WoW: Die Reittiere der verbündeten Völker – Sternverfluchte Chocobos?

Dataminer haben bereits die Reittiere der verbündeten Völker aus World of Warcraft gefunden. Wir zeigen euch, wie die neuen Mounts aussehen werden!

Mit dem nächsten Addon Battle for Azeroth bekommt World of Warcraft insgesamt 6 neue spielbare Spezies. Diese Verbündeten Völker ähneln zwar bereits existierenden Völkern im Spiel, sind grundsätzlich aber eigenständig.

Auf dem PTR von Patch 7.3.5 werden immer mehr Spieldaten gefunden, die bereits zum neuen Addon gehören. Darunter befinden sich auch die Angaben zu den volksspezifischen Reittieren.

Die Kollegen von mmo-champion haben diese Reittiere bereits per Datamining aus den Spieldaten ausgelesen, sodass wir euch die Reittiere der Verbündeten Völker hier zeigen können.

Noch mehr Informationen zu den Allied Races findet ihr in diesem Artikel!

Die Mounts der Allied Races in Battle for Azeroth

WoW Lightforged Draenei Mount

Lichtgeschmiedete Draenei haben, ähnlich wie ihre ungeschmiedeten Tentakelfreunde, eine besondere Bindung zu den Elekks, die von Draenor stammen. Gestählt für den Kampf gegen die Brennende Legion bringen sie ihre eigenen, lichtgeschmiedeten Elekks mit, die Lightforged Felcrusher.

WoW Void Elf Mount

Die Leerenelfen waren bis zu ihrer Verbannung ein Teil der Horde und der Blutelfen. Folglich benutzen sie auch Reittiere, die eigentlich den Blutelfen gehören: Falkenschreiter. Ganz offensichtlich haben die Leerenelfen aber auch ihre Mounts in die finsteren Lehren der Leere eingeweiht, denn der Starcursed Voidstrider scheint im wahrsten Sinne des Wortes „nicht von dieser Welt“ zu sein! Für manche auch einfach der finsterste Chocobo außerhalb von Final Fantasy …

WoW Highmountain Tauren Mount

Die Tauren vom Hochberg verlassen sich auf ihre Elche, die sie bereits seit ewigen Zeiten als Reittiere benutzen. Das Highmountain Thunderhoof wird das neue Taurenvolk sicher durch die neuen Gebiete tragen.

WoW Nightfallen Mount

Nachtgeborene zählten früher zu den Nachtelfen und als solche haben sie eine intensive Bindung zu den großen Wildkatzen, die durch Azeroth streifen. Wie auch die Elfen selber haben die Nachtsäbler eine Affinität für Mana und Magie entwickelt – was über die Jahrehunderte hinweg die Nightborne Manasaber geschaffen hat.

Die Reittiere der Zandalari-Trolle und Dunkeleisenzwerge sind noch nicht bekannt. Dem obigen Trend folgend werden es aber wohl Raptoren und Widder sein.


Habt ihr euch schon die sexy Flirtsprüche der verbündeten Völker angehört? Es geht viel um Tentakel und „dunkle Vorlieben“!

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Wow, die machen echt was her. Nur das der Nachtgeborenen finde ich etwas enttäuschend. Nicht weil es nicht gut aussieht, aber weil jeder der aktuell zumindest LFR raidet das ja schon als fliegende Variante haben sollte…

Die Leerenelfen waren also mal Blutelfen und nicht Nachtelfen? Interessante Information…

Bei den Zandalari könnte ich mir auch einen Dinosaurier vorstellen. Ein Triceratops oder so. Meine, davor müsste es auch schon Modelle im Spiel geben.

Caldrus82

Eventuell sogar Bären oder nicht ? Kann mich noch an diese Kriegsbären erinnern, die konnten ja auch droppen soweit weiss.

Gorden858

Das waren die typischen Mounts der Amani. Das war aber auch eine Besonderheit von ihnen. Denke also nicht, dass die Zandalari so einen bekommen. Gibt es ja auch schon einige im Spiel.

Die Besonderheit der Zandalari wie man sie in MoP getroffen hat, war dass sie Dinosaurier gezähmt haben. Teilweise auch riesige, wie sie ja im Trailer des neuen Addons auch vorkommen.

Caldrus82

Ah ok, dann hab ich das wohl verwechselt^^ Danke für die Korrektur !

Jude

WoW war mal ein gutes Spiel gewesen. Das war zuletzt in WotLK der Fall. Mit MoP habe ich endgültig aufgehört und werde mit Sicherheit niemals wiederkommen. Wie ich sehe hat man in Legion auch noch seine Weltklasseanimationen der Charaktere gelöscht und mit neuen minderwertigen Animationen ersetzt sowie die Graphik extrem verschlechtert.

Davor hatte man sich nur darauf beschränkt gehabt beispielsweise aus Sturmwind eine Anspielung eines surrealistischen Gemäldes von Dahli zu machen. Die hier schreiben wissen vermutlich gar nicht wovon ich spreche. Liegt daran, weil ich das Spiel tatsächlich mal gespielt habe.

PvP wurde bereits in MoP komplett vernichtet und ist heute mit Sicherheit mausetot.

Und wenn man heute einen Klassikserver aufmachen würde, wüsste ich noch alles. Wo es welche Handwerksmaterialien gibt, wie ich optimal zu leveln habe, jedes noch so versteckte geheime Quest würde ich kennen, wie ich beste Makros erstelle, wie ich meine Klasse zu spielen habe. Ich könnte mir sogar AddOns programmieren.

Dennoch würde ich niemals zu dieser Firma zurückommen. Warum? Weil sie gar nicht in der Lage sind ein Spiel wie WoW im Originalzustand zu machen und deren Erfolg zu wiederholen. Dafür muss man nämlich eine bestimmte Eigenart haben, die da lautet Liebe zum eigenen Spiel. Das hat dort niemand mehr. Die es hatten, wurden schon vor Jahren entlassen oder sind “freiwillig” gegangen. Die Liebe die Kunden zu melken und ihnen das Geld aus der Tasche zu ziehen macht vielleicht Kotick Spaß, aber die Spieler haben davon nichts.

Abgesehen davon würde ich Schadensersatz verlangen. 10000 Euro wären angemessen, aber noch nicht mal dann würde ich zu dieser Firma zurückkommen. Das hat sie sich selbst zuzuschreiben.

Cortyn

Also ich bin ja echt offen für Kritik an WoW, weil mir auch nicht alle Systeme passen… aber du verzapfst hier wirklich komisches Zeug.

Die Grafik wurde mit Legion verschlechtert? Vergleiche einfach mal die neuen Gebiete mit den alten. Oder die Kamerareichweite. Also wenn man Legion eines nicht vorwerfen kann, dann eine Verschlechterung der Grafik.

Darüber hinaus sind die alten Charakteranimationen nicht “weg” und nichts wurde gelöscht. Es wurden nur neue Animationen hinzugefügt, bei denen ich nicht verstehe, warum die “schlecht” sind – die wurden nämlich von so ziemlich allen begeistert aufgenommen.
Die alten Animationen gibt es noch immer und finden bei einigen Zaubern auch jetzt noch Anwendung. Aus purer Absicht, weil Blizzard die volksspezifischen Animationen im Spiel erhalten wollte.

Und so Aussagen wie “Die Entwickler haben keine Liebe mehr zum eigenen Spiel” – das ist doch reine, persönliche Empfindung. Wer jemals kreativ gearbeitet hat, der weiß selber, dass ohne “Liebe” zu dieser Sache sehr schnell gar nichts mehr geht.

Du hattest unter einem anderen Beitrag schon eine Menge komisches Zeug verzapft.

Belpherus

Warum muss eigentlich unter jedem gottverdammten Artikel ein Idiot so einen Blödsinn schreiben

Gorden858

Hach, diese altbekannte Form des Gejammes getrieft in verbitterter Überheblichkeit. Beinahe habe ich sie vermisst… Aber nur beinahe 😉

Aber hey, keine direkten Beleidigungen mehr. Vielleicht kannst du sogar so mal mit gleichbleibendem Namen weiter kommentieren.

Longard

Wow, da hat sich Blizz ja dieses mal richtig Mühe gegeben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

9
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x