WoW: Fan steckt 1300 Stunden in dieses beeindruckende Video

Weit über 1000 Stunden steckte ein Fan in dieses Video, um zwei der coolsten Sets aus World of Warcraft zu ehren – und etwas mit seinen Skills anzugeben. Zu Recht.

Spieler von World of Warcraft sind dafür bekannt, dass sie gerne mal ein bisschen mehr Zeit in Fan-Projekte stecken. Doch dieses Video hier dürfte wohl einen neuen Rekord an Leidenschaft aufstellen, zumindest wenn man die reine Zeit betrachtet. Über 1000 Stunden arbeitete ein YouTuber an einem Video, das zwei Item-Sets aus der Erweiterung Wrath of the Lich King zeigt.

So viel Arbeit steckt drin: Der YouTuber Dr Phil hat nach eigenen Angaben knapp 1300 Stunden in die Erschaffung des Videos gesteckt. Das sind mehr als 54 Tage reine Arbeitszeit. Die meiste Zeit ging dabei in die „Neuerschaffung“ der beiden Tier-8-Sets, die Spieler aus Zeiten von Wrath of the Lich King noch kennen dürften.

Es handelt sich dabei um das „Scourgestalker“- und Siegebreaker-Set, die jeweils bei Kette- und Plattenträgern sehr beliebt waren. Die entsprechende Ausrüstung in unterschiedlichen Einfärbungen bekommt man vor allem in Ulduar und ist auch heute noch ein beliebtes Transmog-Set.

Grundsätzlich gibt es in letzter Zeit viele Ideen, WoW in hübscherer Grafik zu verpacken:

Was zeigt das Video? Im Grunde ist das Video leicht erklärt, denn eine Story gibt es nicht. Es ist eher eine Zurschaustellung dessen, was Dr Phil geleistet hat. Eine Orc-Frau und ein Mensch gehen zuerst nur in Unterwäsche bekleidet einen Gang entlang. Nach und nach materialisiert sich die Kleidung der beiden und formt so die beliebten Sets aus der 2. Erweiterung von WoW.

Die Sets sind dabei deutlich detailreicher als im Original und man kann klar erkennen, wie viel Arbeit in die Erschaffung geflossen ist. Es lohnt sich, das Video auf die höchste Auflösung zu stellen und ab und an zu pausieren.

Könntet ihr euch vorstellen, 1300 Stunden in so ein Projekt zu stecken? Und was haltet ihr von dem Video?

Quelle(n): gamerant.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!

22
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ardyn
1 Monat zuvor

WoW in UE4 Style würde sogar ich mal antesten x’D
Aber so wie es jetzt ist *Würg*

Stimme aus dem Off
1 Monat zuvor

So wie es jetzt ist mit Raytracing sieht schon ATEMBERAUBEND aus. War hier letztens ne News drüber

Ardyn
1 Monat zuvor

Besser als früher sieht WoW wirklich aus ja ^^
Aber im Endeffekt finde ich den Stil einfach nicht schön was mir nach 30 Minuten Spielen das Spiel schon zerstört hat mad

Rubear
1 Monat zuvor

Bestes Spiel am Markt!

Chucky
1 Monat zuvor

Kp was die anderen haben: Mir gefällts:)

Oldboy
Oldboy
1 Monat zuvor

Wie immer grundloses schlecht reden, so ist die heutige Gesellschaft! Die einen geben unter Beiträgen und Videos, ihre negativen Stimmen ab, während andere eine Vorstellung verwirklichen und künstlerisches Geschick als auch technisches Verständnis bewiesen.

Maniac Monkey
1 Monat zuvor

Man sollte etwas aber auch nicht grundlos loben wen es einem eben nicht gefällt.
Bemerkenswert, dass jemand so viel Zeit in etwas steckt aber alleine der Aufwand rechtfertigt noch keine Lobeshymnen und vieles ist eben auch Geschmackssache.
Hier wird gefragt was die Leute von dem Video halten, da ist es legitim zu sagen „gefällt mir nicht./finde ich langweilig“.
Das manche die Freizeitgestaltung des Erstellers in Frage stellen ist hingegen eine andere Sache.

xoosksicskoox
1 Monat zuvor

das tut mir echt leid sagen zu müssen, aber das video find ich langweilig. Die Erstellung brauch sicherlich total viel zeit, und ist auch super und smooth gemacht. Aber da fehlt mir die emotionale Bindung zu der Rüstung. Das fertige Outfit wird auch zu kurz und nur oberflächlich gezeigt, nochmal so ein Rundumeindruck wäre cool gewesen. Fast schade um die Zeit sad

alfredo
1 Monat zuvor

naja ich finds lame

Wuselmann
1 Monat zuvor

Wohl eher: WoW Fan verschwendet 1300 Stunden seines Lebens für drittklassischen Walkingsimulator samt Equipping tool ala sailor moon. Die Qualität ist auf dem Stand von Selfmade Projekten aus dem Zeitraum 2010-2012. Wenn ihr ein wirklich gelungenes Selfmade-Projekt sehen wollt schaut euch die Astartes mini Serie an.

Lauta
1 Monat zuvor

Schönes Video, aber mal wieder leicht falsche News. Das „Scourgestalker“ Set hat nichts mit Leder zu tun, es ist das Jäger Tier 8 Set und für Ketteträger gedacht. Schamanen können ein ähnliches Aussehen sammeln.

Nico
1 Monat zuvor

mh ist ok, aber find es recht eintönig für 1300 stunden

Nein
1 Monat zuvor

Für 1300 Stunden, muss ich gestehen, ist das gar nicht mal so toll…^^

N0ma
1 Monat zuvor

In der Zeit hätte er auch was sinnvolles machen können. Ich denke diverse Indie Games würden sich freuen über Unterstützung. Meine Meinung.

Alexander Ostmann
1 Monat zuvor

Vor allem könnten sich Leute wie Dean Hall an seiner Ausdauer eine Scheibe abschneiden.

Alexander Ostmann
1 Monat zuvor

Ich habe kein Problem damit, mehrere hundert Stunden in ein Projekt zu stecken,
aber es sollte sich dann auch für mich finanziell lohnen.

TiltedElf
1 Monat zuvor

Vielleicht wird es sich für ihn lohnen. Solche Projekte waren oft der Grund dafür, das große Studios sich bei einem melden und einstellen.
Der jetzige Cinematic Typ von WoW (Terran Gregory), der hatte damals bevor er für Blizzard gearbeitet hat, auch normale Fanmade Story Machinimas für seinen eigenen Charakter in WoW gemacht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.