WoW: Legion: Artefaktmacht für Patch 7.2 bunkern bringt nichts

Die Spieler sammeln in WoW schon jetzt Artefaktmacht für Patch 7.2. Der Game Director sagt dazu: Das ist nutzlos.

In den vergangenen Tagen hat Ion Hazzikostas, der Game Director von World of Warcraft, sich die Zeit genommen, um zusammen mit dem Community Manager Josh Allen die drängenden Fragen der Spieler zu beantworten. Während sich ein Großteil der Fragerunde um das Design von einzelnen Klassen drehte, gab es auch ein paar generelle Bedenken, vor allem zur Artefaktmacht.

In den letzten Wochen haben immer mehr Spieler den Ausbau ihrer Artefaktwaffe beendet – zumindest bis auf den letzten goldenen Punkt, in den man 20 Punkte stecken kann und mit einer langsamen, aber ansteigenden Steigerung der Charakterleistung belohnt wird (etwa 5% mehr Schaden für alle 20 Punkte). Da Blizzard bereits angekündigt hat, dass es um Patch 7.2 neue Artefakt-Fähigkeiten geben wird, beginnen die Spieler ihre Artefaktmacht zu horten und nicht in das letzte Talent zu stecken. Damit wollen sie bereits am Tag von Patch 7.2 genug Macht ansammeln, um alle neuen Talente kaufen zu können.wow-legion-ion-hazzikostas-josh-allen-interview

Laut Hazzikostas lohnt das jedoch nicht. Wer Artefaktmacht hat, solle diese nun ausgeben und ruhig in die letzte Eigenschaft der Waffe stecken. Zwar ist das endgültige Konzept noch nicht ausgearbeitet, aber die aktuellen Pläne der Entwickler sehen vor, dass die Spieler die Artefaktmacht der letzten goldenen Eigenschaft zurückerstattet bekommen, um dann wahlweise die neuen Fähigkeiten damit zu skillen. Wer jetzt Artefaktmacht zurückhält, der blockiert nur seine eigene, gegenwärtige Leistung.

Man hält weiter an der Philosopohie fest: Es soll niemals falsch sein, Artefaktmacht sofort auszugeben. Für die Zukunft von Legion wird man sicherstellen, dass das auch von vornherein klar ist.

Patch 7.1.5 kommt aber noch vorher – und bringt drastische Änderungen am Schattenpriester.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.