WoW: Darum bekommen verbündete Völker keine Startgebiete

Die sechs neuen Völker in WoW bekommen keine eigenen Startgebiete. Doch wie wird dann die Geschichte der Rassen erzählt?

World of Warcraft bekommt schon bald seine 7. Erweiterung spendiert. In „Battle for Azeroth“ gibt es zwar keine neue Klasse, dafür aber insgesamt sechs neue „Verbündete Völker“, von denen sich drei der Horde und drei der Allianz anschließen.

WoW Battle for Azeroth Voidelves

Wer möchte, der kann Azeroth demnächst als Leerenelf, Hochbergtauren, Nachtgeborener, Dunkeleisenzwerg, Zandalari-Troll oder Lichtgeschmiedete Draenei unsicher machen und beginnt dabei bereit auf Stufe 20. Das hat den großen Vorteil, dass neue Charaktere direkt mit dem Reittier durch die Welt streifen können und die langen Fußwege während der Startgebiete entfallen.Noch mehr Informationen zu den Verbündeten Völkern findet Ihr hier!

Hauptcharakter erhält “Intro-Quests” für Verbündete Völker

Allerdings hat das auch einen gewissen Nachteil, der vielen Story-Fans nicht gefallen wird. Die Verbündeten Völker bekommen keine eigenen Startgebiete. Es gibt also keine richtigen Einführungsquests, die grundsätzliche Probleme innerhalb der Gesellschaft der Leerenelfen behandeln oder die „ersten Schritte“ eines Tauren vom Hochberg.

Vollkommen ohne Einführung geht es dann aber doch nicht. Diese wird allerdings vom Hauptcharakter erlebt und nicht vom tatsächlichen Charakter des verbündeten Volkes. Der jeweilige Hauptcharakter eines Spielers muss die verbündeten Völker erst freischalten. Diese Freischaltung ist an eine Questreihe geknüpft, die wiederum genau erklärt, warum ein Volk sich der Fraktion anschließt und wie es zu dieser Entscheidung gekommen ist. Das soll genug Story bieten, um einen guten Einblick in die neuen Völker zu erhalten.

WoW Battle for Azeroth Nightborne
Dank der neuen “verbündeten Völker” gibt es 6 neue Charakterslots!

Wie genau das wirklich abläuft, werden wir wohl frühestens in der Beta von Battle for Azeroth früh im Jahr 2018 erfahren.


Mehr Informationen zur kommenden Erweiterung findet ihr in unserer großen Übersicht zu World of Warcraft: Battle for Azeroth.

Quelle(n): venturebeat.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Denis Hock

Ich denke mal das mit jedem Content Patch weitere Rassen geben wird, z.b noch die Wildhammer, Lepragnome, Tuskar, Vrykul etc…

Damian

Ich habe das Problem, dass ich alle Klassen spiele und deshalb nur wenig Lust habe eine Klasse zweimal aufzusetzen… Irgendwie schade…

Michael Goldenthal

HOCHelfen statt Leerenelfen bitte !!
(Die Draenei zur Horde, Goblins zur Allianz, von mir aus auch die Werwölfe zur Horde)

cyber

Ich finde Blizzards Lösung ausreichend. Bei vielen neuen Rassen kennt man ja die Geschichte schon, wie bei den Dunkeleisenzwergen oder den Nachtgeborenen sogar recht ausführlich, sofern man aufmerksam das Spiel gespielt hat. Auch von den licht geschmiedeten Draenai und den Hochbergtauren konnte man schon einige Einblicke erhalten. Von den Zandalari und den Leere-Elfen weiß man bis jetzt am wenigsten. Die einen gibt es geschichtlich gesehen erst seit kurzem und die Zandalari tauchten immer mal wieder nur kurz im Spielgeschehen auf.

Korrash

Könnte ich als Murloc rumlaufen, würde ich es direkt wieder installieren.

Caldrus82

Eine neue Klasse wäre trotzdem nett gewesen. Oder aber eine neue Spezialisierung für die vorhandenen Klassen, so wie es mal in einem fake-leak gezeigt wurde 🙂
Aber schonmal gut, dass man jetzt aufrechtgehende Trolle auf Horde und anständige Elfen auf Allianzseite spielen kann^^

Barfly

Es ist gut das sie keine neue gebracht haben. Dann hätte Blizzard noch mehr Probleme mit den Klassen. Und ganz ehrlich , es gibt schon genug Klassen. Vielleicht mal noch ein Fernkämpfer in der Zukunft das wars aber auch.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x