WoW: Endlich werden die nervigen Boost-Angebote gebannt

Die nervigsten Leute in World of Warcraft bekommen endlich auf den Deckel. Werbung für Boost-Runs erntet wohl endlich Strafen.

Ein großer Teil des Endgame von World of Warcraft besteht aus dem Besuch von „Mythisch+“-Dungeons. Wer keine feste Gruppe dafür hat, schaut stattdessen in das Such-Tool und versucht Mitspieler zu finden. Eine „normale“ Gruppe zu finden ist aber nicht immer so leicht. Denn oft ist alles mit irgendwelchen nervigen Angeboten überflutet. Gegen die geht Blizzard inzwischen offenbar vor.

Was ist das Problem? Viele Spieler sind mit ihren Charakteren bereits vollständig „fertig“ und warten auf die neue Erweiterung Shadowlands. Sie wollen bis dahin noch ordentlich Gold verdienen. Daher bieten diese Spieler nun Boosting-Gruppen an. Hier bezahlt ein Spieler die ganze Gruppe und wird dafür durch einen schweren Dungeon gezogen. Es winkt gute Beute und eine starke Kiste am Ende der Woche.

Das Problem ist allerdings, dass diese Boosting-Gruppen seit einer Weile Überhand genommen haben. Das ganze Suchtool ist oft davon überfüllt, sodass „normale“ Gruppen vollständig untergehen. Dabei ist das Bewerben solcher Gruppen innerhalb des Such-Tools eigentlich verboten.

Was ist passiert? Jetzt gab es endlich einen Lichtblick. Denn im Subreddit von World of Warcraft ist ein Screenshot aufgetaucht. Der Nutzer NargoEUW zeigt ein Bild von der Mitteilung einer temporären Accountsperre.

1-day bans for advertising in the group finder from r/wow

Darin steht beschrieben, dass der betroffene Account für 24 Stunden gesperrt wurde, weil er im Gruppenfinder Angebote wie „Boost und Carries“ angeboten hatte.

Diese kleine Nachricht kam bei der WoW-Community ausgesprochen gut an. Mehr als 5.000 Upvotes regneten auf diesen Beitrag herab. Offenbar ein Thema, das viele Leute interessiert. Das zeigt sich auch in den Kommentaren.

WoW Game Master GM No Red background title 1140x445
Manchmal greift Blizzard eben doch durch.

Ist Werbung für Boost-Runs erlaubt? Grundsätzlich ist die Werbung erlaubt – allerdings im Handelschannel und auch nur, wenn die Gegenleistung Gold beinhaltet. Der Verkauf von Boost-Runs gegen Echtgeld oder das Bewerben dieser Gruppen in Gruppensuch-Tool ist hingegen verboten und das schon seit einer ganzen Weile. Dass Blizzard hier nun offenbar durchgreift und milde Sperren ausspricht, könnte sich langfristig auszahlen.

WoW Report Groups
Gruppen melden geht simpel – 2 Klicks genügen.

Wie kann man solche Gruppen melden? Das geht direkt aus dem Gruppenfinder-Menü. Macht einfach einen Rechtsklick auf die entsprechende Gruppe und wählt „Melden“ – anschließend müsst ihr nur noch den korrekten Grund auswählen und schon landet eine Meldung bei Blizzard.

Es bleibt natürlich zu hoffen, dass das nun kein Einzelfall war und Blizzard nun häufiger gegen solche Fälle vorgeht.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mentalo

Finde es ja lustig wie sich alle über die bösen bösen Seller aufregen. Habt ihr euch mal gefragt warum es soviele gibt die boosts etc. anbieten? Bestimmt nicht nur weil der content vorbei ist sondern weil es einfach soviele Leute gibt die den scheiß kaufen! Die sollten wenn dann direkt mit gebannt werden! Ich mein mich nervt das gespamme auch aber wenn die Leute sich den scheiß kaufen anstatt selber zu spielen wird es immer so bleiben. Ich war selber schon in einer boosting community um gold zu machen damit man sich mal sowas wie ein paar teure mounts leisten kann und es ist der Wahnsinn wie schnell man Käufer an die Hand bekommt die einen zb. 15er mythic plus boosts abkaufen. Blizzard könnte ja auch einfach einen boosting channel/tool ins Spiel bringen damit dort nur Interessierte suchen/lesen. Ein sinnnloser 24h bann bringt rein gar nichts.

Lukien

Nein, Angebote fuer Boosts sollten komplett verboten werden denn sie rauben den Spielern den Spaß. Wenn ich eine gefühlte Ewigkeit damit verbringen muss um eine Gruppe zu finden die meinem Stand der Dingen (rio) entspricht, da jeder sich ein gewünschten rio kaufen kann, und meine Schlüsseln zerstört werden, weil Läute mit 3,5 rio nichts über die Mechaniken wissen, dann ist das nicht mehr lustig.

Hasema

Ich reporte auch immer fleißig im Suchtool für diese Boosts. Scheint ja langsam doch Wirkung zu haben 🙂
Fehlt nur noch das Spamming im /2 Channel. Da findet man kein einziges Item mehr, alle haben es aufgegeben, Dank der Spams werden diese eh nicht gesehen und nach einigen Sekunden untergehen.

Deleane

ich pack die einfach auf meine igno und gut ist, ich will den mist eh nicht kaufen 😉

Realtalk

*HEUL* *HEUL*
im handelschat wird Handel betrieben *HEUL*

LEUTE kommt endlich Mal auf den Boden der Tatsachen zurück

Boosts werden VERKAUFT und wo bietet man Dinge an die man VERKAUFEN will??? GENAU im handelschat

Wen ihr ein Problem damit habt das Leute den handelschat dafür nutzen wofür er da ist deinstalliert das Spiel!

Und ne kleine Info 🙂 als advertiser hat man mehrere chars und Accounts das heißt ihr könnt 5mio Leute auf die Block Liste setzen es wird euch nie etwas bringen da man sich bei Blizzard einfach Nen neuen Probe acc machen kann und dann die boosts Posten xD aber hey

Heutzutage selbst zu denken ist etwas was doch sehr schwer ist 🙂 deswegen hier mein netten Rat an euch

Hört auf zu heulen und zu blocken es juckt keinen und bringen tut es auch nichts ^_^

Deleane

endlich werden sie mal bestraft mit ihrem nervigen spam und danke das du auch noch verräts das sie extra dutzende spamaccounts anlegen dafür 😆
und ich werde garantiert nicht WoW deinstallieren nur weil mich solche leute nerven, igno und gut ist 🙂

Realtalk

deine igno liste hat nur nicht unendlich viel platz und wen der voll ist werden dennoch neue acc´s kommen die „spammen“

und bestraft werden nur die leute die im „Tool“ suchen wo das ja auch nicht hingehört sondern in den handelschat

ich kenn selbst ein paar die spammen und posten usw bin ja selbst in diversen boostingcommunitys drinne und deswegen weiß ich das

ich selbst würd sowas net machen aber es gibt täglich hunderte die sowas kaufen tausende welt weit egal ob raid oder m+ ja auch level und pvp
es gibt mount verkaufe und pets
erfolge und spielzeuge

alles wird für gold verkauft selbst momentan hunterpets 😀 oder wie viel würdest du als hordler für den allianzgreifen ausgeben der onehit gekillt werden kann und dann stunden zum respawn braucht ? da geben einige vieles aus

ich selbst habe auch schon mal nen boost gekauft weil ich einfach zu faul war und schnell ne 15 kiste wollte 😀

du wirst die booster und spammer nie los auch mit shadowlands werden grad schon die ersten raidboost und m+ boost vorbereitet (die texte usw stehen schon)

und dann gibts noch die dunkle seite von wow für echtgeld aber über sowas will man net reden 😀

Realtalk

es geht darum das hier wieder leute „rumgeheult“ haben weil der handelschat mit handels angeboten zu gespammt wird und dieses *heul* ist ein ausdruck von deren geschrieben was im grunde nur das zusammen fasst was diese leute schreiben

das es hier nicht um den handelschat im allgemeinen geht ist mir bewusst im gegensatz zu anderen kann ich lesen

und nein das ist nicht „verspottend“ wie du es warscheinlich jetzt gerne bezeichnen würdest sondern ein fakt

hier wird von vielen leuten sich über viel zu viel aufgeregt was kein aufregen bedarf
und ja auch ich bin einer der alle leute im tool meldet weil da gehört es nicht rein sondern in den handelschat 😉

K

Ich finde es auch ok. Lasse mich zwischendurch auf meinen frischen 120er twinks auch mal boosten. Erste mal boosten erspart ne Menge Zeit.
Vorbei man auch gut mit Schrott gear +10 intime schafft wenn man nicht komplett geistig behindert ist.
Aber im gruppentool finde ich es nervig und hat da nichts zu suchen. Ist auch so schon schwer genug gute Leute ohne feste Gruppe zu finden.

runebert

im 2er pls auch und dazu noch die ganzen twitch leute

Butterbean

Sellruns im Gruppensuchtool anzubieten ist ja schon eine Weile verboten, glaube letztes Jahr war das irgendwann einmal. Nervig sind nur die Angebote im /2 Chat und mir tun die Spieler leid die probieren Waren über den /2 zu verkaufen da ihre Angebote zumindest auf Thrall in 1-2 Sekunden durchgelaufen sind. Meine ignore Liste ist seid Monaten voll…

Und das sage ich als jemand der selbst lang genug Sellruns verkauft hat, aber wir/ich waren bei weitem nicht so penetrant wie die Gallywix usw. Communitys.

Nick

Auf Thrall ohne Filter-Addon im Handelschat z.b. Gildenwerbung machen zu wollen ist praktisch unmöglich. Glücklicherweise gibt’s da recht gute danach ist der Handelschat deutlich angenehmer (:

Deleane

find ich auch furchtbar, das ist ein handeslchannel und nicht der suchenachgilde channel…
ich pack die alle auf meine igno

Mentalo

Ja weil das ganze gespamme von Gilden die für ihre nhc Spaß gilde suchen ja soviel besser ist. Im HANDELSCHAT gehört sowas genau so wenig hin….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x