WoW: Method bezwingt Lady Aschenwind und geht in Führung im First-Kill-Rennen

Die europäische Gilde Method hat sich an die Spitze gesetzt. Trotz Nachteil haben sie Lady Aschenwind als erstes in World of Warcraft bezwungen.

Update: Inzwischen hat sich Limit wieder an die Spitze gesetzt und den 5. Boss besiegt!

Originalmeldung: Das Rennen um den First Kill von Königin Azshara im neuen Raid „Ewiger Palast“ ist im vollen Gange. Mehr als 70 Gilden versuchten gestern, Lady Aschenwind in World of Warcraft auf mythischer Schwierigkeitsstufe zu bezwingen. Nach vielen missglückten Versuchen gelang es dann der Profi-Gilde aus Europa, Method. Trotz Nachteil haben sie sich damit an die Spitze des Rennens gesetzt.

Warum war Method im Nachteil? Method spielt auf einem europäischem Server. Aufgrund der Zeitverschiebung und den Unterschieden in der Wartungsarbeit starten europäische Gilden mit etwas Verzögerung. Die amerikanischen Raider haben somit einen Vorteil und können bereits 12-16 Stunden vorher beginnen. In diesem Fall scheint die Zeit aber wenig genutzt zu haben. Denn wo viele amerikanischen Raider noch immer an Lady Aschenwind scheitern, hat Method diesen Boss recht rasch bezwungen.

Inzwischen hat Limit aber nachgezogen und Lady Aschenwind ebenfalls auf die Bretter geschickt. Es bleibt also spannend und erneut ist ein „Kopf-an-Kopf“-Rennen der beiden favorisierten Gilden entbrannt.

Ein Schmuckstück hat geholfen: Besonders erwähnenswert ist bei dem Kill das Schmuckstück „Tröpfelnde Tintenkapsel“, das von vielen Nahkämpfern benutzt wurde. Das Schmuckstück belegt einen Gegner mit einem stapelbaren Debuff, solange der Feind über 30% seiner Lebenspunkte ist. Wenn der Feind dann letztendlich unter 30% der Lebenspunkte fällt, explodieren die ganzen Stapel. Je mehr Stapel es gibt, desto größer ist der Schaden. Das sorgte für einen deutlichen Boost und hat die paar Prozente ausgemacht, die am Ende zum Sieg geführt haben.

Wie viele Bosse fehlen noch? Es fehlen nun nur noch 3 Bosse, bis Method vor Königin Azshara steht – dem achten und letzten Boss des Raids. Insgesamt sind es also noch 4 Bosse, bis der World First Kill gesichert ist. Wenn Method weiterhin so eine Leistung zeigt, stehen die Chancen gut, dass auch dieses Mal der Titel an die europäische Gilde geht.

Auf wen setzt ihr beim Rennen um den World First Kill? Was glaubt ihr, wie lange wird der Kill noch benötigen?

WoW: So besiegt ihr die ersten 3 Bosse im LFR vom Ewigen Palast

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
9
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Method ist schon recht professionell mittlerweile, grad was die Öffentlichkeitsarbeit betrifft. Limit fährt da anscheinend die andere Schiene, auch nicht unerfolgreich, aber Method wirds wohl wieder machen. Gibts eigentlich ne Aussage warum man den 12h Nachteil nicht endlich mal beseitigt?

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Warum sollten Sie? Solange mit Method ein europäisches Team die meisten First Kills schafft hat Blizz als amerikanisches Unternehmen wahrscheinlich nur wenig Motivation den Vorteil für die US Teams raus zu nehmen.

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Ok mal abgesehen von gleichen Bedingungen für alle bei einem Wettkampf, wäre das für Limit, falls sie gewännen, nur ein Sieg 2. Klasse wenn M. innerhalb von 12h das auch schafft.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Ja hab mich auch gefragt wieso Blizzard das nicht mal anpasst.

mordran
mordran
4 Monate zuvor

Warum sollte sich Blizzard mit seinen Wartungsarbeiten nach sowas wie World First Kills richten ? Das interessiert letztendlich nur ein paar Gilden, für die Masse der Spieler ist das so was von belanglos.

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Weils Public Relation ist?

mordran
mordran
4 Monate zuvor

Ich bezweifle dass für etwas was vielleicht 0,1% der Spielerschaft schaffen sich genug Leute interessieren um daraus PR zu machen.

N0ma
N0ma
4 Monate zuvor

Wer die Seite hier liest interessiert sich dafür, andere Magazine, dazuTwitch und Youtube. Dafür das es Blizzard nichts kostet schon einiges.

mordran
mordran
4 Monate zuvor

Wer den Artikel hier liest sicher, aber sonst bezweifle ich das der E-Pimmel Vergleich großen Einfluss auf WoW hat. Aber wenn dir das was bringt, ist doch schön.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Update: Vor ca 2h hat laut WoW Progress Limit bereits Orgozoa besiegt und müsste danach wieder vor Method leider liegen :-/

Cortyn
Cortyn
4 Monate zuvor

Ist aktualisiert – die machen es aber auch spannend! grin

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Ja das machen sie wirklich. Erst dachte ich die bekommen Ashwind nie down diese Woche…. dann ist sie Down und Limit haut den nächste gleich mit um. Ich glaube Method macht auch gerade Pause, die muss Limit ja auch irgendwann einlegen mal schauen ob Mehtod dann wieder vorbei zieht und Midwinter hat ja auch seit einigen Stunden Ashwind gelegt die sind also auch mit im rennen. Wirklich spannend dieses mal

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Method fäng gerade wieder an, bereiten sich auf den ersten Pull des Tages vor. Denke das sie den Boss auch schnell down kriegen. Hoffen wir mal das es spannend bleibt smile

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Jetzt sollte Method langsam gas geben, Limit wird nicht mehr ewig schlafen. Dürfte jetzt ca 07:00 Uhr in der früh sein in der USA die wachen bald auf ^^

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Update: 5 down bei Method ;)!

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Update: Method 6 Limit 5

Zord
Zord
4 Monate zuvor

Nur 17 Versuche beim sechsten Boss, sollte dann bei Limit eigentlich auch bald fallen

Domenik Heimes
Domenik Heimes
4 Monate zuvor

Da hattest du wohl recht Method und Limit 6/8. Habe aber auch nichts anderes erwartet =)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.