Hier sind BlizzCon-Goodies für World of Warcraft, Community ist enttäuscht

Das virtuelle Ticket für die BlizzCon lockt mit einigen Belohnungen in World of Warcraft. Wir verraten euch, was es dieses Jahr gibt.

Wer live auf der BlizzCon 2018 zugegen ist oder sich ein virtuelles Ticket kauft, der bekommt auch im Jahr 2018 wieder einige Goodies in World of Warcraft. Das Highlight dürfte für die meisten Spieler wohl die Teilnahme an der Demo von WoW: Classic sein, doch auch in der aktuellen Version gibt es zwei Ingame-Belohnungen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Umhang der Fraktion: Spieler bekommen für beide Fraktionen einen einzigartigen Umhang, der das Wappen der Allianz oder das Wappen der Horde zeigt. Der Umhang ist ein kosmetischer Gegenstand und kann demnach für die Transmogrifikation genutzt werden. Werte hat er hingegen nicht.

Schlachtbanner beider Fraktionen: Darüber hinaus gibt es ein Schlachtbanner der Horde oder der Allianz, ein Spielzeug für eure Sammlung. Damit könnt ihr immer wieder eine (recht imposante) Standarte aufstellen und eure Zugehörigkeit präsentieren – oder einfach ein bisschen damit angeben, dass ihr die Banner überhaupt besitzt.

Spieler von Overwatch bekommen übrigens einen coolen Skin für Sombra.

WoW War Mantle of the Alliance

Was kostet das virtuelle Ticket? Das virtuelle Ticket für die BlizzCon kostet in diesem Jahr stolze 40 Euro und ist damit nochmal etwas teurer geworden als in den Vorjahren. Einen Grund für die Preiserhöhung nannte man nicht. Wer nur die neusten Ankündigungen erleben will, der benötigt jedoch kein virtuelles Ticket. Die „Opening Ceremony“ mit allen wichtigen Neuankündigungen ist wie gewohnt für alle Interessierten kostenfrei.

Community ist eher verhalten: Sonderlich gut kommen die Goodies dieses Jahr bei den Spielern nicht an. Das liegt vor allem daran, dass es im vergangenen Jahr ein richtig cooles Reittier gab – ein Luftschiff der Horde oder der Allianz. Für viele Spieler wirkt da ein Umhang und ein Banner als Spielzeug eher wie ein massiver Rückschritt und sie sind enttäuscht.

Was haltet ihr von WoW-Goodies der diesjährigen BlizzCon? Seid ihr vollkommen zufrieden? Oder gehört ihr zu den enttäuschten Spielern? Werdet ihr euch das Ticket noch kaufen?

Wenn ihr keine News mehr zu WoW verpassen wollt, solltet ihr unsere WoW-Facebookseite abonnieren.

Quelle(n): worldofwarcraft.com/de-de/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Vanzir Nivis

Ich fand die Mounts vom letzten Jahr zwar eher hässlich, aber von der Wertigkeit immer noch besser als die jetzige Auswahl. Sie hätten ruhig beim Mount bleiben können. Dann hätte sich das Ticket vllt dieses mal gelohnt, wenn es ein tolleres Mount gewesen wäre. Aber so eher ein klares Nein fürs Ticket. Außer man interessiert sich eh nur dafür live dabei zu sein, dann holt man sich das eh, ohne Extras zu bekommen.

Nyo

Mal im Bezug zu den Kommentaren àla “Goodies sind nur eine gratis Dreingabe”:

Wenn ich mir bei Mc Donalds nen Big Mac hole und mir der Typ ne Apfeltasche umsonst dazu gibt dann ist das ne Gratis Dreingabe, aber das Ticket ist ein Komplettpaket, es geht nicht ohne. Daher sind die Goodies auch im Preis mit inbegriffen. Alles andere ist nur Marketinggewäsch.

Das ist in etwa so als würde ein Autobauer sagen das die Reifen zu seinen Fahrzeugen immer gratis dabei sind.

Maatouk84

Ich bin jemand, der sich das Ticket tatsächlich nur für die Ingame Goodies kauft, da ich die Einzigartigen und nicht mehr wieder erspielbaren Items haben möchte.

Dieses Jahr habe ich zwar geschluckt als ich den Preis gesehene habe aber wegen den bisherigen Items war es mir es doch wert.

Dann hieß es aufeinmal das der Overwatch Skin wohl in 2019 für alle verfügbar wird. Das gleich dann noch für SC2 und SC Remastert und nun diese Wow Items.

Auch wenn ich weiss das der Preis für das Streaming ist und die Ingame Goodies nur ein Extra darstellen. Bin ich von der Aktion Seitens Blizzard dieses Jahr enttäuscht.

Blizzard ist wenn das alles zutrifft was man liest zu sehr von den letzten Jahren abgewiChen. Schade

Guest

Also ich finde es schon richtig krass, dass Leute 40 Euro für einen Stream zahlen. Das muss mir mal jemand erklären: Sieht man im Stream Sachen und Dinge, die nach 24h Stunden nicht auf YouTube landen? Ich meine Blizzard hat ne handvoll Spiele, so richtig viel wird da auch nicht präsentiert, nehme ich mal an. Ich weiß zwar, dass man auch Turniere und Gespräche mit den Entwicklern verfolgen kann, aber der Preis ist schon verdammt hoch für ein Streaming-Event.

Andreas Vollmer

Ich finde es halt in Ordnung das man 40 € zahlt… Der Stream ist von der Qualität immer hochwertig und präsentiert wird da eigentlich eine ganze Menge. Es lohnt sich halt nicht für die Leute die nur auf Ankündigung XYZ warten, da hast du recht dafür ist es zu wenig. Außerdem fand ich die Abschlusssequenz mit dem Konzert in den letzten Jahren immer wieder geil…

Guest

Ja sicher, es wird schon Leute geben, für die es sich lohnt, sonst würde es dieses Ticket ja nicht schon seit Jahren geben. Mir fällt jetzt nur echt nichts vergleichbares ein, welches im Endeffekt so teuer ist. Von anderen Entwicklern kenne ich so etwas nicht.

Andreas Vollmer

Naja man sieht ja bei der Citizencon wie schief das gehn kann… Die wollten einem Strem zum jährlichen Event von Star Citizen machen was 22 € kosten sollte und nach zahlreichen Protesten von den Usern machen sie es nun kostenlos….

Guest

Die fahren aber eh eine nicht grad preisfreundliche Schiene.

DDuck

Ich find die 40 Euro ganz und gar nicht in Ordnung. Mal abgesehen davon, dass es Leute gibt, die sich lauthals beschweren, dass ein Kinoticket heutzutage 10-12 Euro kostet…aber gleichzeitig bereit sind, das bis zu 4-fache für einen Onlinestream auszugeben. Den man wahrscheinlich einen Tag später archiviert im Netz sehen kann (und das im Gegensatz zum Film offiziell, völlig legal und in exzellenter Qualität).

Grundsätzlich ist das Verhältnis zwischen den klassischen Medien Kino, Film, Videospiel und den neuen Medien, den Twitch-Streams und Youtube-Kanälen ziemlich gestört. Während der Zuschauer wie gesagt über zu hohe Ticketpreise im Kino oder eine zu hohe UVP für die Heimkinoversion eines wirklich geil und teuer produzierten Films jammern, gehen Sie hin und schieben ihren Lieblingsstreamern abends digitale Währungen im Wert von z.B. einmal Eintritt ins Kino in den Arsch, dafür dass sie ein Bisschen kommentiertes Gameplay sehen?!

Lotte

Jeden Tag mehr steht ein Dummer auf, aber solange das Geld für so einen Schwachsinn noch locker sitzt, braucht man sich ja keine Sorgen zu machen.

terratex 90

“verdammt hoch” ist halt relativ

Paul Rolle

40 euro für einen Umhang, ein Toy und ne Demo von vor 14 Jahren?
Blizzard hat sich selbst übertroffen

Cortyn

Du bezahlst ja für das Betrachten der BlizzCon, die Goodies sind nur eine Dreingabe.

Paul Rolle

Das stimmt wohl. Jedoch ist es ein downgrade der ingame-goodies im vergleich der anderen Jahre.

terratex 90

Falsch, 40€ für das ticket. Der ingame schrott ist gratis dabei

Lilith

Ein Witz, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Ectheltawar

Eigentlich ist das Ticket ja Sinn des Kauf, nicht die Goodies. 🙂 An der Enttäuschung lässt sich für Blizzard aber sicherlich auch gut ablesen, wie viele dieser Tickets am Ende nur wegen der entsprechenden Goodies verkauft werden. Wenn es nach mir persönlich ginge wäre es ohnehin sinniger die Goodies in den Shop zu bringen, zumindest wen es Dinge wie Reittiere oder Battlepets sind. Letzteres gehört für mich nicht zu so einem Ticket. Was also dieses Jahr dabei ist, ist rein optisch und zumindest ich finde das erheblich besser.

Was mich etwas verwundert ist aber das man quasi eine Classic-Beta mit reinpackt. Wenn man den gefühlt 25 Millionen Classicfans (Ja, davon hatte jeder ein Abo zu Classiczeiten…) glaubt, müsste doch das alleine schon den Ticketpreis wert sein. Da hätte ich bei der Ankündigung nun eigentliche euphorische Jubelgesänge erwartet.

Sira

Ich habe die BlizzCon bisher (seit ich WoW spiele) immer mitgemacht und es gab immer ein Murloc-Haustier. Letztes Jahr konnte ich nicht mitmachen und hab dadurch das erste Mount verpasst.. toll… das regt mich schon alleine auf. Dachte mir dann uhhh dieses Jahr machste wieder mit.. Ja… dann hab ich erst Mal den Preis gesehen.. Gut.. dachte naja für den Content und ein Mount, warum nich? Pustekuchen… was soll ich mit nem Umhang und Banner?? Damit angeben? Nö… Damit mach ich mich eher lächerlich, weils zeigt wie dumm man is um für sowas 40 Euro rauszukloppen. Habe mir kürzlich das Angebot für 180 Tage + Mount für 66 Euro gegönnt, war das Geld auf jeden Fall wert, aber DAS? Niemals. Und zur Frage warum es teurer geworden is.. aus dem gleichen Grund warum der Shop teurer geworden is. Blizz will den Verlust kompensieren, den sie machen weil etliche Spieler sich abgewandt haben (angeblich) Meiner Meinung nach will Blizz genau das Gleiche wie alle Andren: Profit. Warum sonst gibt es völlig überteuerte InGame Mounts, seit man Gold mit Echtgeld kaufen kann, und warum sonst ist der Goldpreis für eine WoW-Marke von 350k auf 170k gefallen?… Spricht meiner Meinung nach eine deutliche Sprache…

Slinger

“Meiner Meinung nach will Blizz genau das Gleiche wie alle Andren: Profit.”

Das ist ja wirklich überraschend. Natürlich ist das so, Blizzard ist ein Unternehmen in der freien Marktwirtschaft. Wovon sollen die denn sonst ihre Shareholder zufriedenstellen und Investitionen / Gehälter zahlen, mit den Freudentränen der Spieler? Also bitte.

Ahmbor

Ging es bei den Virtual Tickets nicht ursprünglich um den Stream?

terratex 90

Verstehen die wenigsten xD

Vanzir Nivis

Klar geht es um den Stream, aber ich bin sicher das viele nur für den reinen Stream niemals so viel zahlen würden. Da bringen die Extras viele dann aber schon dazu. Oder manche haben es nur wegen den Extras getan und nicht weil sie einen Stream sehen wollten xD

SoulEaterPain

Das erklärt, warum die erst 1 Woche nach Sombra veröffentlicht wurden….

Phinix Silverbullet

Nachdem es letztes Jahr so geile Mounts gab und ich mir kein Ticket geholt habe, hatte ich das für dieses jahr in betracht gezogen.

Aber da es jetzt sogar teurer geworden ist und die Items echt “mäh” sind, investiere ich das Geld lieber in ein neues Spiel oder wahlweise in die lokalen Imbissbuden. xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x