Darum bringt Microsoft jetzt Xbox Live für Android, iOS und Switch

Kurios: Microsoft kündigte an, Xbox Live auch für Android, iOS, Nintendo Switch und andere Plattformen zu veröffentlichen. Doch warum macht das Unternehmen dies?

Xbox Live auf allen Plattformen

Was ist passiert? Durch die Erweiterung ihres Netzwerks will Microsoft mehr Konsolen-Entwicklern die Möglichkeit geben, Spieler jetzt auch auf iOS, Android und Switch zu verbinden, also zusätzlich zu Xbox und jedem Spiel im Microsoft Store auf Windows-PCs. Microsofts Xbox Live soll auf so vielen Geräten verfügbar gemacht werden, wie nur möglich. Zudem sollen Xbox- und PC-Spieler ihre Errungenschaften, Freundesliste, Clubs und mehr auf andere Geräte übertragen können.

Xbox One S Console

Warum ist das kurios? Microsoft verfolgte lange Zeit die Strategie, die Xbox zum „all-in-one“-Gerät zu machen. Spieler sollten zur Xbox „gelockt“ werden, um über dieses Gerät unterhalten zu werden. Für den mobilen Spaß waren Windows Phones gedacht, die sich jedoch nicht durchsetzen konnten. Nun aber verfolgt das Unternehmen eine völlig andere Strategie. Weg von diesem in sich abgeschlossenen System rund um Xbox und hin zu einer Spielwelt, in der alle Gamer über jedes Gerät hinweg miteinander verbunden sind.

Mehr zum Thema
5 MMORPGs, die wir gerne auf der Nintendo Switch sehen würden

Wir werden eine große Gamer-Familie

Was könnte das für uns Spieler bedeuten? Das Unternehmen ging noch nicht genau darauf ein, was wir erwarten können. Es läuft aber wohl darauf hinaus, dass eine Art große Gamer-Familie geschaffen werden soll. Es geht Microsoft darum, so viele Spieler wie möglich zu erreichen. Egal, auf welcher Plattform sie spielen. Und diese sollen über Xbox Live miteinander verbunden werden.

Es ist dann nicht mehr zwingend nötig, eine Xbox oder einen PC zu besitzen. Das Spielerprofil von Xbox Live kann dann auf jedem Gerät genutzt werden. Darüber hinaus soll ja auch der Windows Store auf andere Geräte erweitert werden. Ihr könnt dann also beispielsweise ein Spiel für eure Switch über den Windows Store kaufen und dann über euer Xbox-Live-Profil mit jemanden Spielen, der sich den Titel auf Android ebenfalls über den Windows Store geholt hat.

Warframe-Switch

Warum macht Microsoft das? Es geht Microsoft nicht mehr nur darum, so viele Konsolen wie möglich zu verkaufen, sondern, so viele potenzielle Kunden wie möglich zu erreichen. Die Xbox ist nur ein Teil des Spiele-Ökosystems, das aus vielen weiteren Plattformen besteht. Die Spielerschaft ist aufgespalten zwischen unterschiedlichen Systemen und Microsoft versucht, diese unter Xbox Live zu vereinen – egal, womit sie spielen.

Spieler sind interessiert

Wie reagieren die Spieler darauf? Auf Reddit wird schon drüber diskutiert. Spieler sind gespannt, wie das funktionieren wird, stehen der Idee aber generell aufgeschlossen gegenüber. Natürlich gibt es auch skeptische Stimmen, doch generell will man abwarten, was Microsoft noch alles hierzu verrät.

Wann erfahren wir mehr darüber? Microsoft will auf der Game Developers Conference mehr verraten. Die GDC findet dieses Jahr vom 18. bis 22. März statt.

Mehr zum Thema
Microsoft bestätigt auf der E3: Neue Xbox-Konsolen in Entwicklung
Autor(in)
Quelle(n): WindowsCentralGamespotReddit
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.