich bleib lieber bei meiner tatarus spiele seit jahren mit der alle mmos und kann nicht mehr ohne giebt nichts besseres, dagegen meine tastatur staubt nur ein die brauch ich nurnoch wenn ich mal was im spiel texten will aber das ist in zeiten von ts und discord eigendlich auch nutzlos geworden 🙂

Lamoras

Bis die Hand auf einmal mit den Fingern zart über die eigenen streichelt … wobei das könnte eine noch größere Marktlücke sein ?

Bodicore

Na erklär das mal dem Standesbeamten 😉

THQxic

Ich hab nur das Bild gesehen:
“Diese Idee hatte ich schon lange, endlich wird es auch mal umgesetzt.”

Es ist aber erst der Anfang / Das ist hoffentlich nur ein Prototyp…
… die Entwicklung wird noch andauern bis etwas taugliches auf den Markt kommt.
Aber die Richtung stimmt schon mal:
Das ist die Zukunft!

Ich fühle es schon diese Hand! Ich brauch sie nur auszustrecken mit dem Finger zu kraulen, und schon kommen meine Harpyien, Werwölfe oder sonstige Pet’s zu mir in meinem MMorpg und wenn ich die Finger dann ausstrecke dann ziehen sie los und zerfleischen meinen Gegner.
Forme ich meine Hand zu einer Pistole und bewege meine zwei Finger dann nach oben wird ein Fluch ausgelöst “Yey!”, solange das mit dem Aimbot kompatibel ist *gl*

Jaaaah, ein Traum in weiter ferne….
Gamepad’s sind so ne alternative, aber auch nicht bei jedem beliebt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x