WoW: Mark Kern startet neue Petition für Legacy-Server

Der Ex-WoW-Chef gibt nicht auf. Eine neue Petition ruft dazu auf, die BlizzCon mit Fragen zu Legacy-Servern zu fluten.

Wer auf Legacy-Server in World of Warcraft hofft, der musste eine ziemlich schwere Zeit durchmachen. Nach der Schließung des Privatservers Nostalrius gab es eine große Petition, die unter Anderem vom ehemaligen WoW-Chef Mark Kern angeführt wurde und sogar den Verantwortlichen bei Blizzard vorgelegt wurde.

Blizzard hat, nach einem Treffen mit dem Team von Nostalrius, deutlich gemacht, dass man in Zukunft über die Idee von “Classic”- oder “Legacy”-Server nachdenken will und schaut, ob und wie sich das realisieren lässt. Vor einigen Tagen gab es dann wieder einen Rückschlag, als Blizzard verkündete, dass es auf der diesjährigen BlizzCon (4. und 5. November) keine neuen Informationen zu den klassischen Servern geben wird.

mike morhaime mark kern door
Plötzlich kann man den genervten Blick von Morhaime noch besser verstehen.

Mark Kern kann das offenbar nicht auf sich sitzen lassen und hat eine neue Petition gestartet, in der er sich an alle Besucher der BlizzCon richtet. Er fordert die Besucher auf, das Thema Classic-Server auf der BlizzCon immer wieder zur Sprache zu bringen und in den Fragerunden verstärkt danach zu fragen, was denn konkrete Pläne sind – immerhin habe man lange genug gewartet.

Cortyn meint: Ehrlich gesagt, weiß ich inzwischen nicht mehr, was ich davon halten soll. In meinen Augen grenzt das nun fast an gezielte Sabotage eines eigentlich schönen Events. Wenn Blizzard vorher klarstellt, dass es auf der BlizzCon keine Neuigkeiten dazu geben wird, empfinde ich es fast schon als kindisch, möglichst viele dazu aufzurufen, dennoch dieses Thema anzusprechen. Das vergiftet meiner Meinung nach nur die Atmosphäre und macht aus der BlizzCon weder für die Entwickler noch für die Besucher ein schönes Erlebnis.

Ja, man kann enttäuscht sein, dass Blizzard nun nicht sofort eine Antwort hat. Sicher aber wie ein kleines Kind auf den Boden zu werfen und laut “Ich will aber jetzt sofort!” zu schreien, das scheint mir nicht hilfreich zu sein – außer er will einen Mecker Mittwoch schreiben.

Quelle(n): mmorpg.com, change.org
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
35 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Kern will nicht das das Thema wieder in der Versenkung verschwindet, wo ist das Problem. Aussitzen auf Blizzards Seite wird hier nicht funktionieren, wegen den private’s, soviel sollte eigentlich klar sein, Blizz versuchts trotzdem.
Oder sie bringens wollens aber erstmal verschweigen, quasi als Überraschung, glaub ich aber eher nicht so 20:80. Naja das Thema bleibt uns auf jeden Fall erhalten :).

Nirraven

Finde das Verhalten von Blizzard keine Antwort zu geben genauso daneben wie die Aufforderung auf der Blizcon danach zu fragen.

Mndsch3in

Hatten wir so eine scheiße nicht erst vor kurzen. Ich erinnere mich wo in einem Stream von Blizzard nichts anderes kam als Legacy-Server gespamme.
Das ging schon so weit das selbst die Leute von Blizzard allmählich böse wurden über das verhalten.

Ich hoffe die Leute verkacken es sich halt mal so richtig schön selber.
Und die Leute sollte lieber über Kern aufpassen, der Typ ist auch nicht ganz ohne. Und erst recht nicht der Ritter in strahlend weißer Rüstung.

KohleStrahltNicht

Amen

N0ma

Ein Troll

Mndsch3in

Was ist daran getrollt? Ist es so nicht passiert?
Mache ich mich schuldig würde ich etwas Schadensfreude haben? Ja.

Habe ich weitgehens Unrecht? Nein.

N0ma

Die Sprechweise

Mndsch3in

Alles kla…

N0ma

ja musste nicht zu persönlich nehmen, aber vielleicht arbeitste ja dran 🙂

Mndsch3in

Nehm ich nicht, keine problem. Dran arbeiten werde ich auch nicht für dich 🙂

N0ma

Ich meinte ja auch nicht für mich, sondern für dich 😉

Xehanort

Blizzard setzte erst dieses jahr die classic server ab und selbst wenn sie daran arbeiten würden , wäre es jetzt noch viel zu früh für eine Ankündigung.

KohleStrahltNicht

Das ganze wird nichts bringen.
Ich gehe eher von einem neuen NostalriusServer aus , der irgendwo in Russland betrieben wird.
Dann schicken Classic Fans ihr Abogeld eben dort hin.

Aber von Sabotage zu schreiben weil Spieler sich einen Classic Server wünschen finde ich stark übertrieben.
Da versteht jemand den Wunsch der Spieler nicht…

Xehanort

Nostralius hat die server komplett freiwillig abgeschaltet, blizzard hat gefragt und es hieß man respektiere das. Und jetzt glaubst du das dieselben leute mit aller Gewalt versuchen würden solche server zurückzubringen?

Achso und natürlich kann man von Sabotage reden, wenn es hheißt es wird keine infos dazu geben , dann fragt man auch nicht.

N0ma

Das ist leider kompletter Unsinn, Blizzard hat eine Horde 😉 von europäischen und amerikanischen Anwälten lossgeschickt die dann auch noch den Provider bedroht haben, die Server abzuschalten und das ohne richterliche Verfügung.

Cortyn

Hast du eine Quelle dafür?

N0ma

Stand doch in jeder News, hier auch, oder was meinst du genau?

http://mein-mmo.de/world-of
” Jetzt machen französische und US-amerikanische Anwälte im Auftrag Blizzards den Server dicht. Nach Angaben der Betreiber von Nostalrius erreichte sie ein formelles Schreiben mit der Ankündigung einer Klageerhebung. “

http://www.pcgames.de/World
” Der in Frankreich ansässige Provider, bei dem der private World-of-Warcraft-Server gehostet noch ist, hat Post von Blizzards Anwälten bekommen. Der Hersteller des Online-Rollenspiels drohte darin rechtliche Schritte an. “

Mndsch3in

Und das nennst du bedroht? Wenn mein Geister Eigentum illigal benutz wird, würde ich auch meinen Anwälten sagen: Bitte schickt da mal was rüber.

Es scheint ja doch eher sehr sittlich von statten gegangen zu sein.
Natürlich ist solch ein schritt nie angenehm für eine Partei, aber man ist sich solch einer risiken auch bewusst wenn man so etwas startet.

Blizzard wäre auch im Recht gewesen hätten sie sofort anklage erhoben. So etwas wie eine Mahnung gibt es ja nicht.

N0ma

Ich zitiers für dich nochmal “drohte darin rechtliche Schritte an.”
so heisst das nunmal im deutschen.

“Blizzard wäre auch im Recht gewesen hätten sie sofort anklage erhoben. “
Jeder kann Klage gegen jeden einreichen das hat mit Recht haben noch überhaupt nichts zu tun.

Blizard hat hier gleich die ganz grosse Flinte ausgepackt, sowas funktioniert weil man ein Milliardenunternehmen hinter sich weiss gegen einen kleinen Anbieter, man kann sowas auch WildwestMethode nennen.

“Wenn mein Geister Eigentum illigal benutz wird, “
So nicht richtig, der Server wurde mit Reverse Enginering erstellt, welches für sich erstmal legal ist.

Mndsch3in

Und trotzdem sind alle Charakter in dieser Engine geistigen Eigentum von Blizzard. Du kannst es von der einen oder anderen seite sehen.
Und natürlich werden Rechtliche Schritte angedroht. Es ist nunmal ein schreiben vom Anwalt.
Wenn du einen Brief von Blizzard kriegst wo drauf steht: Bitte?
Denkst du dir doch auch erstmal: Kla, sicher das es Blizzard ist?
Da wird halt eine Abteilung losgeschickt die dafür verantwortlich ist, sprich ihre Anwälte die ganz normal ein Schreiben aufsetzten wo drin geklärt wird sollte nachforderungen nicht eingehalten werden müsse man sich halt gezwungen sehen.

Natürlich muss man das jetzt nicht positiv sehen, aber sowas ist halt ganz normal.
Das es nicht freiwillig passiert ist, stimmt ja.
Aber es wird auch ganz stark von der Opferseite (damit mein ich jetzt nicht die besitzer vom server) geschossen.

N0ma

Es geht nicht um das Schreiben vom Anwalt sondern darum das gleich der Provider zum Abschalten “gezwungen” wurde. Das ist kein normales Vorgehen. Ein Provider hat auf einen Gerichtsbeschluss zu warten.

Es mag ja auch sein das Blizzard vor Gericht Recht bekommen hätte, aber das ist nicht so sicher wie hier manche denken, wie ich das schonmal ausführlich erläutert hatte.

Cortyn

Doch, ich verstehe den Wunsch der Spieler.

Es ist dennoch kindisch, wenn man im Vorfeld sagt “Auf der BlizzCon wird nichts zu Classic-Servern kommen” darauf zu bestehen, dass man “JETZT SOFORT” aber was hören will.

KohleStrahltNicht

Ich finde es nicht kindisch wenn Spieler auf der größten Veranstaltung Blizzards ihre Wünsche äußern.
Ist Blizzard so arrogant geworden um nicht zu hören was ehemalige Spieler die ihr Spiel erst groß gemacht haben sich wünschen?
Für mich ist es ein Zeugnis von Arroganz und Überheblichkeit seitens Blizzard.

Mndsch3in

Bullshit

KohleStrahltNicht

Warum Bullshit?
Geht es auch genauer?

Mndsch3in

Blizzard sagte auf der Blizzcon wird nichts darüber erzählt. Blizzard sagte es kann bis nächstes Jahr dauern bis man konkrete Vorschläge bringen könnte. Wie genau willst du es denn noch haben?

Könnt ihr nicht einfach mal etwas akzeptieren? Blizzcon ist ein durchgeplantes und großes event. Es wurde gesagt NEIN und fertig?

KohleStrahltNicht

Und was ist schlimm daran wenn man Wünsche auf einem Event vorträgt?
Verstehe deine Bockigkeit nicht……
Hast du dadurch weniger Show?

Mndsch3in

Weils einfach ein Thema ist was immer noch INTERN gebrainstormed wird. Es weiß niemand von Blizz OB, WIE, WANN. WIeso meinst du müssen die auf einmal auf der Blizzcon sich irgendwelche scheiße aus dem Hintern ziehen nur weil ein wütender Mob mit Fackeln und Mistgabeln da steht und antworten sofort verlangt?

Es ist doch nun DEUTLICH kla gemacht worden das es dieses Jahr KEIN Thema mehr ist weil man auf hochtouren mit Legion, Blizzcon und co beschäftig ist.

Wünschte du würdest mal in solch eine Branche arbeiten damit du mal merkst das die Fans sich nicht alles erlauben können weil sie NULL aber auch NULL einsicht hinter den Kulissen haben.

Seid doch lieber Froh das diese Wünsche und Träume überhaupt gehör gefunden haben. Jetzt muss man sich halt auch mal in Geduld üben.

KohleStrahltNicht

Die Fans bezahlen die Gehälter der Mitarbeiter von Blizzard.
Ohne die Spieler gäbe es Blizzard nicht.
Was regst du dich eigentlich so auf?
Man könnte meinen dir wird die Show kaputt gemacht ….unglaublich.
Du bist auch nur ein Spieler und tausenden…mehr nicht.

Mndsch3in

Nur weil wir ihre Gehälter bezahlen dürfen wir uns alles erlauben?
Dicker, geh dir ein Plan von der Branche machen und komm wieder wenn du etwas Einsicht in solchen AAA-Titeln hast. Thema für mich beendet.

KohleStrahltNicht

Komm mal runter von deinem agressiven Ton.
Grausam dein Gekeife….hast du deine Tage?

Mndsch3in

Die Leute verstehen halt nicht das so ein rießiges Event von a bis z durchgeplant werden muss. Und wenn da nunmal kein Platz für solch ein gespräch ist, ist das nunmal nicht.

KohleStrahltNicht

Es geht gar nicht um ein Gespräch.
Mitarbeiter von Blizzard auf Classic Server anzusprechen stört in keinster Weise die Veranstaltung.
Du hast den Sinn der Botschaft von Mark Kern nicht verstanden.

Mndsch3in

Nein? Geht es nicht? Wieso sollte man sonst Blizzard etwas aufzwingen?
Man möchte Informationen haben. Ach ehrlich? Und wie kriegt man sowas? Mit einem Gespräch.

Aber so wie es aussieht würde es also den Leuten auch reichen wenn blizzard sagt: Yeah come back in 2020

Koronus

Ich habe nur virtuelles Ticket deswegen werde ich das wohl nicht können.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

35
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x