WoW: Neuer Patch bringt über 1.600 Nerfs, schwächt viele Bosse

Patch 9.0 von WoW hat ein dickes Update bekommen. Weit über 1.000 Nerfs kommen, um die Inhalte leichter zu gestalten.

Eine neue Version des Pre-Patches 9.0 für World of Warcraft ist auf dem PTR – und der hat es in sich. Denn Blizzard haut jede Menge Änderungen raus, um die noch aktuellen Inhalte des Spiels abzuschwächen. Mehr als 1.600 Nerfs und Anpassungen an den aktuellsten Inhalten stecken im neuen Update.

Um was für Nerfs geht es? Von den über 1.600 Abschwächungen sind vor allem die Kreaturen aus Patch 8.3 betroffen. Der Schaden von zahlreichen Fähigkeiten wurde im Schnitt um rund 20 % reduziert, sodass Bosse künftig weniger fest zuschlagen. Auch ältere Bosse, etwa die aus der Schlacht um Dazar’alor, sind ebenfalls betroffen. Die kommenden Wochen bieten eine gute Gelegenheit, die gegenwärtig noch „aktuellen“ Bosse zu bezwingen, bevor die Reise in die Schattenlande losgeht.

WoW Nyalotha Carapace of NZoth
Fast alle Bosse werden abgeschwächt.

Die komplette Liste ist ziemlich lang und beinhaltet so ziemlich alle Fähigkeiten von Bossen und Mobs aus Ny’alotha und den Verstörenden Visionen.

Die vollständige Liste mit allen Details könnt ihr euch auf wowhead ansehen.

Warum macht Blizzard das? Der Content von Patch 8.3 ist auf die Existenz von Verderbnis-Effekten ausgelegt. Die machen aktuell im Schnitt zwischen 15 % und 25 % der Charakterstärke aus – in einigen extremeren Fällen sogar noch deutlich mehr. Da die Verderbnis mit Patch 9.0 jedoch deaktiviert wird, wären die Bosse unverhältnismäßig schwer. Aus diesem Grund gibt es durch die Bank weg Nerfs, damit die Inhalte von Patch 8.3 auch während der Übergangsphase von Patch 9.0 bis zum Release von Shadowlands bewältigt werden können.

5 Dinge, auf die ihr euch im großen WoW-Patch 9.0 freuen könnt

Wann kommt der Patch? Ein konkretes Datum gibt es noch immer nicht, doch langsam werden die Termine bis zum Release von Shadowlands knapp. Erst kürzlich wurde der Patch wohl verschoben. Das wahrscheinlichste Datum ist aktuell der kommende Mittwoch, also der 7. Oktober 2020.

Findet ihr gut, dass Blizzard den Content noch einmal nerft? Oder hättet ihr das für die Überbrückungszeit bis Shadowlands gar nicht gebraucht?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
7
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Jona

Wie im Artikel angemerkt rennt ihnen die Zeit davon. Eigentlich müssten sie ihn diese Woche raushaun.

Azaras

naja so wie ich das letzt bei ein größern wow yter verstanden habe war es auch geplant das der patch heute kommt nur haben sie das wohl nicht gepackt es kommt einfach ne menge mit denn pre patch das fehler anfällig ist

mit pech kommt er erst an 14 was für mich aber auch ausreich um meine klasse kennen zu lernen und 1-2 twinks zu leveln in WoD soll es ja recht schnell gehen

I_57r337

Jo, da hat sich ein Fehler reingeschlichen:

Das wahrscheinlichste Datum ist aktuell der kommende Mittwoch, also der 7. September 2020.

Müsste das nicht 7.Oktober heißen? Denn der September ist morgen schon vorbei.

Mit freundlichem Gruß

Irina Moritz

Yup, Oktober. Vielen Dank, wurde gefixt 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x