WoW: Legion – Die Artefaktwaffen der Todesritter

Wir stellen Euch die drei Artefaktwaffen vor, die Todesritter in World of Warcraft: Legion erbeuten können.

In World of Warcraft: Legion dreht sich sehr viel um die Artefaktwaffen. Diese werden den Spielern schon früh gegeben und wachsen danach über die Dauer der ganzen Erweiterung mit ihren Trägern. Jede Talentspezialisierung bekommt eine eigene Waffe spendiert, weshalb Todesritter insgesamt 3 Artefakte zur Verfügung stehen. Wir werfen einen Blick auf die einzelnen Waffen.

Blut – Schlund der Verdammten (Artefaktwaffe für Blut-Todesritter)
WoW Legion Artifact Deathknight Maw of the Damned

Hintergrundgeschichte: Der Schlund der Verdammten ist eine Waffe, die schon seit langer Zeit von der brennenden Legion genutzt wird. Das Metall ist so verzaubert, dass es seinen Opfern die Lebensenergie entzieht – eine besonders tückische Variante der Schmerzen. In der Waffe schlummert die Seele des einstigen Erschaffers der Waffe, die noch heute von Hunger geplagt wird. Über ein Jahrtausend lang wurde die Axt von einem Mo’arg getragen, der damit Aufstände niederschlug und den Weg für die Legion ebnete. All die Zeit machte diesen Mo’arg immer mächtiger – Zeit, ihm dieses Artefakt zu entreißen.

WoW Legion Artifact Maw of the Damned

Eigenschaften vom Schlund der Verdammten: Da es sich bei Blut um die Tank-Spezialisierung handelt, sind auch die Eigenschaften darauf ausgelegt. Viele Fähigkeiten mit hoher Bedrohung erzeugen mehr Schaden und die Lebenspunkte sowie Parrierchance des Charakters werden gesteigert.

  • Den Anfang macht man mit Consumption, einem Nahkampfangriff, der alle Ziele vor dem Todesritter trifft und ihnen dreifachen Waffenschaden zufügt. Der Todesritter wird um 200% des verursachten Schadens geheilt.
  • Umbilicus Eternus ist eine Verbesserung von zwei Fähigkeiten in Kombination. Nachdem Vampirblut ausläuft, absorbiert der Todesritter Schaden in fünffacher Höhe des Schadens, den er mit Blutseuche während der Dauer von Vampirblut verursacht hat.
  • Skeletal Shattering verbessert den Knochenschild auf eine interessante Weise. Jedes Mal, wenn die Fähigkeit Schaden absorbiert, besteht eine Chance in Höhe eurer kritischen Trefferchance, 8% zusätzlich zu absorbieren.
  • Für eine massive Verbesserung der Überlebensfähigkeit gibt es Unending Thirst. Solange Blutschild aktiv ist, erhält der Todesritter 50% Lebensraub und Todesstoß verursacht 50% mehr Schaden.

Frost – Eisbringer und Frosträcher (Artefaktwaffen für Frost-Todesritter)
WoW Legion Artifact Deathknight Blades of the Fallen Prince

Hintergrundgeschichte: Als die Klinge von Lichkönig Arthas, Frostgram, hoch oben auf der Eiskronenzitadelle zerschmettert wurde, konnten viele der gefangenen Seelen in die Freiheit entkommen. Doch nicht allen Seelen gelang das. Noch immer sind zahlreiche Geister in den Scherben der ehemaligen Runenklinge gefangen, die nicht vom Aschenbringer befreit wurden. Einige dieser Scherben wurden ergattern und werden nun zu zwei neuen Schwertern geschmiedet: Eisbringer und Frosträcher. Doch bevor die Klingen geführt werden können, müssen die gefangenen Seelen erst vom Träger unterworfen werden.

WoW Legion Artifact Blades of the Fallen Prince

Eigenschaften von Eisbringer und Frosträcher: Die Eigenschaften der Klingen sind klassisch und erhöhen fast ausnahmslos den Schaden der Frostfähigkeiten. Eine Verbesserung der Antimagischen Hülle sorgt dafür, dass die Fähigkeit bei Aktivierung auch alle magischen Einflüsse vom Todesritter entfernt.

  • Frost-Todesritter beginnen mit Crystalline Swords. Diese Fähigkeit verleiht allen Nahkampfangriffen eine Chance, Kopien der beiden Klingen zu beschwören, die dann für kurze Zeit auf den Gegner einstechen.
  • Frostfieber wird durch Hypothermia verstärkt. Jedes Mal, wenn Frostfieber Schaden verursacht, wird der darauf folgende Schaden des Fiebers um 10% erhöht.
  • Sindragosa’s Fury erinnert an Arthas aus Heroes of the Storm. Alle 5 Minuten kann der Todesritter den Frostwyrm Sindragosa herbeirufen, die allen Zielen vor dem Todesritter (40 Meter Reichweite) Schaden zufügt und ihre Bewegungsgeschwindigkeit für 10 Sekunden um 50% reduziert.
  • Der Zauber Unbarmherziger Winter wird durch Frozen Soul verbessert. Sobald der Winter endet, entfesseln die Klingen eine Explosion für 5000 Frostschaden. Der Schaden wird jeweils um 100% erhöht, für jeden zusätzlichen Gegner, der vom Unbarmherzigen Winter getroffen wurde.

Unheilig – Apokalypse (Artefaktwaffe für Unheilig-Todesritter)
WoW Legion Artifact Deathknight Apocalypse

Hintergrundgeschichte: Die mächtige Klinge Apokalypse wurde einst von den Nathrezim erschaffen, den vampirischen Dämonen, die gemeinhein als die Erfinder von Lügen und Intrigen gelten. Das Schwert ist von Gewalt, Seuchen und Tod erfüllt und verdiente sich seinen Namen, als ein Magier von Tirisgarde seine Macht nicht beherrschen konnte und ein riesiges Unheil anrichtete. Danach wurde das Schwert von den dunklen Reitern aufgelesen, die es zu ihrem Meister Medivh nach Karazhan brachten. Dort ruht es in den Katakomben, auch lange nach Medivhs Tod – bis jetzt.

WoW Legion Artifact Apocalypse

Eigenschaften von Apokalypse: Die Eigenschaften von Apokalypse erhöhen hauptsächlich den Schaden der verschiedenen Dots des Todesritters. Spannend ist aber die Möglichkeit, die Ghule der Armee der Toten bei ihrem (erneuten) Ableben explodieren zu lassen.

  • Zu Beginn gibt es – wer hätte es gedacht – die Fähigkeit Apocalypse. Dieser fügt einem Gegner mittleren Schaden zu und verbraucht alle Festering Wounds auf dem Ziel. Pro verbrauchter Wunde erschafft der Todesritter einen Ghul aus seiner Armee der Toten, der für 15 Sekunden kämpft.
  • Double Doom verbessert die passive Eigenschaft Hereinbrechende Verdammnis. Diese Fähigkeit kann nun 2 Aufladungen ansammeln und ihr Effekt wird 15% häufiger ausgelöst.
  • The Shambler verleiht allen Attacken des Todesritters die Chance, einen “Superzombie” zu erzeugen, der auf das Ziel zuschlurft und dort dann explodiert, wo er Schaden an allen Feinden in der Nähe verursacht.
  • Scourge of the Worlds verbessert wieder zwei Fähigkeiten in Kombination. Todesmantel hat nun eine Chance, den Schaden des nächsten Geißelstoßes gegen das getroffene Ziel um 50% zu steigern.

Eine generelle Übersicht zu den Artefaktwaffen könnt Ihr hier einsehen. Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um das kommende Addon Legion findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x