WoW Shadowlands: Spieler fordern #PullTheRipcord – Was steckt dahinter?

Immer wieder hört man in Bezug auf WoW: Shadowlands die Redewendung „Pull the Ripcord“ – doch was hat es damit eigentlich auf sich?

In Diskussionen rund um World of Warcraft macht in den letzten Wochen eine Aussage immer wieder auf sich aufmerksam. Viele Spieler skandieren „Pull the Ripcord“. Doch was steckt eigentlich hinter diesem Satz? Worum geht es dabei? Und warum findet man es meistens unter Artikeln, die mit der neuen Erweiterung Shadowlands zu tun haben?

Woher stammt der Spruch? „Pull the Ripcord“ heißt zu Deutsch etwa „Zieh die Reißleine“ und wird vor allem im Kontext von Fallschirmen verwendet. Also um jemanden oder etwas zu retten, bevor etwas Schlimmes geschieht. Das „Schlimme“ ist in diesem Fall der Shadowlands-Release mit dem aktuellen Pakt-System. Das ist in seiner gegenwärtigen Form bei vielen Spielern unbeliebt. In einem Interview mit Preach erklärte der Game Director Ion Hazzikostas zum Pakt-System:

Gibt es am Ende eine Rückfall-Option, in der wir alle Restriktionen entfernen? Und kann man dann einfach viel freier mischen, zusammenstellen und wechseln?

Wenn wir diese Reißleine ziehen müssen – sie existiert.

Ion Hazzikostas, Game Director von World of Warcraft

Genau auf diesen Satz beziehen sich die vielen Kommentare zu „Pull the Ripcord“ – Blizzard soll genau diese Reißleine ziehen, und zwar schon vor dem Release von Shadowlands.

Spieler wollen mehr Freiheit für besseres Shadowlands

Was fordern die Tester? Die Beta-Tester geben Blizzard bereits seit Monaten Feedback. Zwar gibt es auch Spieler, die das aktuelle System mögen, doch ein ziemlich großer Teil macht sich Sorgen. Das sorgt immer wieder für große Threads im WoW-Subreddit. Das Pakt-System bringt nämlich eine große Entscheidung mit sich. Dabei geht es nicht nur darum, welchem Pakt sich ein Charakter storytechnisch anschließen will, sondern auch ein großer Teil der Spielerstärke hängt daran. Jeder Pakt hat nämlich eine besondere Fähigkeit pro Klasse, die allerdings in jeder Spezialisierung unterschiedlich sinnvoll ausfällt.

Während es für einen Tank-Dämonenjäger sinnvoll sein kann, sich den Nachtfae anzuschließen, schauen DD-Dämonenjäger bei den Nachtfae eher in die Röhre und würden lieber einen anderen Pakt haben.

Hinzu kommt der Story-Umstand, dass es wenig Sinn ergibt, sich für einen Pakt entscheiden zu müssen. Der Held hilft nämlich im Verlauf allen vier Pakten und bekommt alle Fähigkeiten vorgestellt und an die Hand. Sich nun auf eine davon festlegen zu müssen, wirkt für viele Spieler unpassend, zumal die Pakte sich nicht einmal im offenen Krieg befinden.

WoW Shadowlands Covenant Pakt Rüstung
Einen Pakt nur nach Style zu wählen? Das würde vielen gefallen.

Das wollen die Tester erreichen: Der Wunsch der Tester ist also klar: mehr Freiheit für alle. Die Reißleine sollte gezogen werden und alle Pakt-Fähigkeiten unabhängig von der Wahl des Paktes zur Verfügung stehen – ganz ähnlich wie eine weitere Reihe an Talentpunkten, die nach Belieben gewechselt werden können.

Das würde dazu führen, dass Spieler einen Pakt rein nach Story und Kosmetik auswählen können und nicht den Druck spüren, den „besten“ Pakt für ihre Skillung zu wählen oder beim Wechsel einer Skillung zu bereuen, den „falschen“ Pakt gewählt zu haben.

Wenn Spieler was nicht mögen, neigen sie zu merkwürdigen Dingen – wie etwa 4 Jahre lang die Story-Quests zu meiden.

Man möchte ein zweites „Battle for Azeroth“ vermeiden. Auch hier hatten die Entwickler viel Feedback überhört und das ursprüngliche System der Azerit-Rüstung implementiert, die nicht gut ankam. Es benötigte mehrere Patches und Fixes, um das System zu beheben – mit Verbesserungen, die schon während der Beta von den Spielern vorgeschlagen wurden.

Somit gehört ihr nun auch zu den Erleuchteten, die unter jeden WoW-Artikel zu Shadowlands einfach „#Pulltheripcord“ schreiben können, um kostenlos Likes und Herzchen zu sammeln.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
29 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bralo

Blizzard hat es abgelehnt… Fuck wie kann man so dämlich sein. Ist nicht so als hätten sie bereits in bfa 2x User feedback zu ihren broken Systemen ignoriert(Yes talking to you azerit and corruption) und nun machen sie den selben scheiß fehler nochmal? Also sorry an der stelle betteln sie nurnoch drum das ihr spiel den Bach runter geht.

Sorahja

Blizzard ist raus

cap

Naja, wie Vanion letztens auch schon einmal erwähnt hat, ist hauptsächlich das Balancing ein Problem. Viele Fähigkeiten sind schlichtweg einfach zu schlecht, als dass man sie tatsächlich in Betracht ziehen könnte. Im Endeffekt bedeutet das, dass die Entscheidung für einen Pakt gar keine wirklich Entscheidung ist, da man natürlich als DD nicht unbedingt eine Fähigkeit haben will, die definitiv unpraktischer ist und/oder viel weniger Schaden macht.
Eigentlich finde ich die Mechanic ziemlich cool, aber natürlich muss das gut durchdacht sein und darf nicht so enden wie manch ein Feature aus BfA…

Shouyo

Naja #PulltheRipcord wollen ja auch nur Mythic Spieler, weil sie sonst immer für jeden Content sprich Raid, M+ und PvP wechseln müssen und das nicht können. Die Spieler die nur Pokemon Kämpfe, Transmog, Raid(Nhc sowie HC) und M+(1-15) spielen macht, das einfach kein Unterschied.
In Twitter gibt es genug Leute die sich fetzen wegen den Covenant. Obwohl es am Ende nur die Top 100 Gilden betrifft, aber ein Casual ist ja eher so, die fragen bei den Streamer fragen What is the best covenant for xy class. Das ist einfach die traurige Wahrheit das Spieler auch nur den Schwarm hinter rennen

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Shouyo
Kyriae

Ich kann diese Heulsusen echt nicht mehr ertragen. Sie sind es, dass dieses wunderschöne Spiel kaputt machen. Alles in den Arsch geschoben bekommen haben wollen, nur keine Entscheidungen treffen müssen. Die ersten Auswirkungen der Generation Helikopterblagen.
Das Paktsystem ist gut so wie es ist. Man muss nicht alles perfekt spielen können um Erfolgreich zu sein und Spaß zu haben.
So wie es jetzt ist, macht es Sinn. Und ich hoffe Blizzard bleibt diesmal hart und hört nicht auf diese dämlichen, dummen, toxischen Wutspieler, die lieber zu einem anderen Spiel gehen sollten.

Serandis

Was mich sehr wundert ist, dass dieser kleine Teil so ernst genommen wird. Alleine der Erfolg von classic sollte verdeutlichen, dass das nicht so kritisch ist, wie in dem Artikel beschrieben. Dann weniger Balance als classic kann man sich ja kaum vorstellen.

Mal davon ab finde ich persönlich auch besser, man legt sich fest. Wenn das so weiter gehen sollte, kommt am Ende noch dass man sich die Volkspassiven aussuchen darf. War viel reizvoller mit weniger minmax Elementen oder teilweise randomelementen und Vielfalt. So war nicht eine große meta da, sonder Können würde verlangt und einfach ein gewisser Schaden als dd.

Ich persönlich wünsche mir für Shadowlands, dass sie die alten Jäger wieder bringen, wo jedes gefangene Tier eine eigene, Speziesfähigkeit hat wie der Basilisk mit dem Steinblick oder die Krabbe mit dem Dornenbuff für das Herrchen. Hach, war das ein Spaß. Wie pokemon suchen. 😁

Scaver

Spieler wollen mehr Freiheit für besseres Shadowlands

Widerspricht sich. Die 15 Jahre haben bewiesen: Um so mehr Freiheit, um so schlechter das Game!

Es ist immer noch ein MMORPG. Und wem das RPG nicht passt, der soll sich verdammt noch mal nen anderes Game in nem anderen Genre suchen!

Zieht Blizzard diese Reißleine, bin ich endgültig weg bei WoW! Noch ist SL nicht gekauft, ich habe mich ja lange gesträubt, besonders wegen dem Squish und weil sie den Verstärker einfach seit Jahren nicht hin bekommen (zuletzt in MoP)!
Ich stehe kurz davor es mir doch zu kaufen, eben WEIL Blizzard wieder so viele mehr RP(G) Mechaniken zurück holt. Machen sie für die 08/15 Casuals wieder nen Rückzieher, weil die so am rumheulen sind, wir der Account nicht nur auf Eis gelegt, sondern komplett gelöscht.
Langsam reicht es mir. Wer mit Loot zugeschmissen werden will soll The Division 2 spielen!

Wind-und-Sonne-qualmen-nicht

Hör doch auf zu erzählen, Du hast doch sicherlich schon die Super-Duper-Edition für drölftausend EURO bestellt. Dein „Dann höre ich auf – aber dieses mal volle Pulle total“ nimmt doch keiner mehr für voll.

Kyriae

Der Verstärker spielt sich gar nicht schlecht in der Beta. Man muss sich nur hinsetzen und ausprobieren. Ich habe nach 3 Stunden an der Puppe mir eine Talentverteilung und eine „Prio-Liste“ erstellt, die für mich gut funktioniert, sauber läuft und gut Schaden raushaut. Dafür dass der VS „nur“ mein Sec-Spec ist (bin Heiler) läuft der 1A. Aber gut, ich hatte auch in BfA keine Probs

Fenex-TV

Immer wieder herrlich deine Kommentare zu lesen…Am Ende holst du es dir ja doch und beschwerst dich wie all die Jahre weiterhin auf dieser Seite über einen Artikel oder Meinungen die dir nicht ganz passen. Vielleicht solltest du dann einfach WoW mal an den Nagel hängen, wenn dich sooooo vieles stört, statt immer verbittert weiter spielst ?

Brezel

Ja mei… gibt schlimmeres. Man kann sich kaum vorstellen was passiert wenn von den Spielern mal verlangt wird eine Entscheidung zu treffen 😀 Ob die jemals n richtiges RPG gespielt haben wo sowas gang und geben ist… Gut, davon abgesehen bin ich ja auch jemand der gern min/max betreibt. Allerdings freu ich mich auf Shadowlands und ich entscheide mich da nach der Lore die mir gefällt. Zur Not kann man ja auch noch wechseln, wenn auch etwas umständlich. Aber ich bezweifel das selbst die Progress Gilden mal nen Boss nicht legen können weil einer im Falschen Pakt ist.

Marcel

Die Leute übertreiben mal wieder maßlos mit ihrem min maxing. Sollen sie doch einfach den Pakt nehmen der ihnen von der Story am meisten zusagt. Die Unterschiede in den Fähigkeiten interessieren doch sowieso nur Mythic Raider Möchtegern Pros.

Anne-Jane oder AJ

Blizz wird da nichts mehr ändern vor dem release.

Sick0w

Freut mich das du eben nochmal mit Ion sprechen konntest und die neusten Infos mit uns teilst.

Nein

Naja es ist einfach sehr unwahrscheinlich, dass jetzt auf die Notbremse getreten wird, ich schätze die planen schon für 9.1 eine Überarbeitung. Aber ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es so raus kommen wird, wie es aktuell ist.

Scaver

Denke nicht mal, dass sie jetzt schon Änderungen planen für einen bestimmten Patch, sondern dass sie einfach einen Notfallplan haben. Umgesetzt wird dieser aber nur, wenn es sich nicht vermeiden lässt. Und dazu müssen sie sich erst mal anschauen, wie es läuft.
Und vorher werden sie noch Balancen und Balance und so weiter.

N0ma

Als ich damals das erste mal davon gehört hatte wusste ich das führt zu Problemen, hatte ich auch damals schon geschrieben. Das wusste im Prinzip jeder der irgendwie mehr als Casual spielt. Welche Leute denken sich sowas aus sind das Praktikanten. Haben die die guten Leute alle entlassen, weil zu teuer. Das Thema durchdachte Mechaniken bleibt bei WoW.

Scaver

Leute die wissen, was MMORPG bedeutet!

Sick0w

Wird sowieso passieren, andernfalls wird Shadowlands der größte und letzte Witz in Form von WoW.
Kann auch nicht wirklich nachvollziehen, wie man bei jeder Erweiterung mit der selben dummen Idee ankommen kann, nur um Sie später zu reworken.

Fatrat

#Pulltheripcord

Neradox

also ich sehe die Pakte, wie sie aktuell sind, auch sehr problematisch. Man wird praktisch bestraft, wenn man einen anderen Specc spielen will. Im schlimmsten Fall muss man 3 Chars der selben Klasse spielen, wenn man pro Specc einen anderen Pakt braucht. Ich fände es deutlich besser, wenn die Pakte rein kosmetisch wäre. Oder es sind Effekte, welche nicht den DMG beeinflussen. Sie können ja die allgemeinen Paktfähigkeiten (Klassenübergreifend) beibehalten.

Ich kann nicht verstehen, dass Blizzard nicht gesehen hat, dass es problematisch wird mit den Pakten
Ich hoffe auf das Beste

Kyriae

Was für ein Quatsch. Man wird nicht bestraft wenn man einen anderen Spec spielen will. Wieso lasst ihr euch so einen Mist immer einreden? Man man man

Neradox

Das ist kein Mist sondern stimmt. Wenn man casual spielt und vielleicht am Wochenende, dann stört das nicht. Die Eule ist mit dem Nachtfae am besten. Mit den anderen speccs wiederrum für den…
Das ist nicht die einzige Klasse. Das hat alles schon hand und Fuß was ich schreibe.

MrMittenz

Sich auf einen Pakt festzulegen finde ich gar nicht so problematisch für Story und kosmetische Dinge zB, aber die Fähigkeiten sollte man einfach alle bekommen wobei aber immer nur eine davon aktiv gewählt werden kann praktisch so wie man bei den Talenten eben jederzeit zwischen den 3 Talenten in einer Reihe wechseln kann.

So könnte man für sich immer die Fähigkeit aktivieren die man gerade spielen möchte.

Damian

Ich frage mich, ob die ständige und leichte Möglichkeit zu wechseln nicht dazu führt, dass die Pakte wie so extrem vieles in WoW sich einfach nur wieder beliebig anfühlen. Gerade für Twinker (und ich denke, die meisten WoW-Spieler haben mehr als nur einen Char!) ist es doch reizvoll, sich mit einem Char auf einen Pakt festzulegen und mit einem Char einen anderen zu spielen, dadurch erhöht sich die Wiederspielwert deutlich, da sich nicht alles ständig wiederholt (wie es zu 98% in WoW der Fall ist!).
Aber klar, die Fähigkeiten sollten gleichwertig sein.

Phinphin

Das seh ich grundsätzlich auch so, wenn man die gesamte Klasse im Blick hat.
Wenn ich mit einem Char aber ja nach Bedarf in andere Rollen schlüpfe (Tank, Heiler, DD), wird es etwas doof, wenn ich mir von ein und derselben Klasse, mehrere Twinks erstellen muss, damit ich je nach Rolle den „passenden“ Pakt auswählen kann. Ich glaube, hier hätte man durchaus Lösungen finden können, ohne den Wiederspielwert zu beinträchtigen, in dem man die Pakte zu austauschbar macht.

Kyriae

Du musst dir nicht mehrere Twinks erstelken um zwischen Tank Heiler DD zu wechseln. Du musst nur damit klar kommen, dass dein Sec-Spec nicht 100% Leistung fährt wie dein Main-Spec sondern nur 99% oder 98% im schlimmsten Fall. Aber keiner spielt den Sec-Spec so perfekt wie den Main-Spec. Jeder, der das behauptet lügt sich selber in die Tasche.
Mein Schami, Pala, DK, Druide haben neben dem Main noch einen Sec-Spec, der Druide sogar noch einen dritten und ich fahre mit allen in dem gewählten Pakt meine Leistungen in allen Specs.

Komnt endlich mal runter von dem Glauben, dass ihr alle Specs 100%PERFEKT spielen können müsst.
Das könnt ihr im RL nicht, also warum in einem Game? Ihr versaut mit dieser Denke euch das alles nur selber

Nico

der Wiederspielwert erhöht sich, Aber wenn es so ist wie es zurzeit ist, sehe ich probleme auftauchen wegen den Skills.
Mein Main ist z.b. Survival hunter weil mir die Spielweise am meisten gefällt, hab aber in sachen Pakten nur die Wahl zwischen Nekrolords (Chakram) oder vlt noch den Nachtfae skill. Auf Nekrolords hab ich persönlich garkeine Lust mit meinem hunter, da ich den Skill am besten finde von den 2 die zur auswahl stehen….

Was passiert wenn eine Fraktion überlaufen ist und man viel schlechter questen kann weil zuviel los ist? Es gibt soviele Probleme die damit auftreten.

Wenn man die Skills unabhängig des Paktes wählen könnte wäre ja immernoch genug für Twinks zu tun

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

29
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x