WoW tötet wichtigen Charakter und nur ein Beruf kann die Wahrheit sehen

WoW tötet wichtigen Charakter und nur ein Beruf kann die Wahrheit sehen

Die Mittlerin Ve’nari ist tot. Zumindest wurde ihre Leiche gefunden. Doch nur Ingenieure in World of Warcraft können die Wahrheit herausfinden.

Patch 9.2.5 brachte viele kleine Änderungen, die nicht in den Patch Notes angegeben sind. Eine davon betrifft einen der wohl wichtigsten Charaktere aus Shadowlands: Ve’nari. Die scheint nämlich einfach verschwunden zu sein. Schlimmer noch: Spieler haben ihre Leiche gefunden.

Aber ist die freundliche Mittlerin wirklich tot?

Wer ist Ve’nari? Ve’nari ist eine Mittlerin von Kartell Ve und war für die Spieler im Schlund von besonderer Wichtigkeit. Sie bot den einzigen sicheren Ort im Schlund an und hatte darüber hinaus noch viele Gegenstände im Angebot, die Spielern in Torghast oder im Schlund behilflich waren. Außerdem drehten sich viele Questreihen um Ve’nari, die immer ein bisschen zwielichtig wirkte, am Ende aber den Spielern doch dabei half.

Was Ve’nari selbst genau im Schlund wollte, kam nie so ganz raus, allerdings hatte sie viele Häscher hinter sich her, die sie auf jeden Fall aufhalten wollten.

Was ist passiert? Wer Ve’nari in Patch 9.2.5 im Schlund besuchen will, dem dürfte auffallen, dass die Mittlerin erstaunlich transparent geworden ist. Sie ist nämlich nicht mehr in ihrer Zuflucht und hat lediglich ein Echo von sich zurückgelassen, das noch als Händler und Questgeber fungiert.

Das Echo sagt, dass „sie gefunden habe, was sie suche“ und das ist Zereth Mortis. Dank des Spielers habe sie nun „All die Stygia, damit ihr Plan endlich Früchte trägt“.

WoW Venari Shade
Von Ve’nari verbleibt nur ein Schemen.

Was genau das für ein Plan ist, verrät sie allerdings nicht.

Wo ist Ve’naris Leiche? Wer sich in Zereth Mortis zum Schöpfungskatalysator begibt, kann dort die Leiche von Ve’nari entdecken. Sie liegt auf dem Boden und wenn man ihre Leiche untersucht, dann erfährt man, was vorgefallen ist:

<Ihr seht die glimmende Leiche von Ve’nari. Ein Blick umher offenbart, dass es so aussieht, als wollte sie ihren Vorrat an Stygia benutzen, um mit der Maschine zu interagieren.

Etwas muss schrecklich schiefgelaufen sein.>

Die meisten Spieler können die Leiche genauer untersuchen, doch das liefert keine neuen Informationen, lediglich dass es „wohl schnell vorbei war“.

WoW Venari Corpse
Venari ist tot. Oder … ?

Wenn ihr jedoch ein Ingenieur mit einigen Skill-Punkten in Shadowlands seid, dann bekommt ihr zusätzliche Informationen:

<Es gibt kleine, kaum wahrnehmbare Ungereimtheiten in diesem Areal. Die meisten würden es übersehen, doch eure Perfektion der Ingenieurskunst und eure Kenntnis von Ve’nari erlaubt es Euch, diese zu bemerken.

Ihr seid Euch allerdings nicht sicher, was ihr damit anfangen sollt. Vielleicht wird das lediglich die Zeit verraten.>

Was bedeutet das? Vor allem bedeutet das wohl, dass Ve’nari ihren eigenen Tod vorgetäuscht hat. Ob sie damit lediglich verfeindete Kartelle oder aber auch uns als Spieler täuschen wollte, ist noch nicht ganz klar. Auch, was sie damit beabsichtigt, wirft Fragen auf. Vielleicht ist es ihr gelungen, am Schöpfungskatalysator etwas herzustellen, das sich später noch als besonders mächtig herausstellt.

Ist das ein Geheimnis oder ein Teaser? Die Community rätselt nun, ob Ve’naris vermeintliche Leiche nur der Beginn eines neuen, großen Geheimnisses ist oder lediglich ein kleiner Teaser und Hinweis darauf, dass Ve’nari in einer kommenden Erweiterung noch einmal auftauchen wird.

Interessant ist in diesem Zusammenhang nämlich noch, dass es ein neues Spielzeug in den Dateien von Patch 9.2.5 gibt, nämlich das „Storage Wisdom Device“. Bisher ist das Item lediglich in den Spieldaten und nicht in der Sammlung aufzufinden. Das wiederum könnte allerdings bedeuten, dass das Spielzeug die Belohnung eines Geheimnisses ist.

Was glaubt ihr, steckt hinter Ve’naris Tod? Ist das nur der Beginn eines langen Rätsels? Oder ist das ein kleiner Teaser, dass Ve’nari in Zukunft noch einmal zurückkehrt?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Edwin Ferkels

Ich gehe einfach mal davon aus, dass Ve’nari im nächsten Addon ein neuer Raidboss wird, wenn auch wohl kein besonders wichtiger. Das Spielzeug gibt es dann halt als Belohnung. Also ganz klassisch, so wie es fast immer in WoW läuft.

Ich bin zwar nach Battle of Azeroth komplett ausgestiegen und habe sogar meinen Battle.net-Account komplett löschen lassen, als man einmal die Chance hatte wegen Datenschutz und Co nach England. Aber ich hoffe ja immer noch, dass da noch was gutes kommt. Nur auf den Quatsch mit der Geisterwelt hatte ich echt keinen Bock mehr, nachdem BfA schon so relativ öde war.

Christian

Warum lässt man seinen Account löschen? Da ist doch den alles weg was sich gekauft, erspielt oder sonst wie angesammelt hat. Wäre mir zu schade um das viele Geld und die viele Zeit die in meinem Account steckt. Gibt schon sehr merkwürdige Menschen.

Irina Moritz

Ich kann mir vorstellen, dass dann die Verlockung zurückzukehren nicht mehr so hoch ist. Habe es mit meinen früheren MMOs nicht gemacht, aber kenne einige Leute, die dadurch quasi „alle Brücken einreißen“.

80s-Gamer

„Merkwürdige Menschen“? Auch ich habe meinen Battle.net Account gelöscht. Und es war gut so! „Merkwürdig“ finde ich dagegen eher Leute, die dieser Firma noch hinterherrennen und denen alles in den Rachen schmeißen.

Huehuehue

Ich persönlich finde ja Leute, die andere „merkwürdig“ finden, weil denen etwas gefällt, was man selber nicht mehr gut findet, noch wesentlich merkwürdiger.

Das ist ein Verhalten, wie so ein Ex-Partner, der den ehemaligen Lebensabschnittspartner bei jedem gemeinsamen Bekannten schlecht zu machen versucht und, wenn die nicht drauf einsteigen, auch sie versucht, bei jeder Gelegenheit schlecht zu machen.

Christian

Wo hab ich ihn den bitte kritisiert oder gesagt es ist blöd was er macht, habe ihn nur hinterfragt und meine Meinung dazu gesagt. Von mir aus kann er machen was er möchte und wenn er nochmal die Kreditkarte zügt um sich alles nochmal zu kaufen und dann seinen Account wieder löschen lässt, wenn er es toll findet, soll er es doch gerne machen. Ich muss das aber nicht verstehen und toll finden. Deshalb halt hinterfragt.

Zord

Wie kommt ihr darauf das sie ihren Tod nur vorgetäuscht hat? Nach dem oben stehenden Text sieht das für mich eher aus das es kein Unfall sondern ein Mord war. Vielleicht habe ich aber auch nur zuviele Krimis gesehen, da sind „ungereimtheiten“ am Todesort bei einem Unfall halt fast immer schlechte Versuche einen Mord zu vertuschen 🙂

Huehuehue

nämlich das „Storage Wisdom Device“

In dessen Beschreibungstext steht, dass es das gesamte Wissen Ven’aris gespeichert hätte.

ThisIsThaWay

Das wollte ich gerade erfragen 🙂 vielen Dank.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx