WoW: Blizzard lässt zwei der beliebtesten Figuren flirten – Läuft da was?

Es sieht so aus, als knistert es zwischen diesen beiden Elfenvölkern in WoW. Gibt es bald Flitterwochen in Suramar mit Thalyssra und Lor’Themar?

In der World of Warcraft geht es zwar vornehmlich um Krieg und die Konflikte zwischen einzelnen Charakteren oder gar ganzen Fraktionen, doch immer wieder blitzt auch eine kleine Liebesgeschichte auf. So eine scheint sich auch in Patch 8.3 zu entwickeln, zumindest wenn man die Aussagen aus dem Datamining richtig interpretiert.

Es geht dabei um Lor’themar Theron, den aktuellen Anführer der Blutelfen und die Erste Arkanistin Thalyssra, die gegenwärtige Vertreterin der Nachtgeborenen.

WoW Legion Suramar Thalyssra Rebellion
Erst Widerstandskämpferin, jetzt bald die Partnerin von Lor’themar?

Was wird gesagt? Aus den Spieldaten von Patch 8.3 wurde bereits ein Dialog zwischen Thalyssra und Lor’themar ausgelesen. Dieses kleine Gespräch spielt sich zwischen den beiden ab:

Lor’themar: Ich danke Euch erneut, dass Ihr unsere Streitkräfte zusammen mit mir in Nazjatar geführt habt, Thalyssra. Eure Erkenntnisse und Tapferkeit waren der Schlüssel zu unserem Sieg.

Erste Arkanistin: Es war mir eine Ehre, Lor’themar. Ich bin erleichtert, dass der Krieg endlich vorbei ist. Jetzt habt Ihr keine Ausrede mehr, um meine Einladung für einen Besuch in Suramar abzulehnen.

Lor’themar: Also, ähm … Ich war nun für eine ganze Weile fern von Silbermond. Zweifelsohne benötigt mein Volk mi –

Erste Arkanistin: Halduron hat mir versichert, dass Quel’Thalas in Sicherheit ist. Und Rommath sagte, wenn Ihr ein Theater veranstaltet, dann teleportiert er Euch persönlich zur Nachtfestung.

Lor’themar: Es scheint so, als würden meine treusten Verbündeten sich gegen mich verschwören!

Erste Arkanistin: Bedarf es wirklich einer Verschwörung, damit Ihr Zeit mit mir alleine verbringt?

Lor’themar: Nein, meine Dame. Es wäre mir ein Vergnügen.

Erste Arkanistin: Eine angemessen galante Antwort, Lordregent. Vielleicht gibt es doch noch Hoffnung für Euch! Vielleicht kann ich Euch sogar beibringen … die simpleren Freuden des Lebens zu genießen.

Lor’Themar: Vielleicht könnt Ihr das, Erste Arkanistin. Vielleicht könnt Ihr das.

Erste Arkanistin: Ich werde annehmen, wenn Ihr an meiner Seite seid als Berater … und Freund.

Interessant ist auf jeden Fall, dass Thalyssra offenbar die Hilfe von Halduron und Rommath (den beiden Beratern von Lor’themar) gesucht hat, um ihre Einladung unterbreiten zu können. Dass die beiden Berater dem Lordregenten auch einen kleinen Schubser in Richtung Zweisamkeit mit der Nachtgeborenen geben, ist ein spannendes Detail.

Alle Informationen rund um Patch 8.3 Visionen von N’Zoth findet ihr in unserer großen Übersicht.

Fans in den Foren drehen durch: Nach dem Dialog ist es kaum verwunderlich, dass die Freunde der Fanfictions gerade auf reddit und in anderen Foren komplett durchdrehen. Ob es aber nur bei einer kleinen Flirterei zwischen den beiden bleibt oder der Lordregent doch endlich eine Frau an seine Seite bekommt, wird sicher erst in einigen Monaten oder Jahren vollständig ersichtlich sein.

Da beide Völker mehr oder weniger „am Aussterben“ sind, ist das vielleicht ein gutes Signal an das einfache Volk, um die Population der Elfen wieder etwas anzukurbeln.

Oder glaubt ihr, da wird zu viel in ein paar Zeilen der Charaktere interpretiert?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): mmo-champion.com, reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Sabrina Die

der arme Lor’themar. wirklich begeistert ist er ja anscheinend nicht. er braucht dringend neue berater und ne sprühflasche gegen Thalyssra xD

N0ma

Jetzt spielen schon die NPC’s RP…

Cortyn

… nein, die NPCs … sind einfach in ihrer richtigen Rolle innerhalb der Welt? Was hat denn Flirten mit RP zu tun? 😀

N0ma

Läufts darauf nicht hinaus ? 😉
Ich wurde übrigens mal von einer Frau gefragt was ich davon halte wenn 2 Männer lesbisches ERP spielen 🙂

Cortyn

Ach, das hab ich in dem riesigen Artikel zur Goldhain-Sache damals schon erwähnt. Leben und leben lassen. Die tun doch keinem was und wenn sie Spaß dran haben, ist das doch alleine deren Ding. Zumal es beim RP (und damit auch beim eRP) ohnehin vollkommen irrelevant ist, was für ein Geschlecht hinter dem Charakter vor dem PC sitzt.

TheDivine

2 mächtige Anführer 2er Völker die beide ein Suchtproblem haben. ????
Fast ein patentrezept für den nächsten Superschurken falls sie jemals Kinder zeugen sollten ????

DerEinzigWahreGast

Ich würde lieber was dazu lesen das die Spieler auf Reddit Ihre WoW Abos kündigen / Accounts löschen wegen Hongkong als sowas.

Cortyn

Fangfrage, warum gehst du dann nicht in den passenden Artikel dazu? 😀

https://mein-mmo.de/blizzar

Wrubbel

Bitte sehr ???????? https://uploads.disquscdn.c

N0ma

Fangfragen können anscheinend erhebliche Schlagkraft entwickeln 🙂

DerEinzigWahreGast

Klar hätte ich doch glatt getan wenn dieser nicht erst nach meinem Kommentar und diesem Thread hier gekommen wäre 😉

Cortyn

Das ist nicht korrekt. Zum Zeitpunkt deines Kommentars waren entsprechende Artikel zu dem Thema bereits online.

Cornelia Sibilitz

Was absoluter Quatsch ist, da Blizzard richtig entschieden hat. Ob es uns nun gefällt oder nicht. Es gibt Richtlinien nicht umsonst. Abgesehen davon, wenn Blizzard nicht reagiert hätte, hätte a) jeder kommen können und sowas machen. Unter anderem auch Anhänger des IS und Blizzard hätte es dann genauso dulden müssen. B) Und das ist wichtiger, gelten Teile dieser Proteste in China als terroristische Vereinigung und hätte Blizzard nicht reagiert, hätte China Blizzard still legen können. Eine Anzeige beim intern. Gerichtshof wg Unterstützung einer terror. Vereinigung hätte der Gerichtshof nachgehen müssen. Was Blizzard vermutlich nicht überlebt hätte. Oder aber China hätte das als Aufhänger genommen im Handelsstreit mit Trump. Und da hätten wir dann auch alle was von.
Somit hat Blizzard das einzig Richtige getan. Ob es uns und Blizzard nun gefällt oder nicht. Schade nur, dass die Community nicht in der Lage ist weiter zu denken

DerEinzigWahreGast

Danke für deinen Aufsatz und deine gebildete Meinung. Ich würde das doch lieber aus einer neutralen Sichtweise sehen. Ich kann beide Seite verstehen und sage nicht Blizzard ist scheiße, das übernehmen schon die Leute auf Reddit in dem sie Ihre Blizzard Accounts löschen lol.

Ich habe nur gesagt ich würde lieber etwas dazu lesen, als welche Figuren in WoW auf einmal flirten. Du darfst gerne bei dem Thread der danach kam mitdiskutieren und deine Meinung verkünden.

https://mein-mmo.de/overwat

Coreleon

„Eine Anzeige beim intern. Gerichtshof wg Unterstützung einer terror. Vereinigung hätte der Gerichtshof nachgehen müssen.“

Den die USA nicht anerkennen und auch China nicht und auch andere Staaten nicht. Er hat tatsächlich nicht wirklich was zu melden. Zudem wurde dieser für Kriegsverbrechen eingerichtet, seinerzeit im Kosovo Krieg und hat nicht wirklich was mit Terroristen zu schaffen.
Der würde erst bei so Sachen tätig wie bei Massakern an Zivilisten durch Soldaten eines Landes…erkennt das Land (wie die USA) den Gerichtshof nicht an, passiert gar nichts. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x