WoW: Blizzard musste helfen, damit Spieler dieses Geheimnis fanden

Im Dungeon Kronsteiganwesen von World of Warcraft gibt es ein musikalisches Geheimnis. Das wurde erst jetzt gelüftet.

Die World of Warcraft ist voll mit vielen kleinen und größeren Geheimnissen. Neben besonders harten Rätseln wie etwa der Zeitvergoldung oder dem gruseligen Pet B’aal haben die Entwickler aber auch kleinere Easter-Eggs und Geheimnisse eingebaut. Eines davon ist im Kronsteiganwesen zu finden – ein makaberes Konzert.

Was ist das Geheimnis? Wenn man fünf bestimmte Hexen im Kronsteiganwesen besiegt und nach dem Abschluss des Dungeons (also nach dem letzten Boss) zurück in die Eingangshalle kehrt, muss man ein paar Minuten warten. Nach einiger Zeit fangen die Orgeln an, bekannte Musikstücke aus anderen Blizzard-Games zu spielen – natürlich in einer gruseligen Orgel-Version.

WoW Waycreast Drust Organ

Bildquelle: wowhead

Darunter sind etwa folgende Lieder:

  • StarCraft – Terran Theme
  • Overwatch – Overtune
  • Diablo III – New Tristam Theme
  • World of Warcraft – A Call to Arms
  • Warcraft II – Orc Battle Theme
  • Heroes of the Storm – The Battle Begins

Wie findet man die Hexen? Die Hexen sind zu Beginn nicht sichtbar und verstecken sich in verschiedenen Teilen des Anwesens – in den Räumen und Gängen. Sie erscheinen, wenn man sich verhexten Orgeln nähert, die überall im Anwesen zu finden sind. Die entsprechenden Orgeln haben das typische „blau-schwarze Leuchten“ der Hexenmagie von Drustvar. Bezwingt man eine der Hexen, kommt ein lautes Orgel-Geräusch (als würde man alle Tasten gleichzeitig drücken) – das Signal dafür, dass diese Orgel nun „befreit“ ist.

WoW Waycreast Drust Organ 2

Bildquelle: wowhead

Um alle Orgeln zu finden, müsst ihr auch Trashmobs besiegen, die man bei einem gewöhnlichen Run vermutlich stehen gelassen hätte.

Bisher wurde das Geheimnis nur im mythischen Modus des Kronsteiganwesens aufgedeckt. Ob es auch im normalen und heroischen Modus zu finden ist, müsste man erst ausprobieren.

Blizzard musste helfen: Den entscheidenden Hinweis auf das Rätsel gab dieses Mal Blizzard in einem Panel auf der BlizzCon. Als es um die Musik- und Soundeffekte von World of Warcraft ging, erklärten die Entwickler, dass es noch „eine versteckte Sache“ gäbe, die mit den Orgeln in Zusammenhang stünden. Keinen Tag später war das Rätsel gelöst.

Wie findet ihr diese Geheimnis? Eine coole Hommage an andere Blizzard-Titel oder unnötig?

Mehr zum Thema
Das Seemöwen-Rätsel – Die WoW-Community verzweifelt
Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.