Zielsystem VATS wird in Fallout 76 überarbeitet – Nicht allen gefällt’s

Nach einem Anspiel-Event zu Fallout 76, das vor kurzem stattfand, gibt es viele neue Infos zu den Features. So weiß man nun auch, wie das V.A.T.S.-System funktioniert. Dieses Feature ist typisch für die Reihe, in Fallout 76 aber anders sein, als Ihr es kennt.

Was ist das V.A.T.S.? Das “Vault Tech Assisted Target System” ist ein Feature, dass es schon seit Fallout 3 gibt. Es handelt sich um ein unterstützendes Tool, das von Fähigkeiten aus den ersten beiden Teilen inspiriert ist. Damit lässt sich der Kampf deutlich verlangsamen und Schwachstellen der Gegner anvisieren. Je nachdem, welche Stellen man anvisiert, lassen sich auch Körperteile abtrennen.

Da Fallout 76 ein reines Online-Spiel wird, war es extrem unwahrscheinlich, dass die Funktionen einfach übernommen werden. Das hat sich nun bestätigt, das VATS wird für Fallout 76 überarbeitet.

fallout 4 vats

So funktioniert das neue VATS

So wurde das VATS verändert: Im Gegensatz zu früher

  • lässt sich das Spiel nun nicht mehr verlangsamen,
  • und Spieler können sich mit aktivem VATS bewegen.
  • Schwachstellen Eurer Gegner werden angezeigt,
  • mit welcher Wahrscheinlichkeit Ihr sie trefft
  • und dient als automatische Zielerkennung für Eure Kugeln.

Mittels Perk-Karten kann man den Schadensbonus und die Präzision von VATS verbessern.

In diesem Video von FudgeMuppet könnt Ihr Euch einfach selbst einen Eindruck vom neuen VATS machen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was ist das Problem mit dem neuen VATS?

Das wird kritisiert: Nicht alle Journalisten, die das neue System testen konnten, zeigten sich zufrieden. So beschreibt PC Gamer das neue VATS als enttäuschend.

  • So verfolgen die Kugeln im VATS-Modus zwar im Idealfall ihr Ziel,
  • Eure Waffe bewegt sich aber nicht mit.
  • Man kann meterweit daneben zielen zielen und trotzdem treffen, wenn die Treffer-Wahrscheinlichkeit ausreicht.

Das fühle sich merkwürdig an, als ob man aus der Hüfte ins nirgendwo schießen würde. Zwar könne VATS auf Konsolen eine nützliche Zielhilfe sein, mit Maus und Tastatur investiert man vielleicht lieber in andere Perks.

fallout 76 wp

Fans werden sich in der Beta selbst einen Eindruck verschaffen können. Diese startet am 23. Oktober auf der Xbox One, der PC und die PS4 folgen eine Woche später. So nehmt Ihr an der Beta teil.

Was haltet Ihr vom VATS in Fallout 76? Habt Ihr weitere Ideen, wie man es verbessern könnte?

Fallout 76: Release-Datum und alle Infos zum neuen Online-Spiel
Quelle(n): PC Gamer, Gamingbolt.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DJ Fablyx

Es scheint ja ganz so als wenn Bethesda selbst nicht wüssten, wohin sie mit F76 wollen.
Irgendwie schwant mir, dass die Zukunft von F76 darauf aufbauen wird, wie die Leute das Spiel spielen werden. Wird es überwiegend wie ein klassisches Fallout (PVE) gespielt, wird in diese Richtung weiterentwickelt. Sollte sich rausstellen, dass die meisten eher PVP spielen, wird es in Richtung PVP weiterentwickelt. Daher werben sie mit der Eierlegendenwollmilchsau – die halt alles kann (was nicht funktionieren wird), um erstens natürlich zu verkaufen, zweitens aber anhand von Spielerfeedback eine Roadmap entwickeln. Kann mir nicht vorstellen, dass die schon eine haben, denn das wäre dumm! Die schauen sich an, was die Leute in F76 machen und werden es in die eine oder andere Richtung weiterentwickeln. Aber halt auf Kosten der Spieler. Berechnendes Kalkül… Die werden mir immer unsympathischer :-\

Keragi

Die einzige sinnige methode so ein zeit verlangsamen effekt in nen online Spiel einzubauen wäre ne großzügige bubble von ka 500x500m in der die Zeit dann anders abläuft und jeder der die bubble von außen betritt ist nun auch in der zeitlupe drinnen ansonsten, ja regelt man es halt so wie die es gemacht haben.

Jona

Wo liegt das Problem ? Es war doch klar dass die Zeit nicht angehalten/verlangsamt wird. Wie auch. Was wir stattdessen haben ist ein Aimbot. Die Punkte lieber in andere Perks stecken ? Vielleicht, aber wenn man die Genauigkeit des VATS pushen kann ist es im PvP sicher sehr wertvoll. Stellt euch vor man kann die Trefferwahrscheinlichkeit eines sich hinter einer Deckung befindlichen Gegners auf 70% steigern. Dann kann der hinter einer Deckung sein so viel er will….. Ob dies nun gut oder schlecht ist sei jedem selbst überlassen 🙂

Ricotee

Das VATS ist Sinnbild der ganzen Problematik/Philosophie in Fallout 76. Meiner Meinung nach hätte es aufgrund der im Artikel genannten Gameplay-Irritationen konsequent gestrichen werden müssen. Das Feature will man aber wegen der Fallout Fans nicht komplett streichen. Und so bleibt etwas, womit niemand zu 100% zufrieden ist.

Und dieser Mangel an konsequenten Richtungsentscheidungen zieht sich durch das ganze Konzept.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x