WoW-Rätselcommunity enttäuscht: Schwarmbewusstsein nicht im Spiel

Die Rätsel-Fans in World of Warcraft müssen einen harten Schlag hinnehmen. Was sie gesucht haben, befindet sich überhaupt nicht im Spiel.

Seit dem Release von Battle for Azeroth suchen die Spieler vom „Secret Finding“-Discordserver nach versteckten Spielinhalten von World of Warcraft. Das erste große Rätsel um das Haustier Baa’l wurde vor einigen Tagen gelöst. Eigentlich hatten die Spieler gedacht, dass die Hinweise zum Reittier „Schwarmbewusstsein“ (Hive Mind) führen. Jetzt hat ein Entwickler jedoch klargestellt: Das Schwarmbewusstsein ist gar nicht im Spiel.

WoW BfA Hivemind
Die Spieler dachten, das wäre ein geheimes Reittier – ist es aber nicht.

Was war das Schwarmbewusstsein? Dieses Reittier war der Beschreibung nach einzigartig, denn es konnte sich mit anderen Reittieren verbinden. Wenn mehrere Spieler ein Schwarmbewusstsein besaßen, dann konnten sie zusammen reiten. Jeder zusätzliche Spieler erhöhte dabei die Reitgeschwindigkeit um 10%. Je größer die Gruppe, desto schneller das Reittier.

Model war nur „Place Holder“: Das Schwarmbewusstsein hatte in den Spieldaten während der Beta das Aussehen eines schwebenden Gehirns, wie man es vom Boss Yogg-Saron kennt. Jeremy „Muffinus“ Feasel, der für die meisten Rätsel im Spiel verantwortlich ist, hat nun klargestellt, dass das Schwarmbewusstsein nur ein Platzhalter war und die Idee verworfen wurde. Es könnte allerdings zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgegriffen werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Community enttäuscht. Die Rätsel-Community ist über diese Enthüllung ziemlich enttäuscht. Das Schwarmbewusstsein galt als „der große Preis“ den es in Battle for Azeroth für das schwierigste aller Rätsel geben würde. Zumindest hatten die Spieler das so gesehen. Dass dieses Reittier nun gar nicht existiert, hat für einigen Unmut gesorgt.

Die Rätsel-Community gibt aber auch weiterhin nicht auf. Denn es gibt noch viele weitere Rätsel in Battle for Azeroth, die nicht gelöst sind.

Ihr wollt keine News mehr zu WoW und Battle for Azeroth verpassen? Dann lasst doch einen Like auf unserer WoW-Facebookseite da!

Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Koronus

Perfekter Zweiseitiger wahrer Titel.

Vanzir Nivis

Gut, dann diesmal keinen Grund die Rätsel zu machen, wegen einem Pet ist mir das die Mühe nicht Wert xD
Mir graut es immer noch, wenn ich an das Labyrinth für das Pferdchen zurück denke, so was für ein Pet hätte ich nicht gemacht xD

Corbenian

Klingt nach einem interessanten Mount. Der Haken dürfte aber sein, dass man bei Raidgruppen u.ä. kein anderes Mount mehr sehen dürfte und das Bild der Reittiere nachhaltig beeinträchtigt wird. Vermutlich wurde es sogar deswegen verworfen.

Aber es wäre eigentlich eine coole Sache im Raid selbst. Denkbar wäre eine Handhabung wie damals bei der Ahn’Qiraj Drohne.

Vanzir Nivis

Würde aber auch nur gehen, wenn das Reiten im Raid erlaubt wäre. Wenn es wieder ein Raid wäre, wo man nur innerhalb eines Gebäudes/Höhle oder etc. ist, dann bringt einen das eh nichts, da man ja nur zu Fuß unterwegs ist.
Außer es würde dort ein Extra geben, wie bei besagter Ahn’Qiraj Drohne.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x