Wenn ihr noch ein WoW-Abo habt, solltet ihr euch das Weihnachts-Geschenk holen

In World of Warcraft gibt es wieder Weihnachtsgeschenke. In diesem Jahr ist das sogar recht cool – und solltet ihr euch nicht entgehen lassen.

Eine langjährige Tradition in allen großen MMORPGs, wie eben auch World of Warcraft, sind die Weihnachtsgeschenke – oder im Fall von Azeroth eben die „Winterhauchgeschenke“. Jedes Jahr gibt es etwas Neues, so auch in 2021. Wer die Gelegenheit dazu hat, sollte sich das neuste Geschenk, oder auch die der Vorjahre, jetzt abholen.

Wo gibt es die Geschenke? Die Geschenke bekommt ihr je nach Fraktion an unterschiedlichen Orten.

  • Horde-Spieler gehen nach Orgrimmar ins Tal der Ehre und finden dort den riesigen Winterhauchbaum mit den Geschenken.
  • Allianz-Spieler reisen nach Eisenschmiede, um Großvater Winter vor der Bank zu finden.

Dort liegen die Geschenke jeweils als Quests unter dem Baum. Keine Sorge, ihr müsst die Quest nur „annehmen“, um sie sofort abzuschließen. Eine wirkliche Aufgabe gibt es nicht.

Was ist dieses Jahr neu? Im Jahr 2021 gibt es eine Reihe von neuen Geschenken, die vor allem Spielzeug-Sammler gefallen könnten – aber auch allen junggebliebenen, die gerne mit Spielzeug-Autos gespielt haben.

Neu gibt es den „Rockender Rennraseranpasser 19.9.3“ („Rockin’ Rollin’ Racer Customizer 19.9.3“). Das ist ein Spielzeug, mit dem ihr unterschiedliche Fahrzeuge beschwören könnt, mit denen ihr anschließend in bester „Mario Kart“-Manier gegen andere Spieler antretet. Dabei gibt es unterschiedliche Fähigkeiten, wie Minen oder Ölfelder.

Das Ganze ist eine Anspielung an Blizzards frühes Spiel „Rock N’ Roll Racing“, das im Jahr 1993 veröffentlicht wurde.

Das Spielzeug kann im Anschluss von all euren Charakteren verwendet werden, da es einfach in der Spielzeug-Sammlung landet.

Bis wann hat man Zeit? Die Geschenke können immer erst ab dem 25. Dezember geöffnet werden. Dann habt ihr aber Zeit bis zum Ende des Events, also dem 1. Januar 2022.

Wenn ihr das Geschenk nicht einsackt, ist das aber auch nicht weiter schlimm. In aller Regel könnt ihr die Weihnachtsgeschenke dann auch in den Folgejahren noch abholen oder auf andere Weise verdienen. Wer also gerade eine WoW-Pause eingelegt hat, verpasst nur kurzzeitig etwas.

Was haltet ihr von diesem Weihnachtsgeschenk? Eine coole Idee? Oder kann Euch das nicht zum Einloggen in World of Warcraft bewegen?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Nein

Geht auch ohne Abo 🙂

Incursio

Kann man die Spielzeuge nicht mehr mit nem Test-Account abholen?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x