Der größte WoW-Streamer verrät, warum ihm das Spiel niemals langweilig wird

Auch nach Jahren wird dem WoW-Streamer Asmongold nicht langweilig. Warum das so ist, hat einen einfachen Grund.

Wer über viele Jahre World of Warcraft gespielt hat, der erreicht irgendwann einen Punkt, an dem er förmlich „ausgebrannt“ ist. Doch dem Streamer Asmongold geht das nicht so. Er ist seit Jahren ein treuer Fan von WoW. Selbst wenn er mal etwas zu beanstanden hat, hält er noch immer an dem Spiel fest.

Darum wird ihm niemals langweilig: In einem Stream erklärte Asmongold, warum er „nicht ausbrennt“ und immer wieder Spaß an World of Warcraft findet. Das liegt daran, dass er sich auf viele verschiedene Arten von Content einlassen kann. So sagte er:

WoW hat so viele verschiedene Dinge, die ich im Spiel tun kann. Selbst wenn mich eine Sache im Spiel langweilt, dann kann ich einfach etwas anderes unternehmen. (…) Sagen wir einfach, dass mich PvP langweilt. Dann nehme ich eben an Raids teil. Wenn mich Raids langweilen, dann mache ich eben Mythisch+. Wenn mich das langweilt, mache ich eben Weltquests. Stört mich auch das, level ich einen neuen Charakter.
Es gibt so viele verschiedene Arten von Gameplay in WoW, dass ich niemals „richtig“ ausbrenne. Ich gehe einfach von einer Art des Spielens zu einer anderen über.

Zuschauer reagieren kritisch: Bei den Zuschauern des Streams kam Asmongolds Aussage gemischt an. Einige erklärten im Chat, dass es ihnen ähnlich ginge und sie einfach immer etwas Neues entdecken würden, das ihnen Freude in WoW bereitet. Andere kritisierten Asmongold, da er erst vor einigen Monaten gesagt habe, dass es „nichts Spaßiges mehr in WoW zu tun gäbe“. Dass er aber dennoch bei dem Spiel bleibt, zeige wohl, dass er sich geirrt habe.

WoW Levelup

WoW hat mehr als ein Jahrzehnt an Content: Eines der großen Geheimnisse des anhaltenden Erfolgs World of Warcraft dürfte also die reine Größe des Spiels sein. Mit der inzwischen siebten Erweiterung des Spiels hat WoW so viele Inhalte, dass es selbst für die Hardcore-Veteranen schwierig sein dürfte, alles erreicht zu haben.

Was hält Euch nach Jahren noch an World of Warcraft? Macht ihr es wie Asmongold und wechselt einfach euren Fokus, wenn eine Art von Content langweilig wird? Oder kehrt ihr WoW dann den Rücken zu?

So bleibt ihr informiert: Mehr News und Artikel zu World of Warcraft findet ihr immer sofort auf unserer WoW-Facebookseite.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (8) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.