Worlds Adrift gewährt PvP-Neulingen Welpenschutz vor fiesen PK-lern

Im MMORPG Worlds Adrift machen Griefer Neulingen das Leben schwer. Die Entwickler arbeiten aktuell an Gegenmaßnahmen, die bereits bald implementiert werden sollen.

Wenn erfahrene Spieler Neulinge in den Startgebieten immer und immer wieder attackieren und dieses „Griefing“ sich negativ auf den Spielspaß auswirkt, dann muss etwas getan werden. Davon haben auch die Bossa Studios Wind bekommen und arbeiten bereits an Verbesserungen, um neue Spieler vor den PKlern, den Playerkillern zu schützen.

worlds-adrift-1

Bossa Studios kündigen Änderungen an

Worlds Adrift ist „Griefers Paradise“. Das offene PvP in Worlds Adrift soll eigentlich zu spannenden Gefechten zwischen den Spielern führen. Allerdings hat sich nun herausgestellt, dass Veteranen lieber zu den Anfängergebieten zurückkehren um dort die Neulinge immer wieder zu attackieren. Die Situation gerät mittlerweile außer Kontrolle.

Mehr zum Thema
In Worlds Adrift überleben Newbies nicht mal die Starterzone

Entwickler wollen etwas tun. Den Bossa Studios ist die Situation bekannt und man erklärte bereits, Gegenmaßnahmen einleiten zu wollen. Dazu arbeitet das Team aktuell einige Ideen aus. Es wird aber etwas dauern, bis alle diese Gegenmaßnahmen ins Spiel integriert werden. Ein kleiner Teil von Fixes und Anpassungen fand schon seinen Weg in das MMO, doch wirklich gebessert hat sich die Situation bisher nicht. Zu den Verbesserungen gehören:

  • Ihr braucht weniger Zeit, um euer erstes Luftschiff zu bauen. Damit haben Griefer weniger Zeit, euch zu attackieren, bevor ihr effektiv zurückschlagen könnt
  • Die eigenen Schiffe explodieren nun automatisch, wenn man sich weit weg von ihnen befindet
  • Holz ist stärker, leichter und hält mehr aus

Worlds-Adrift-10

Das Studio zeigt eine andere Seite des Griefings: Bei all dem Drama hat das Studio jedoch nicht seinen Humor verloren und zeigt eine andere Seite des „Griefings“. So haben sie angeblich nicht nur Beschwerden über andere Spieler erhalten, sondern auch über Schiffsmotoren, die die Spielercharaktere auf dem Gewissen haben, widerspenstige Holzdielen oder einen Mantarochen, der einen Spieler aus den Latschen gehauen hat.

Das MMO Worlds Adrift befindet sich aktuell in einer Early-Access-Phase und ist über Steam spielbar.

Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.