WoW Classic: So haben die Spieler eine neue „Loot-Legende“ erschaffen

Früher gab es Loot-Legenden in WoW Classic. Heute würde man so etwas leicht durchschauen – oder? Die Spieler sind kreativ und erschaffen neue Mythen.

Vor gut 15 Jahren, als World of Warcraft noch in der „Vanilla“-Version vorhanden war und quasi in den Kinderschuhen steckte, gab es viele Mysterien im Spiel. Wenn die Spieler sich etwas nicht erklären konnten, dann erfanden sie einfach Gerüchte, die sich durch „Hörensagen“ rasch weiterentwickelten. So dachte man damals:

  • Onyxia atmet besonders oft tief ein, wenn die Spieler nah beieinander stehen.
  • Wenn der Tank einen Raid zuerst betritt, droppt besonders oft Platten-Loot.
  • Das Schwert Ashbringer soll hinter einer sehr langen, versteckten Questreihe warten.

Solche und andere Gerüchte gab es damals zu Hauf. Jetzt haben Spieler einfach ein neues Gerücht erfunden – und wundern sich darüber, dass es klappt.

WoW Classic Gladiator 1
Bildquelle: MrGadwin auf Reddit

Worum geht es? Es geht um den Gegenstand „Wilde Gladiatorenkette“. Das ist ein epischer Gegenstand mit einer extrem geringen Dropchance in den Blackrock-Tiefen. Er droppt nämlich nur zu 7% beim Boss Gorosh der Derwisch – der wiederum hat auch nur eine geringe Chance, im Arena-Event zu spawnen. Hier müssen also quasi zwei niedrige Wahrscheinlichkeiten gleichzeitig eintreffen.

Zum Mondfest befindet sich in der Arena allerdings noch ein Urahne, bei dem man eine Münze des Mondefestes bekommen kann. Der Urahn wird von einem Mondlicht erleuchtet, das auf ihn herabscheint. Die „neue Legende“ besagt: Wenn man Gorosh in genau diesem Licht tötet, dann droppt garantiert die Wilde Gladiatorenkette.

WoW Classic Gladiator 2
Bildquelle: Eribo7 auf Reddit

Spieler posten massig Beweise: Seitdem ein Spieler damit angefangen hat, gab es fast jeden Tag auf Reddit mehrere Posts mit Gruppen, die genau diese Taktik probiert haben und damit offenbar Erfolg hatten. Immer wieder werden Screenshots mit Gruppen gezeigt, die überrascht sind, dass tatsächlich die Wilde Gladiatorenkette gedroppt ist, wenn Gorosh im Mondlicht stirbt.

Kennt ihr schon das „Blumen-Problem“ in WoW Classic? Das stört gerade sehr …

Ist an der Sache was dran? Nein, ist es nicht. Auf jedes „Beweisfoto“ kommen zig Beiträge von Spielern, die berichten, dass das nicht geklappt hat. Aber das ist ja auch irgendwie das Schöne an den ganzen Loot-Legenden von Classic. Sie müssen nicht wahr sein, man muss nur daran glauben.

WoW Classic Gladiator 3
Bildquelle: Nidrheim auf Reddit
WoW Classic ist ein Dauerbrenner – das zeigt sich auch an den Abo-Zahlen

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Deine Meinung?
6
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ectheltawar
14 Tage zuvor

Ich erinnere mich noch heute an viele Stratholme-Runs in denen es beim Endboss immer hieß: „Bitte den Baron in der Mitte des Beschwörungskreis auf dem Boden tanken, das erhöht die Droppchance vom Mount.“

Bodicore
14 Tage zuvor

Mr. Bigglesworth in Naxxramaa zu töten konnte durchaus die Stimung im Raid massiv drehen smile

Willst du schuld an jedem Wipe sein? Tu es smile

ephikles
15 Tage zuvor

Klarer Fall von Survivorship Bias

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.