WoW-Fans fordern: Accountweiter Ruf! Was haltet ihr davon?

Das Ruffarmen in World of Warcraft missfällt vielen Spielern. Sie sind der Meinung, dass Ruf für den ganzen Account gelten sollte.

Eine der Langzeitbeschäftigungen von World of Warcraft ist das Farmen von Ruf. Mit jedem neuen Addon und den meisten Content-Patches gibt es neue Ruf-Fraktionen, die mit Belohnungen locken. Egal ob das starke Ausrüstungsgegenstände, Handwerksrezepte oder schöne Wappenröcke sind. Für jeden Charakter ist etwas dabei.

WoW Blood Elf Male Asking title

Aber genau das ist das Problem. Da für jeden Charakter etwas dabei ist, muss auch jeder Charakter den Ruf neu farmen. Wer mehr als einen Helden spielt und auch gerne mal seine Twinks auspackt, der muss den Ruf wieder und wieder farmen.

Ruf spaltet die Community

Ein Teil der Community fordert deshalb schon lange: Ruf sollte accountweit sein, also für jeden Charakter gleichermaßen gelten.

  • Immerhin ist die Aufgabe extrem repetitiv und andere Aspekte des Spiels, wie etwa die Ehre, sind auch accountweit.
  • Spieler werden abgeschreckt, neue Charaktere auszuprobieren, was das Spiel einschränkt.
Viele WoW-Spieler haben den Grind unterschätzt und heulen nun rum

Allerdings gibt es auch Vertreter der anderen Seite, die einige Gegenargumente aufbringen.

  • Wenn Ruf accountgebunden wäre, könnten Spieler mit mehreren Charakteren diesen schneller farmen. Klar, wer statt drei Weltquests auf einem Charakter direkt neun Weltquests auf drei Charakteren abschließt, ist schneller ehrfürchtig.
  • Erspielte Belohnungen würden ihren Wert und ihre Exklusivität verlieren, wenn nun jeder Twink sich alles kaufen kann.
  • Auch der allgemeine Fortschritt spricht dagegen. Wenn ein frischer Charakter auf Stufe 120 sich sofort mit den besten Rufbelohnungen eindecken kann, wäre das ein starker Vorteil.

Jetzt wollen wir eure Meinung wissen! Sollte Ruf in World of Warcraft an den Account gebunden sein?

 

Falls ihr die Umfrage nicht sehen könnt, überprüft bitte, ob ihr einen Adblocker aktiviert habt. Auf unserer Seite wäre es ohnehin nett, wenn ihr diesen deaktiviert.

Wenn ihr eure Meinung weiter ausführen wollt, dann nutzt dafür doch die Kommentare und erklärt, was für und was gegen an den Account gebundenen Ruf spricht.

Autor(in)
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
8
Gefällt mir!

55
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sazi
Sazi
1 Jahr zuvor

Spannend, wie sich Leute über das Ruf-Gegrinde aufregen. Heutzutage bekommt man Ruf doch eher nachgeworfen. Allein durch die Quests in den Gebieten bekommt man viel Ruf. Dann gibts noch WQs und wer die nicht mag, kann auf Missionen warten. Entspannt Euch, macht das was Euch Spass macht und der Ruf kommt von ganz alleine. Wer natürlich alles sofort haben will, muss etwas mehr tun. Ich finde diese ganze Twink-Diskussion müßig. Warum spielt man denn einen Twink? Ich persönlich finde den Ansatz von FF ziemlich gut. Da kann man auf einem Charakter sämtliche Klassen und Berufe hochleveln. Da hat man das… Weiterlesen »

8ball
8ball
1 Jahr zuvor

Das ewige Ruf gegrinde nerft ohne Ende…Die Mechanik zu Pandaria war sehr viel angenehmer, warum man das nicht übernommen hat begreife ich nicht?Beispiel: Main Char hat respektvoll kauft den ruf buff, sollte mindestens 400 % sein, damit die Twinks nicht so lange grinden müssen wie der Main Char. Kann nicht sein, dass ich mit Main Char und Twinks auf Ehrfürchtig ankommen und keine Items mehr gebrauchen kann, weil ich bis dahin durch Weltbosse, Events usw. viel höher bin als das Item von der jeweiligen Fraktion. Wer hat sich denn den MIst ausgedacht, und das schon seit mehreren Addons so. Oder… Weiterlesen »

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Es war nur damals leider nicht kumulativ. Also einmal +50% Ruf ab Respektvoll einer Fraktion für den Account war das höchste. Dennoch immerhin besser als nix.

Gorm
Gorm
1 Jahr zuvor

Ja natürlich, die heuler wollen wieder alles in den Ar$ch geschoben haben. Kann ich nicht verstehen, als wenns nicht schon einfach genug ist.

Und an die die nur 5 stunden in der woche zeit haben: Findet euch damit ab oder spielt kein MMORPG.

Gorm
Gorm
1 Jahr zuvor

AtwoodHD
AtwoodHD
1 Jahr zuvor

Ganz einfach zum Thema 3 oder 9 World Quests wenn man einmal die World Quest abgeschlossen hat bekommt man keinen weiteren Ruf für diese World Quest auf Twinks ganz einfach… So können alle Twinks zwar die Belohnungen etc. bekommen aber pushen den Ruf nicht mehr mit das selbe macht man mit den Emisary Quests und beim alten Content stört es doch eh keinen…. Verstehe sowieso nicht warum die bei jedem neuen Addon den alten Ruf etc. Accountweit gemacht haben bzw. auch das fliegen einfach freigeben dann für neue Spieler die im neuen Addon mit kommen wollen aber auch altes erleben… Weiterlesen »

Carsten knuth
Carsten knuth
1 Jahr zuvor

aufjedenfall diese scheißruffarmerei hat nix mit spaß zutun ich hab nen druiden 1monat gespielt und nu meinen dunkeleisenzwergals shamanen gelevelt nu darf ich den ganzen scheiß ruf wieder warmen für 3 wochen nur damit ich max rezepte für den char kaufen darf ….
es wäre ja schonmal schlau gewesen auf erfürchtig wieder die acc items zumachen die twinks 100% schneller farmen lassen

DDuck
DDuck
1 Jahr zuvor

Betrachtet man das Ganze mal RP-technisch, hat ja nicht „MrCurrywurst#12345“ einen ehrfürchtigen Ruf bei der Fraktion XY, sondern der Krieger „Curryorc“ auf diesem Account, während der Druide „Currytaure“ (noch) nicht so beliebt und nur wohlwollend ist.Für die ROLLENSPIELmechanik des Rufes macht es also gar keinen Sinn. Und das Wichtigste (vor allem die Erfolge für das Fliegen in WoD, Legion und dann auch BfA) ist doch dabei accountweit gültig und somit für jeden Twink verfügbar, also was soll dieses Gejammer andauernd Das Ganze stellt ja auch ein Problem für Blizzard da, den Content zu gestalten. Erforderliche Rufstufen werden oft genutzt um… Weiterlesen »

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ich bin für ein MoP System. Wenn ein Charakter darüber Ehrfürchtig erreicht kann er für jeden Ehrfürchtigen den Rufgewinn um kummulative 50% erhöhen. Wenn man also den 41. Twink hochspielt, man +2000% Ruf erhält.

Joss
1 Jahr zuvor

Das Problem mit dem Grind tritt immer erst dann auf, wenn Spieler eh schon zu viel spielen, also mehrere Twinks unterhalten. Von daher sollte man hier schon die Spieler in die Pflicht nehmen. Hier herrscht eine oft ungesunde Stimmung in MMOs. Inwieweit Spiele das unterstützen, dürfte eine der spannendesten Fragen überhaupt sein. Auf Jugendliche bezogen würde ich sagen, so wenig wie möglich. Man könnte auch das Twinken unterbinden, mehr als drei Charaktere gehen nicht oder ähnliches. Besonders heikel wird es, wenn Spiele sich primär über den TimeSink bzw. dessen Vermeidung refinanzieren. Da pervertiert sich in meinen Augen das, was ein… Weiterlesen »

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Beide Seiten haben ihre Argumente und alles was irgendwie eine Art „Timesink“ darstellt, hat auch ein Argument für Blizzard. Grundlegend stimme ich aber für Accountweiten Ruf, da er mir persönlich halt entgegen kommt. Ich könnte aber auch wunderbar mit einem Kompromiss leben wie er ja in MoP schon gemacht wurde. Sobald ich bei einer Fraktion Ehrfürchtig bin, kann ich etwas kaufen und benutzen das für nachfolgende Charakteren den Rufgewinn um 100% steigert. Hab nie verstanden warum man das System nie fortgeführt hat. Fände es sogar richtig Klasse wenn dieses Item am Ende mehrfach genutzt werden kann. Haben 2 Chars Ehrfürchtig… Weiterlesen »

Venrai
Venrai
1 Jahr zuvor

Ich bin für ein System wie in MoP. Da konnte man sich ab ner bestimmten Rufstufe ein Item kaufen das den Rufgewinn für die Fraktion Accountweit um 100% angehoben hat. Accountweiter Ruf funktioniert halt aktuell mit dem WQ System und den Belohnungen von den Fraktionen nicht. Denn wenn jemand dann WQ auf mehreren Chars grindet kommt er deutlich schneller an die 350er Items. Mit Accountweitem Ruf wären wohl bereits in der ersten ID Leute mit den 350er Items rumgelaufen. Das drückt auch wieder die Anforderungen für Mythic Instanzen beim ilvl nach oben und dann beschweren sich die Leute wieder es… Weiterlesen »

Philipp
Philipp
1 Jahr zuvor

Das sind aber recht dürftige argumente find ich..
1. kann man es so machen dass wenn man eine wq mit einem charakter abschließt sie gelockt ist und wenn man sie mit einem anderen abschließt ganz normal die belohnung bekommt, den ruf aber nicht mehr. Dann kann man auch ned doppelt oder dreifach farmen.
2. erspielte belohnungen verlieren ihren wert ? Das ist doch sowieso 90% spielzeug und das equipment ist nutzlos sobald man myth+ macht.
3. das beantwortet auch diesen punkt „starke rufbelohnungen“. Die waren noch nie stark und werdens nach den ersten myth+ eh nicht mehr sein.

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ich finde man sollte die Twinks schon aktiv spielen…
Daher bin ich eher dafür das man pro Worldquest statt 75 Ruf 200Ruf bekommt.

North
North
1 Jahr zuvor

Es ist ja nicht nur so, das man mit 3 chars zb die wq 3 mal machen könnte… nein du kriegst auch beim leveln den ruf durch die quests 3 mal…

Jabba
Jabba
1 Jahr zuvor

Nachtrag: Könnte dann ja auch sobald der Main Lvl 120 erreicht hat die Twinks automatisch nachziehen, frage mich aber was dann noch der Sinn ist WoW zu spielen.

Jabba
Jabba
1 Jahr zuvor

Wäre dagegen, gäbe für mich keinen Grund mehr Twinks zu spielen wenn man den Ruf automatisch erreicht hat und seinen Char mit den Rufbelohnungen voll ausstattet. Der Reiz zu twinken wäre verflogen, warum soll ich dann noch in die Welt gehen und Mobs kloppen, verbessern kann man sich sowieso nur in den Inis/Raids. Die Welt wäre nutzlos und ausgestorben.

Dann lieber eine Aufholmechanik wie Namma es schon geschrieben hat.

René Marx
René Marx
1 Jahr zuvor

Ich wäre für eine Jain-Lösung.Wie bereits erwähnt gäbe es, sobald ein Char ehrfürchtig geworden ist, die Option den Rufgewinn zu buffen oder einen Wappenrock, wie ein Erbstück, Account gebunden zu machen. Trägt der Twink diesen hat er trotz fehlendem eigenen Ruf zugriff auf die Waren des Fraktionshändlers. („Oh ja ich erinner mich noch gut an deinen „Opa“ XY, bla bla bla“ so in etwa. Kennt man ja viel aus diversen Büchern und Filmen und auch aus dem realen Leben) Für die Story und bestimmte Inhalte essenstielle Fraktionen sollten an einen Account weiten Erfolg gebunden sein, der dann mit der zu… Weiterlesen »

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

Wie in MoP halt…habe ich unten schonmal erwähnt.

René Marx
René Marx
1 Jahr zuvor

„Wie bereits erwähnt…“ darauf habe ich auch bezug genommen.
Wobei wohl die Erbstück-Wappenrock-Variante neu ist und wahrscheinlich von vielen bevorzugt werden würde.
Persönlich würde ich sogar eine Kombination bevorzugen: MOP variante für aktuellen Content und für alten Content zusätzlich dem Wappenrock, wenn es nur um Rezepte, Transmogs, ect. geht

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Jein, direkt nicht, aber die idee , wenn einer ehrfürchtig ist , dass es ab da Accountweit ist. Um es zu umgehen das man mit mehreren gleichzeitig sammelt.
Quasi an den Erfolg gekoppelt.

Oder per aufholmechanik das man bissl mehr ruf bekommt mit twinks wenn ein anderer ehrfürchtig ist.

Lilith
Lilith
1 Jahr zuvor

Da Blizz einen fast immer zwingt zum Re rollen auf andere Klassen bei jeden neuem Addon weil zb die Überarbeitung des Main chars einem missfällt bin ich dafür.
Zumindest könnte man es so machen das jedes alte Addon der Ruf den man erspielt hat dort acc weit wird.
Das aktuelle ist jeweils ausgenommen bis ein neues erscheint. So hast du das 120er Boost Charakter Problem nicht.

JeyJey
JeyJey
1 Jahr zuvor

/this

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Was willst du denn im nächsten Addon mit einem neuen Charakter noch für veraltete Rufbelohnungen holen? Equip braucht man nicht und alles andere ist doch eh schon accountweit (Mounts, Pets, Transmogvorlagen)

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Ja! Unbedingt! Das Materiallager bitte auch accountweit machen. Damit man nicht ständig vom Spiel „bestraft“ wird wenn man mehr als einen Charakter spielt. smile
Make Alts great again!

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Wäre alleine deswegen schon sinnvoll, weil jetzt das Herz-ilvl an der CoA Fraktion hängt. Es gibt meiner Meinung nach auch keine großen ilvl-Vorteile, da sich jeder jetzt schon mit min. ilvl 340 aus den Kriegsfronten eindecken kann.

Daniel Vorstandlechner
Daniel Vorstandlechner
1 Jahr zuvor

das mit dem auf mehreren charakteren die quests machen um schneller ehrfürchtig zu werden problem kann man schnell lösen. man sollte den ruf einer fraktion nur accountweit auf ehrfürchtig haben, wenn man den ruf mit einem charakter bereits ehrfürchtig hat. so muss man dennoch gleich viel zeit auf einen charakter investieren, hat dafür dann für die twinks bereits den ruf. oder ganz einfach zurück zu mists of pandaria, wo man accountweit doppelten ruf bei der fraktion hatte, sobald sie einmal ehrfürchtig ist.

Thomas Roßkamp
Thomas Roßkamp
1 Jahr zuvor

Ich würde mir Wünschen das man es wieder so macht wie zu Pandaria.
Dort konnte man ja auch für spätere Twinks z.b das “ große Belobigungsabzeichen “ Kaufen. Damit haben alle Twinks Accountweit 100% mehr Rufzuwachs erhalten.

Phinphin
1 Jahr zuvor

Verstehe die Argumente beider Seiten. Deswegen bin ich dafür, dass sobald ein Charakter eine Fraktion auf ehrfürchtig hat, er den Wappenrock der Fraktion kaufen und den dann seinen Twinks schicken kann. Trägt der Twink dann den Wappenrock, erhält er Ruf bei der entsprechenden Fraktionen OHNE dass er dafür die Weltquests machen muss.

So müssen sich die Twinks nach wie vor die Rufitems erst freispielen, können das aber ohne das nervtötende Warten auf immer die gleichen Weltquests.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Klassisch stehe ich dazu: WoW ist ein MMORPG und so gilt Ruf nur für einen Char. Wenn sich Person A einen Ruf verdient und ehrenvoll angesehen wird, ist doch Person B nicht auch gleichzeitig ehrenvoll angesehen, nur weil diese befreundet oder verwandt sind. ABER: Ich kenne das Problem mit dem Ruf auf Twinks, daher spiele ich Twinks meist nie sehr aktiv.Auf 120, Berufe hoch (bin Selbstversorger wo es geht) und bissel WeltQuests.Gear und Co. durch Ruf ist meist sinnlos. Bis man da Respektvoll oder Ehrfürchtig ist, gibt es wieder bessere Items durch andere Funktionen.Das beste Beispiel ist jetzt die Kriegsfront.… Weiterlesen »

Sand
Sand
1 Jahr zuvor

wow 5% mehr Ruf. Wäre mehr ein Schlag ins Gesicht als eine Hilfe.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

5% mehr sind 5% mehr. Vor allem wenn es stackt beim xten Char.
Können ja auch 10% oder 20% sein und dann ein Cap bei 100% (also doppelten Ruf).

Oder halt wie es in MoP war. Sobald einer Ehrfürchtig ist, kann er sich nen Item kaufen, der den Ruf für alle Chars verdoppelt. Auch das lässt sich von der Lore her erklären. Von daher auch alles gut.

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Wenn man es so betrachtet, dann dürfte die Ehre ja auch nicht Accountweit sein. Immerhin hat die sich ja auch nur ein Char erarbeitet. Aber da darf man ja auch mit jeden Twink weiter Farmen.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Grundsätzlich hast du Recht. Da es aber für Ehre keine Belohnungen für die Chars, sondern nur für den Account gibt (Mounts, Pets etc. und die sind eh alle accountweit), ist das dort sicherlich verkraftbar.

Vanzir Nivis
Vanzir Nivis
1 Jahr zuvor

Ja schon, aber die meisten Belohnungen die man für Ruf bekommt, bringen einen schon fast gar nichts mehr. Sind drei Items. Einmal 320, dann 335 und zum Schluss 350. Ist Anfangs gut, aber spätestens mit dem nächsten Raid und lfr braucht man nichts mehr von.

Philip D.
Philip D.
1 Jahr zuvor

Ich bin ebenfalls dafür. Ich spiele gern mehrere Chars aber Ruf erfarmen ist mit einem Charakter schon mühselig wenn es nur Dailys sind und man einfach nicht jeden Tag spielen kann, weil man berufstätig ist oder Privatleben hat.

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

Mit MoP gab es da ganz sinnvolle Aufholmechaniken – nachdem der erste Char Ehrfürchtig war, gab es einen Bonus (doppelter Ruf für Twinks, optional kaufbar).

Zudem konnte man eine Fraktion fokussieren und bekam Bonus auf Ruf.

Das fand ich eigentlich beides optimal, keine Ahnung warum so etwas wieder unter den Tisch gefallen ist.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ach stimmt, so ein Bonus gab es ja schon mal. Stimmt.
Könnte man auch automatisieren und ggf. stapeln. Sobald ein Char auf Ehrfürchtig ist, gibt es für alle anderen Chars ein x % Buff, z.B. 10%.
Für jeden weiteren Char auf Ehrfürchtig erhöht sich der Buff wieder um 10%.

Oder eben wie es in MoP war mit dem Kauf des Bonusruf Tokens. Stimmt, das war super. Hatte ich echt schon vergessen ^^

Gast
Gast
1 Jahr zuvor

MoP Variante war optimal ausbalanciert.

Einmal voll grinden, dann 100% Bonus für jeden Twink der danach die Fraktion hoch bringen will.

Nicht zu übertrieben (wie accountweit) aber eine spürbare Entlastung NACHDEM man einmal voll durchgegrindet hatte.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Gebe ich dir Recht. Wäre eigentlich super, wenn sie das wieder bringen würden.
Fand es eh doof, dass es nach MoP wieder abgeschafft wurde.
Glaube da wurde damit begründet, da es dann keine Dailys sondern WQ gab und Ruf damit angeblich eh schneller funktionieren sollte.
Naja, wer’s glaubt.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Ne WoD hat noch Dailies bzw Ruftokens ala Medaille der Legion und Rufgrind ala 1-3 Ruf per Mob

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Stimmt, und konnte man in Cata (?) nicht per Wappenrock in den inis und glaub BGs auch den Ruf pushen? Das war mmn optimal.

Oder hast du genau das gemeint in deinem zweiten Absatz?

Gorden858
Gorden858
1 Jahr zuvor

Ja, war quasi das gleiche Prinzip. Nur das man dafür nicht den Wappenrock tragen musste, sondern die Fraktion einfach im Ruffenster über so einen Stern markiert hat. Dadurch wurde zum Beispiel auch geregelt, wo das nicht geht (bei den Fischern damals). Fand ich eigentlich auch sinnvoll.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Viel halte ich davon.

Horteo
Horteo
1 Jahr zuvor

Ruf des aktuellen addons an Char gebunden. Ruf aus vergangenen Addons accountweit machen

p1d dly
p1d dly
1 Jahr zuvor

Das fänd ich auch am besten.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Egal ob aktuell oder vergangen, es macht keinen Sinn.
Am Ende ist Ruf ein wichtiger Bestandteil der Lore und zeigt, was ein Char für eine Fraktion geleistet hat.
Twink XY hat das aber einfach nicht.
Zumal Ruf aus alten Erweiterungen sowieso nie etwas bringt für einen Twink!

Horteo
Horteo
1 Jahr zuvor

Es lässt einen weiterfarmen mit einem anderen char wenn man z.b den Main wechselt. Ich habe die verbündeten Völker noch nicht freigeschaltet. Am meisten Ruf hab ich mit einem Char der mir keinen Spass mehr macht. Schon gar nicht wenn ich damit alten Content grinden muss. Daher wäre es sinnvoll mit dem neuen Chat weitermachen zu können. Gearvorteil gäbe es nicht, da alter Content

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Aber wieso sollte der neue Char, den Du dann erstellt hast, bei der Fraktion X Freundlich oder Respektvoll sein? Der hat für diese Fraktion doch gar nichts geleistet?

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Korrekt also wieso sollte mein lv 1 char ein Diplomat sein, welches ein Ruf ist dass bei drei bestimmten Fraktionen gebunden ist? Siehe dazu meinen Kommentar da oben.

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Nun ja, aber diese Argumentation ergibt in meinen Augen spätestens dann keinen Sinn wenn man sich zB gewisse Titel, mounts usw anschaut die acc weit sind. Mein neuer Monk hat nie etwas für die rbgs/Arena mounts geleistet, hat aber dennoch Zugriff auf diese.
Oder zB mein Kampfmeister Titel, warum haben alle meine chars Zugriff drauf? Diesen Titel hat sich mein damaliger Rogue main zu BC Zeiten „hart“ erarbeitet, da sind 0815 Fraktionen nichts dagegen.

Also wieso auch nicht konsequent sein und das gleiche auf den Ruf ausweiten?

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Klar ergibt das einen Sinn. Deine Chars sind alle eine „Familie“ (von mir aus auch Clan, Clique etc.). und da leiht man sich schon mal was gegenseitig Bei Titel gebe ich dir Recht. Da finde ich es auch nicht gut, dass es accountweit ist.Ich glaube das ist so nur, weil die Titel an Erfolge gebunden sind und Erfolge accountweit sind. Daher haben halt alle Chars die Titel und lässt sich auch nicht ändern.Einzig wenn weitere Bedingungen dazu kommen, wie dass nur ne bestimmte Klasse einen Erfolg bekommen kann.Oder halt Erfolge die Titel enthalten nicht mehr accountweit zählen dürfen. Das wäre… Weiterlesen »

Nookiezilla
Nookiezilla
1 Jahr zuvor

Nicht ganz, nein. Noch ein bsp, jeder meiner chars ist Diplomat und Abgesandter (keine Ahnung ob es im deutschen so heißt), diese Titel hängen mit Ruf zusammen und das meine ich mit dem inkonsequent sein. Da finde ich EP, Gear usw doch recht weit hergeholt smile

Chucky
Chucky
1 Jahr zuvor

Nein. Ruf niemals Account-weit. Und falls doch dann zb nicht die Fraktionen die zb die neuen Völker freischalten. Die leute die jetzt rummeckern werden auch dann meckern, falls der ruf account weit werden soll, wenn es dann nichts zu tun gibt. Klar es ist nervig aber ein großer bestandteil. Und wenn man es dann nach wochen des farmens geschafft hat ist man glücklicher darüber und meckert auch nicht dass es nichts zu tun gibt. Es gibt in wow immer was zu tun selbst wenn man nur den lichking abfarmt fürs mount. Von mir also ein klares NEIN.!

Daniel Vorstandlechner
Daniel Vorstandlechner
1 Jahr zuvor

das system wie in mop könnten sie einführen, so sind alle parteien glücklich

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.