WoW war kurze Zeit das beliebteste Spiel auf Twitch – vor Fortnite

Die neue WoW-Erweiterung Battle for Azeroth hat für einen ordentlichen Hype gesorgt. Der hat sich auch auf der Streaming-Plattform Twitch bemerkbar gemacht. Da war World of Warcraft für kurze Zeit sogar vor Fortnite.

WoW überholt Fortnite auf Twitch: Zum Release von Battle for Azeroth war World of Warcraft auf Twitch das am meisten geschaute Spiel. WoW hat für einige Zeit sogar mehr Zuschauer als Fortnite – und zwar deutlich mehr. Eine Viertelmillionen Menschen schauten bei World of Warcraft zu. Weit mehr als doppelt so viel, wie zu der Zeit Fortnite sahen.

twitch-popular-games- wow vor fortnite

WoW stärker auf Twitch dank BfA

WoW hat bisher auf Twitch nie eine wirklich starke Präsenz gehabt. Das liegt mit daran, dass es ein zu umfangreiches Spiel ist, das sich für Streams nur bedingt eignet. Vielen Zuschauern ist es zu anstrengend, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen. Mit BfA hat sich das zumindest für kurze Zeit geändert.

Schaut Euch unseren WoW-Stream an und gewinnt dabei eine Sylvanas-Statue!

Fast 600.000 Zuschauer gleichzeitig: In der vergangenen Woche liegt die Spitze der Zuschauer für WoW bei 590.245 Zuschauern gleichzeitig auf allen Sprachen (Stand 15.08. um 18:20 Uhr, via Sullygnome). In der gleichen Zeit liegen die maximale Anzahl Zuschauern bei Fortnite bei 533.013.

Der beliebte englischsprachige Streamer Asmongold allein hatte in der Release-Nacht sogar über 56.000 Zuschauer gleichzeitig – obwohl er laut PCGamesN mit seinen Zuschauern einige Zeit nur über den Ladebildschirm der neuen Erweiterung sprach.

WoW BfA Druide Drust Drustvar

Neue Streamer trauen sich an WoW: Asmongold spricht im Interview mit PCGamesN auch über die Gründe für den Schub an Zuschauern. Es trauen sich laut ihm nun einfach mehr Streamer, WoW auch zu streamen.

WoW: Streamer erschafft wunderbaren MMO-Moment, ist selbst sprachlos

Durch das Wachstum von anderen Streamern wie ihm selbst, die sich viel um ihre Community kümmern, fassen auch andere Streamer den Mut, in die WoW-Sektion zu gehen. Dadurch wachse WoW als Ganzes auf Twitch.

wow asmongold achieve along stream start
Asmongold – einer der beliebtesten WoW-Streamer überhaupt.

Hype bleibt nicht für immer: Viele der Nutzer seien aber wohl wirklich nur durch Neugier da gewesen. Die neue Erweiterung hat wohl Zuschauer angelockt, die sich das neue WoW anschauen wollen.

Bereits jetzt ist WoW teilweise wieder weniger beliebt als Fortnite. Asmongold vermutet allerdings, dass die Anzahl der Zuschauer in WoW dieses Mal nicht so stark fallen wird wie bei Legion zuvor, als WoW wieder in der Senke von Twitch verschwand. Die aktuellen WoW-Streamer hätten dazu zu viel Arbeit in ihre Streams gesteckt.


Auch interessant: So raiden die WoW-Profis – Interview mit der besten deutschen Raid-Gilde

Autor(in)
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Sogar mein Lieblings Fifa Streamer TimKalation hat WoW gespielt. Seit Ewigkeiten zum ersten mal wieder. WoW liefert aber auch seit der Hazzi Chef ist.Legion war gut aber BfA ist einfach großartig. Das Feedback der Spieler hervorragend eingearbeitet und mit neuen Ideen erweitert. Dabei den Kern des Spiels erhalten. Super.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Auch mal schön das es, zumindest kurzzeitig, auch mal andere Spiele in die Trendcharts auf Twitch schaffen smile

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

WoW war vor Fortnite aber dann war die Schule aus und das Blatt hat sich wieder gewendet…

Dominik Brase
Dominik Brase
1 Jahr zuvor

„Eine Viertelmillionen Menschen schauten Fortnite zu. Weit mehr als doppelt so viel, wie zu der Zeit Fortnite sahen.“

Kleiner Fehlerteufel hat sich eingeschlichen wink

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.