So wollen Fans ihr geliebtes MMORPG WildStar doch noch retten

Das bunte MMORPG WildStar soll bald abgeschaltet werden. Dagegen stemmen sich einige treue Fans via einer Online-Petition.

Petition gegen Tod von WildStar: WildStar und das zugehörige Entwicklerstudio Carbine sollen bald ein Ende finden. Das löst unter beinharten Fans des bunten Action-MMORPGs große Trauer aus.

Sie wollen nicht hinnehmen, dass WildStar einfach so untergeht.

Dazu hat ein Spieler mit dem Ingame-Namen „Azami Starflower“ eine Petition bei der Plattform Change.org gestartet. Das Ziel: Publisher NCsoft soll WildStar retten.

Erfolg von Petition ungewiss

Wie viele haben unterschrieben? Bislang haben um die 2.400 Leute bei der Petition unterschrieben. Ob die Aktion aber Erfolg hat, ist fraglich. Bei der Abschaltung des MMORPGs City of Heroes, ebenfalls von NCSoft, waren die Spieler ähnlich aktiv und versuchten mit Aktionen den Tod ihres Spiels zu verhindern.

WildStar Liara title

Am Ende hat es nichts genutzt und City of Heroes wurde abgeschaltet. Aber wer weiß, womöglich gibt es wenigstens noch ein schickes End-Event oder NCSoft verwendet WildStar-Assets in anderen, kommenden Spielen.

Hier könnt Ihr die Petition unterschrieben: Die Petition könnt ihr hier auf der Seite Petition.org finden und unterschrieben.

Laut einem Ex-Entwickler war WildStar übrigens von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Mehr zum Thema
Ex-Entwickler sagt: WildStar war von Anfang an zum Scheitern verurteilt
Autor(in)
Quelle(n): MassivelyOP

Deine Meinung?

Level Up (6) Kommentieren (16)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.