World of Warcraft: Hier gibt’s die Baupläne für perfekte Schiffe – ein kleiner Werftguide

Mit dem großen Contentpatch 6.2 in World of Warcraft (WoW) hat Blizzard eine neue Art der Anhänger eingeführt: Die Schiffe. Anders als die humanoiden Gefährten können Schiffe aber permanent vernichtet werden, wenn sie bei einer Mission scheitern. Aus diesem Grund ist es wichtig, die schwimmenden Unterlinge mit der richtigen Ausrüstung auszustatten, um das Risiko zu minimieren. Wir verraten Euch, wo es die verschiedenen Bauteile zu ergattern gibt.

Das Grunddesign der Schiffe in World of Warcraft

Vom Grundaufbau ähneln sich alle Schiffe: Jedes verfügt über maximal 4 verschiedene Boni, die wiederum bestimmte Begebenheiten auf der Fahrt kontern können. Die ersten beiden Slots sind festgelegt und können nicht verändert werden. Der erste Slot entscheidet über den Schiffstypen: Ein Zerstörer kontert beispielsweise immer ein U-Boot. Der zweite Platz bestimmt die Mannschaft. Eine Blutelfentruppe arbeitet etwa besonders schnell, wohingegen Untote die Erfolgschance der Mission steigern.

Jedes Schiff hat 4 Slots, aber nur 2 können verändert werden.

Jedes Schiff hat 4 Slots, aber nur 2 können verändert werden.

Für uns sind nur der 3. und 4. Slot wirklich relevant. Dies ist die Schiffsausrüstung und wird bei Erreichen neuer Qualitätsstufen freigeschaltet. Bei rar (blau) winkt der 3. Slot und bei episch (lila) der 4.

Diese Upgrades sind zu Beginn zufällig, können aber ausgetauscht werden – sofern man etwas zum Austauschen hat! Ein Händler in Eurer Werft verkauft diese austauschbaren Ersatzteile, allerdings nur, wenn die Baupläne bereits gefunden wurden.

Diese Baupläne gibt es durch Quests

Den ersten Bauplan kann man kaum verfehlen. Man erhält ihn im Zuge der Einführungsquestreihe der Werft und kann das entsprechende Bauteil im Nachhinein unendlich oft in der Werft kaufen.

  • Heizkessel kontert die Feindeseigenschaft Schnell.

Baupläne durch Ruf

Für Gold und ein wenig Ruf winken leichtverdiente Upgrades.

Für Gold und ein wenig Ruf winken leichtverdiente Upgrades.

Zwei dieser könnt Ihr im Tanaandschungel ergattern, wenn ihr Ruf bei Vol’jins Kopfjäger (Horde) oder der Hand des Propheten (Allianz) ansammelt.

Das Tuskarrfischernetz gibt ab einer Ruftstufe von wohlwollend und kostet 200 Goldstücke. Der Bauplan für Unsinkbar benötigt mindestens respektvollen Ruf und kostet stolze 800 Goldmünzen.

  • Tuskarrfischernetz fängt gelegentlich zusätzliche Fische während einer Mission.
  • Unsinkbar kontert die Vernichtung des Schiffes beim Scheitern einer Mission(wird verbraucht).

Bauplan durch Raids in World of Warcraft

Einen weiteren Bauplan gibt es in der neuen Raidinstanz Höllenfeuerzitadelle beim eisernen Häscher auf allen Schwierigkeitsstufen. Ein kurzer Besuch mit dem Raidfinder könnte sich also auszahlen, denn der Bauplan: Interner Gyrostabilisator wird oft benötigt.

  • Interner Gyrostabilisator kontert den Umgebungseffekt Chaotische Strudel.

Jede Menge Baupläne durch Drops im Tanaandschungel von World of Warcraft

Die Rare- und Elitemobs des Tanaandschungels haben sich die meisten Baupläne unter den Nagel gerissen. Um sie aufzuspüren, braucht Ihr entweder jede Menge Zeit oder eine große Portion Glück. Ein Klick auf den jeweiligen Widersacher führt Euch zu einer Karte, bei der Ihr den Aufenthaltsort des Feindes einsehen könnt – sofern er anwesend ist.

Das Rezept für die Bilgenpumpe gibt es bei Belgork, nordwestlich der Höllenfeuerzitadelle.

  • Die Bilgenpumpe kontert Stürmisches Wetter.
Die giftige Orcdame kann locker im Alleingang bezwungen werden.

Die giftige Orcdame kann locker im Alleingang bezwungen werden.

Die Teufelsschmiedin Damorka wartet im Nordosten der Höllenfeuerzitadelle und beschützt die Baupläne für den Teufelsrauchwerfer. Dieses Objekt ist besonders wichtig, viele Missionen scheitern anfänglich, weil sie „Erstschlag“ nicht kontern können!

  • Der Teufelsrauchwerfer kontert Erstschlag.

Das geisterhafte Fernglas wartet in einer Höhle im Süden des Dschungels, bewacht vom untoten Kapitän Eisenbart. Neben dem Bauplan lässt der knochige Geselle auch manchmal ein Spielzeug zurück, der Spawnpunkt wird also vermutlich dauerhaft von Spielern belagert sein.

  • Geisterhaftes Fernglas kontert den seltenen Effekt verfluchte Crew, der vornehmlich auf Elitemissionen auftritt.

Ein Dämon hat sich die Baupläne der Hochleistungsnebelleuchten geschnappt. Xanzith der Unvergängliche wartet im Nordosten des Dschungels, beim Thron von Kil’jaeden. Da es sich hier um ein Elitegebiet handelt, sollte man auf jeden Fall mit einer Gruppe unterwegs sein!

  • Die Hochleistungsnebelleuchten kontern den Wettereffekt Dichter Nebel.

Den Eisbrecher gibt es in der Dämonenschmiede von Cindral das Lauffeuer. Um ihn zu beschwören, müssen zuvor alle Fragmente von Cindral getötet werden, nur dann erscheint der Feuerelementar.

  • Der Eisbrecher kontert den Wettereffekt Eisiges Wasser.
Der dicke Brocken sollte nur mit mindestens 15 Spielern angegangen werden, wenn man einen sehr frustrierenden Tag vermeiden will.

Der dicke Brocken sollte nur mit mindestens 15 Spielern angegangen werden, wenn man einen sehr frustrierenden Tag vermeiden will.

Das Ausrüstungsstück „Abgerichtete Haie“ gibt es von dem Boss-Elite-Gegner Wilder Walhai, der meistens im Meer vor dem Eisenfausthafen umherschwimmt. Beachtet, dass ihr für diesen Gegner eine Vielzahl an Spielern benötigt. Alle Spieler müssen sich im Wasser befinden, sonst heilt sich der Gegner in wenigen Sekunden wieder vollständig. Das Problem ist, dass selbst gut ausgerüstete Tanks innerhalb von ein oder zwei Angriffen sterben. Um den Wal zu besiegen, ist es also notwendig, mehrfach zu sterben und einfach wieder als Geist zum Kampf zurückzukehren.

  • Abgerichtete Haie kontern die Feindeseigenschaft Minenleger.

Das Echteisenruder könnt Ihr von Zoug der Klotz erbeuten, auch er hält sich im Eisenfausthafen auf. Wie die meisten Feinde des Dschungels lässt er sich problemlos alleine bezwingen.

  • Das Echteisenruder kontert die Feindeseigenschaft Wendig.

Die perfekte Flotte

Kronk hat zwar gepfefferte Preise, aber seine Angebote können sich lohnen.

Kronk hat zwar gepfefferte Preise, aber seine Angebote können sich lohnen.

Eine wirklich perfekte Kombination der Schiffe ist in World of Warcraft nur selten möglich. Mit den oben genannten Komponenten könnt Ihr allerdings die meisten Gefahren kontern und somit das Risiko einer Niederlage auf ein Minimum reduzieren. Alle Komponenten können für jeweils 500 Garnisonsressourcen erneut bei Eurer Werft gekauft werden – nicht immer lohnt es sich, jede Mission mit 100% bestehen zu wollen, aber gerade bei den besonders ertragsreichen Aufgaben sollte man das ein oder andere Stück in die Schiffe einbauen!


Mehr Guides zu World of Warcraft und den Patch 6.2. lest Ihr hier:

Autor(in)
Quelle(n): blizzardwatch.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.