WoW: Blizzard nerft die stärkste Verderbnis – Doch das hat einen Grund

Die beste Verderbnis von World of Warcraft wird stark generft. Ihr solltet euch also gut überlegen, ob ihr sie kaufen wollt.

Das Verderbnis-System in World of Warcraft ist ziemlich umstritten. Doch mit der Einführung eines Händlers für Verderbnis-Effekte wird auch einer eben jener Effekte drastisch abgeschwächt. Viele Fans sind über diese Entscheidung unzufrieden, wenngleich Blizzard dafür gute Gründe nennt.

Was wird geändert? Die Wirkung der Verderbnis von „Klaffende Wunde“ wird um satte 35% reduziert und macht damit deutlich weniger Schaden als noch zuvor.

Warum war Klaffende Wunde so stark? Die Verderbnis Klaffende Wunde (Gushing Wounds) war ein Sonderling unter den Effekten. Für einen relativ niedrigen Verderbniswert gab es eine ziemlich starke DPS-Steigerung. Bei fast allen Klassen war Klaffende Wunde in vielen Situationen am mächtigsten – egal ob bei Einzelzielen oder ganzen Gruppen.

Verderbnis-Effekte nach Wahl waren lange gewünscht – endlich wird es wahr!

Warum nerft Blizzard das? Da es in World of Warcraft seit heute einen Händler für Verderbnis-Effekte gibt, mussten die Entwickler Klaffende Wunde etwas abschwächen. Andernfalls hätten alle Spieler lediglich Klaffende Wunde beim neuen Händler gekauft und genutzt, da es in den meisten Simulationen die beste Verderbnis überhaupt ist. Nun haben Spieler eine größere Auswahl und müssen sich für unterschiedliche Begegnungen vorbereiten.

Von Blizzard heißt es dazu:

Wir versuchen zwar, solche Änderungen nur in den Intervallen eines Balance-Patches zu machen, aber Klaffende Wunde ist aktuell die effizienteste Verderbnis. In der Vergangenheit haben wir uns bei Änderungen an den Verderbnis-Effekten dazu entschlossen, Klaffende Wunde so zu belassen wie es war, weil es nur einen Rang gibt und die Verderbnis vergleichsweise schwer zu erhalten war.

Mit der Einführung eines Händlers für Verderbnis-Effekte erwarten wir jedoch, dass große Mengen von Klaffende Wunde noch effektiver sein werden als Unendliche Sterne, das einen Nachteil hat, wenn man gegen mehrere Ziele kämpft.

Das Ziel ist also klar – kein Verderbnis-Effekt soll in jeder Situation die perfekte Wahl sein.

WoW Black Empire Mother female Mage corruption list titel title 1140x445
Andere Verderbnis-Effekte werden nun interessant.

Wann kommt der Nerf? Der Nerf von Klaffende Wunde soll in der nächsten Woche kommen, frühestens an dem 26. Mai. Bei uns wird das dann wohl mit den Wartungsarbeiten von 27. Mai zusammenfallen.

Was haltet ihr von diesem Nerf? Ein notwendiges Übel? Oder ein klarer Fall von „Fun Detected“?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
onions4everyone
9 Tage zuvor

Ich finde es witzig das sie ein Pro/Contra System einfügen und es dann nicht mal nutzen.
Hab ich das richtig gelesen, der Effekt wird um 35% generft?
Warum packen die nicht einfach mehr Verderbnis drauf? So war es doch designed. Je stärker der Effekt desto größer die Verderbnis? Meine Güte diese Design-Inkonsistenz ist ja echt hart.
Jetzt geben sie wieder abwegende Entscheidungsfreiheit für flat-data Balancing auf.

Saavik
9 Tage zuvor

War die einzig richtige entscheidung von Blizzard Gw zu nerfen.

Julian
9 Tage zuvor

Das gibt eh wieder nur meckern auf hohem Niveau.
Passiert ja jetzt schon im offiziellen Forum weil ja warum eigentlich?
Weiß keiner aber Hauptsache gemeckert.
Immerhin haben die ein gesehen das GW zu stark ist wenn man das mehrfach auf seinem char hat.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.