WoW Classic: So viel Glück ist unverschämt – Dreifache Wiederbelebung im PvP

In WoW Classic gehört manchmal auch einfach irres Glück dazu. Dieser Spieler zeigt mit einer Chance von 1:1000, wie cool Schmuckstücke sein können.

In World of Warcraft Classic gibt es viele besondere Gegenstände, die gelegentlich ein bisschen zu mächtig sind. Besonders solche, die nur mit einer bestimmten Chance ausgelöst werden können, haben dabei einen verheerenden Effekt, wenn sie mehrfach in Folge proccen. Genau so einen Glücksfall hatte der Reddit-Nutzer Idkmybffmoo. Er hatte im Alterac-Tal das Glück nicht nur einmal wiederbelebt zu werden, sondern dreimal in Folge und das mitten im Kampf. Immer wieder steht er nach dem Tod einfach auf, ohne erst von einem anderen Spieler oder am Friedhof wiederbelebt zu werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Gfycat, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Gfycat Inhalt

Was für ein Item macht das? Der Gegenstand, der die mehrmalige Wiederbelebung ermöglicht, ist die Dunkelmond-Karte: Wirbelnder Nether. Das ist ein Schmuckstück, das lediglich einen einzigen Effekt beim Anlegen besitzt: Es besteht eine Chance von 10 %, dass der Träger sich bei seinem Ableben mit 20 % Leben und Mana wiederbeleben kann. Das Schmuckstück hat keinen internen Cooldown – die 10 % Chance kann also mit genug Glück unendlich oft in Folge ausgelöst werden.

Chance von 1:1000 schlägt zu: Idkmybffmoo hat dabei in der Situation absurd hohes Glück und kann die Wiederbelebung dreimal in Folge benutzen und dürfte damit so manch einen Feind ziemlich verwirrt haben. Die Chance, dass die Wiederbelebung dreimal in Folge ausgelöst wird, ist ziemlich klein – das passiert in ungefähr einem von tausend Fällen.

WoW Darkmoon Card Twisting Nether German Trans

Wie kommt man an das Item? Wer selbst die Dunkelmond-Karte: Wirbelnder Nether haben will, der muss sich auf einen langen Grind einstellen und alle 8 Portal-Karten sammeln. Diese droppen in der offenen Welt und von einigen Dungeon-Bossen, können aber auch über das Auktionshaus ge- und verkauft werden. Wer das ganze Set sammelt, kann diese dann beim Dunkelmondjahrmarkt eintauschen und das Schmuckstück in Empfang nehmen. Bedenkt aber, dass das Umtauschen jeweils nur vom 1. Sonntag eines Monats bis zum darauffolgenden Samstag möglich ist, denn nur dann ist der Jahrmarkt in Elwynn oder Mulgore aktiv.

Habt ihr auch schon so ein Glück mit diesem Schmuckstück gehabt? Oder findet ihr, dass das zu stark ist?

7 Dinge, die wir an MMORPGs wie ESO und WoW lieben und gleichzeitig hassen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Quelle(n): reddit.com/r/classicwow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x