Ja, in Patch 8.1 von WoW könnt ihr ein Gehirn reiten

Das lange gewünschte „Hive Mind“ wird endlich in World of Warcraft implementiert. Das Aussehen hat sich gewandelt und ist nun ziemlich obskur.

Die Spieldaten vom kommenden Patch 8.1 Tides of Vengeance in World of Warcraft sind inzwischen ziemlich genau ausgelesen. Vor allem ein Reittier sorgt dabei für Aufmerksamkeit. Das „Hive Mind“ oder im Deutschen „Schwarmbewusstsein“ wird mit Patch 8.1 endlich den Weg ins Spiel finden.

Was ist das Schwarmbewusstsein? Das Schwarmbewusstsein sieht aus wie ein Quallen-Reittier, hat jedoch die Textur eines Gehirns. Außerdem hat es den Zusatz, dass sich „andere Spieler dem Schwarmbewusstsein anschließen können“. Wie genau sich das auswirkt, ist noch nicht klar, aber es wird vermutet, dass sie sich zu einem größeren Reittier verbinden.

Die Suche läuft schon lange: Die Community hatte den Hive Mind bereits in Patch 8.0 wie verrückt gesucht und dabei wortwörtlich jeden noch so kleinen Stein in Battle for Azeroth umgedreht. Am Ende fanden die Spieler von „Secret Finding“-Discord-Server allerdings nur zwei andere Geheimnisse, nämlich das dämonische Pet Baa’l und den Transmog-Gürtel Zeitvergoldung.

Erst danach erklärte der Entwickler Jeremy Feasel, dass das Schwarmbewusstsein gar nicht im Spiel ist und während der Beta wieder verworfen wurde – bis jetzt.

WoW-Rätselcommunity enttäuscht: Schwarmbewusstsein nicht im Spiel

Wie erhält man das Schwarmbewusstsein? Die genaue Art der Beschaffung ist noch nicht bekannt. Es steht aber außer Frage, dass das Reittier wieder hinter einem komplexen Rätsel versteckt sein wird. Wenn der Name auch nur grob verrät, wie das funktioniert, dann wird die Lösung des Rätsels mehrere Spieler zeitgleich benötigen.

Sobald Patch 8.1 live geht, werden die Spieler sicher fieberhaft nach dem neuen Reittier suchen. Wir halten euch auf dem laufenden und liefern zeitnah einen Guide, sobald das Rätsel entschlüsselt wurde.

Habt ihr Lust auf so ein „Gehirn“-Reittier? Oder ist das zu abgedreht?

Alles weitere zu Patch 8.1 Tides of Vengeance hat unsere große Übersicht.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Alexander Ostmann
Alexander Ostmann
1 Jahr zuvor

Das sieht doch fast genauso aus, wie das Unterwasser-Mount aus „Legion“.

Rico
Rico
1 Jahr zuvor

Ich bin zu Final Fantasy 14 gewechselt, viel besere und schönere Inhalte.

40kFulgrim
40kFulgrim
1 Jahr zuvor

Schön für dich.

Illurion
Illurion
1 Jahr zuvor

Hier kommt der Bus..

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

Ah ja das Gehirnmount…
Das Teil wird mit Patch 8,1 im Zuge des Fraktionsbalancing ins Spiel gebracht.
Spieler der Allianz können so endlich auch ein Gehirn erlangen und haben die Möglichkeit etwas näher an die Horde aufzuschliessen.

N0ma
N0ma
1 Jahr zuvor

Das muss dann ja wohl das Gehirn der Horde sein, was diese ausgelagert haben. „Wozu Hirn, Lok-Narash“

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Wenigstens haben Hordler was zum auslagern!

Ectheltawar
Ectheltawar
1 Jahr zuvor

Da die Horde mit Sylvanas als neuem Kriegshäuptling kein Hirn mehr braucht, bzw selbiges unter ihrer Führung sogar als unnötige Gefahrenquelle des selbstständigen Denkens erkannt wurde, werden diese nun entfernt und an die Allianz als Reittiere verkauft.

Der gemeine Hordler hat es ohnehin nur selten gebraucht, Sylvanas kann die Gefahr eines Widerstandes durch denken nicht gebrauchen und Gallywix kann aus dem Verkauf noch ordentlich Profit schlagen. Damit wohl wirklich eine absolute Win-Win-Situation für alle.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.