WoW: Neue Boni sollen die Allianz zum Kriegsmodus locken

Gehört ihr auch zur unterlegenen Seite im Kriegsmodus von World of Warcraft? Dann könntet ihr bald bessere Belohnungen bekommen.

Der Kriegsmodus in World of Warcraft hat das PvP mehr oder weniger revolutioniert. Er sorgte dafür, dass zahlreiche Spieler dem Open-PvP eine Chance gaben, selbst wenn sie sich vorher nie für PvP interessierten. Doch schon nach den ersten Wochen begann sich das Gleichgewicht im Kriegsmodus zu verschieben. Inzwischen herrscht auf den meisten Server-Shards ein starkes Ungleichgewicht – die Horde ist in der Überzahl im Kriegsmodus.

WoW BfA Krieg der Dornen Orcs

Blizzard plant zusätzliche Anreize in Patch 8.1 Tides of Vengeance, um der unterlegenen Fraktion auszuhelfen.

Das Problem im Kriegsmodus: Aktuell kann sich der Kriegsmodus unfair anfühlen. In den meisten Fällen ist die Horde überlegen und mit mehr Spielern vertreten als die Allianz. Das sorgt für einen Teufelskreis. Denn je weniger Spaß die Allianz im Kriegsmodus hat, desto mehr Allianz-Spieler deaktivieren den Modus. Gleichzeitig spricht sich bei der Horde herum, dass man den Kriegsmodus bedenkenlos aktivieren kann, da es mehr Belohnungen ohne Herausforderung gibt.

So nehmen die Horden-Spieler im Kriegsmodus weiter zu und die Allianz-Spieler ab.

WoW Nightborne PvP title

Was will Blizzard ändern? Wenn die eigene Fraktion im Kriegsmodus unterrepräsentiert ist, soll der Bonus des Kriegsmodus höher ausfallen – in Abhängigkeit vom „Nachteil“ größer. Die genauen Werte sind noch nicht bekannt, aber so könnte der Bonus von 10% auf Kriegsressourcen, Gold und Artefaktmacht eventuell auf 15% oder gar 20% ansteigen.

Ob Blizzard mit Patch 8.1 genug Anreize schafft, dass auch die Allianz sich mal wieder in den Kriegsmodus traut, werden wir Mitte Dezember erleben können, denn dann wird Patch 8.1 veröffentlicht.

Nutzt ihr den Kriegsmodus? Wenn ja, seid ihr eher als Spieler der Allianz oder der Horde unterwegs?

Patch 8.1 bringt auch die erste richtige Story-Entscheidung in World of Warcraft.

Quelle(n): forbes.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
DiabloDBS
DiabloDBS
1 Jahr zuvor

Das Problem sind meiner Meinung nach die Belohnungen als solches.
Wenn mein Herz von Azeroth stufe 30 ist bringt ein Upgrade kaum mehr was und Kriegsresourcen brauche ich auch nicht wirklich im Überfluss, da auch hier der Einsatzzweck beschränkt bleibt.
Und Gold farmt man überall schneller als im Open PVP. Wenn eine Stunde Worldquests machen mit Warmode nicht min. 5k zusätzlich einbringt lohnt sich das nicht wirklich. Und selbst für 5k würde ich das mit dem derzeitigen Warmode nicht wirklich spielen wollen.

So wie der Warmode jetzt ist haben Leute, die ihn nutzen und deren Fraktion sowieso schon unterrepräsentiert ist doch noch mehr die Arschkarte gezogen, da keiner mit ausgeschaltetem Warmode mehr zur Hilfe kommen kann.

Ich war schon immer auf PVP Servern, da ich ein wenig finde, dass gegankt werden auch mal dazu gehört. Aber ich habe nie verstanden warum Blizzard nie wirklich versucht hat die Unehrenhaften ‚Siege‘ weiter auszubauen.

Dafür bedarf es allerdings einiges an Entwicklung, da man neben einer guten Erkennung wer an einem Kampf beteiligt ist noch viele andere Faktoren einbeziehen muss. Und auch dann bleibt sicherlich raum für Exploits… trotzdem fände ich eine solche Lösung für Open PVP besser als ein PVE Server mit Warmode in einem Addon, dass maßgeblich darauf basiert, dass sich Allianz und Horde mächtig gegenseitig aufs Fressbrett geben sollten.

Wie ist das eigentlich mit den Repair-Kosten im Open PVP? :-X

Phil
Phil
1 Jahr zuvor

Kriegsmodus ? Kann man das essen. dünsten oder kochen? Grüße aus Sturmwind^^

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Lok’tar ogar! Für die Horde!
https://youtu.be/r-SJ9CeU-nU

Jahad
Jahad
1 Jahr zuvor

Ich spiele auf Blackmoore und als ich das letze mal nachgesehen hab war die Bevölkerung mit fast genau 50/50 ausgeglichen….. und trotzdem war ich von Anfang an fast alleine im Warmode unterwegs. Zumindest auf meinem Server liegt die Schuld der Unterlegenheit der Allianz auf Seiten der Allianzspieler.

Zu anderen Servern kann ich nichts sagen smile

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Das liegt daran, weil anscheinend noch immer nicht einige kapiert haben, dass Warmode ein einziger riesiger Megaserver ist. Im Warmode wirst du mit allen zusammen geworfen, die den Warmode an haben egal von welchem Server der Region.

Jahad
Jahad
1 Jahr zuvor

Wenn das stimmt dann habe ich während des levelns erstaunlich wenige Hordler getroffen. Ich mein ich wurde durchwegs von 5-10 gegankt aber nur 5-10 Hordler in meinem Gebiet die Warmode anhatten während der aktivsten Levelphase ? Kann ich mir schwer vorstellen. Und wenn man auf diesem „Megaserver“ in verschiedene Phasen aufgeteilt wird hätten sie dies auch gleich serverspezifisch machen können

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Okay es ist teilweise Server spezifisch da RP Server eine eigene Kriegsmodusphase pro Server haben. Ansonsten wurden alle Server im Kriegsmodus ineinander geworfen damit eben das nicht geschieht, dass eine Fraktion durch Servermehrheit die Oberhand erlangt. Meiner Meinung nach ist die einzige Lösung für dieses Problem die überzähligen Leute in einem Gebiet in eine Phase ohne welche von der Gegnerischen Fraktion zu stecken.

Bonebanger
Bonebanger
1 Jahr zuvor

Ja natürlich das ist ganz genau das was die unterlegene Fraktion benötigt hat …

Die Spieler haben den Warmode nicht ausgeschaltet weil ihnen die Belohnungen nicht genügt haben, sondern weil die Worldquests, welche ja so schon mal 1-2 std täglich fressen (wenn man alles max`en möchte) dann schon mal gut 3 std dauern können, wenn man gegankt wird.

Man sollte anmerken ich spreche als ein Spieler der zu 90% nur Pvp in wow spielt. Ich liebe die Arena aber hasse open pvp! Warum? Ganz einfach in der Arena gibt ein ein faires Match Team gg Team bei dem das bessere siegt (wenns dann mal balance gibt haha ;D ), im Warmode bist du als Alli einfach zahlenmäßig unterlegen und wirst so oder so nur gegankt, das macht schlicht und ergreifen keinen Spaß. Du kannst 3k + Rating im 3s haben und trotzdem wirst du abgefarmt wie ein beschissener Mob und dann erhöht sich auch noch mit jedem Tod der resparn Timer. Super System anno 2004.
Also ganz ehrlich das letzte was wir brauchen sind andere Boni, Blizzard sollte am Phasing arbeiten und nicht mehr Horde spieler in eine Instanz lassen als Allianz spieler.

Du bist benachteilig als Hordler weil die Map immer leer ist? Die Bg warteschlange 15 min lang ist? Tja deal with it! Es sollte auch SPÜRBARE Nachteile haben zur überbevölkerten Fraktion anzugehören. Sonst gibt es ja gar keinen anreitz die Seiten auszugleichen. Ist doch klar das somit die Starke Seite immer stärker wird wenn die Spieler die Schnautze voll haben und dann eben dem „Winner-Team“ join`en.

Kendrick Young
Kendrick Young
1 Jahr zuvor

kann ich nur zustimmen

Chardo
Chardo
1 Jahr zuvor

100 % Agree
Wenn man mal auf Realmpop guckt und den level Regler auf 120 stellt, sieht man ganz deutlich das die Horde mehr Spieler hat. SPÜRBARE Nachteile für die überbevölkerten Fraktion bin ich auch für.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Das Problem ist, die Hordler gewinnen so oder so. Wenn überzählige Hordler in eine Phase ohne Allis gesteckt werden, bekommen die quasi freie Boni da sie keine Gefahr vor der Gegnerischen Fraktion haben. So oder so das Open PvP war echon immer unausgegoren da im Krieg keine Fairness herrscht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.