WoW: Legion – Erster Charakter baut seine Artefaktwaffe vollständig aus

Ausgespielt. Der erste Spieler in WoW: Legion hat seine Artefaktwaffe fertig und ist damit den meisten um das 12-fache voraus.

Während die meisten Spieler von World of Warcraft langsam aber sicher den Grind beenden, um die ersten 34 Talente der Artefaktwaffe freizuschalten, hat ein Spieler das Ganze schon deutlich weiter getrieben.

Die Artefaktwaffe von Cerli, einem Spieler vom Server The Maelstrom, hat auch die letzten 20 Punkte bereits freigeschaltet. Wie Buffed berichtet, dürfte die Rechnung für viele zu leichten Schwindelgefühlen führen. Denn abgesehen von den ersten 5,2 Millionen Punkten Artefaktmacht benötigte Cerli noch knapp 60 Millionen weitere Macht, um die Waffe auf ihr Maximum zu leveln.

Erreicht hat der Unheilig-Todesritter Cerli das schier Unmögliche durch sehr, sehr viele Instanzbesuche, besonders im Schlund der Seelen (818 Runs), im Hof der Sterne (444 Runs) und dem Finsterherzdickicht (383 Runs).wow-cerli-player

Für das Abschließen von mythischen Dungeons mit Schlüsselsteinen gibt es meistens eine relativ hohe Summe an Artefaktmacht, mit der sich der Balken wieder um einige Prozente auffüllen lässt. Dennoch ist das eine Leistung, die verdammt viel Zeit, Einsatz und vor allem Ausdauer benötigt, um so schnell bewältigt zu werden.

Fürs Erste hat Cerli damit wohl Ruhe. Neue Artefaktmachttalente sollen erst mit dem Patch 7.2 erscheinen, der noch einige Monate auf sich warten lässt. Zuvor erscheint noch der „Zwischenpatch“ 7.1.5, der sich vor allem um die Klassenbalance und kleinere Inhalte, wie die Kneipentour der Magier kümmert. Zeit genug für Cerli, auch noch mehrere Twinks auf den gleichen Stand zu bringen.

Wir weit seid Ihr mit dem Ausbau Eurer Waffe und auf welchem Stand sind Eure Twinks inzwischen angelangt?

Übrigens: Das Bunkern von Artefaktmacht bringt nichts. Ihr solltet sie sofort verwenden.

Autor(in)
Quelle(n): buffed.deeu.battle.net/wow/en/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.